Märkte & Kurse

ASML HOLDING N.V.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: NL0010273215 WKN: A1J4U4 Typ: Aktie DIVe: 0,76% KGVe: 46,21
 
844,800 EUR
-3,90
-0,46%
Echtzeitkurs: heute, 15:04:56
Aktuell gehandelt: 9.265 Stk.
Intraday-Spanne
830,200
857,700
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +25,92%
Perf. 5 Jahre +320,25%
52-Wochen-Spanne
535,000
1.022,400
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
21.06.2024-

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Triste Konjunturdaten belasten

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Erholung an den europäischen Börsen hat am Freitag vorerst ein Ende gefunden. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,82 Prozent auf 4907,30 Punkte nach. Dem steht jedoch mit plus 1,4 Prozent eine durchaus erfreuliche Wochenbilanz gegenüber.

Für die Kursverluste vor dem Wochenende könnte der sogenannte große Verfall verantwortlich gewesen sein. An den Derivatebörsen liefen am Freitag Terminkontrakte und Optionen auf große Börsenindizes wie den EuroStoxx 50 oder den Dax aus. Anleger versuchen dann, die Indizes in die für sie vorteilhafte Richtung zu bewegen. Das sorgt oftmals für erratische Bewegungen.

Für den französischen Cac 40 ging es am Freitag um 0,56 Prozent auf 7628,57 Zähler nach unten, während der britische FTSE 100 um 0,42 Prozent auf 8237,72 Punkte fiel.

Ein Warnsignal kam von der Konjunktur. Die Stimmung der Unternehmen der Eurozone verschlechterte sich im Juni deutlich. Der von S&P Global ermittelte Einkaufsmanagerindex fiel um 1,4 Punkte auf 50,8 Zähler. Analysten hatten dagegen im Schnitt mit einer leichten Aufhellung gerechnet.

Die enttäuschenden Daten spiegelten sich in der Sektorentwicklung wider. Während konjunkturabhängige Sektoren schwächelten, hielten sich defensive wie Versorger , Pharma und Telekommunikation vergleichsweise gut. Im Technologiebereich belastete auch die Schwäche entsprechender US-Titel, vor allem aus der Halbleiterbranche. So verloren ASML 2,6 Prozent.

Stahlwerte litten unter einer skeptischen Studie der US-Bank Morgan Stanley. Die Preise für Stahl in Europa hätten zwar einen Boden gefunden haben, so Analyst Alain Gabriel. Es fehle den Kunden aber am Willen, die Lager wieder zu füllen. Zudem belasteten niedrige Importpreise. ArcelorMittal gaben um 1,9 Prozent nach.

Unter den Industriewerten fielen ABB mit 2,8 Prozent Abschlag auf. Die Analysten der Deutschen Bank hatten den Wert auf "Sell" abgestuft und dies mit der hohen Bewertung begründet. Auch andere Titel des Sektors wie Schneider Electric schwächelten. Das französische Branchenschwergewicht sank um 1,2 Prozent./bek/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ABB LTD 50,300 EUR 19.07.24 14:50 Lang & S...
ARCELORMITTAL S.A. 21,040 EUR 19.07.24 14:49 Lang & S...
ASML HOLDING N.V. 847,600 EUR 19.07.24 14:50 Lang & S...
SCHNEIDER ELECTRIC SE 223,800 EUR 19.07.24 14:50 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 577 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
18.07.2024 18:38 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 missli...
18.07.2024 18:06 Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 misslingt Stab...
18.07.2024 12:14 Aktien Europa: Zurückhaltung vor Zinsentscheid - ...
18.07.2024 10:11 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Interesse an ...
18.07.2024 08:19 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax vor EZB-Zinsentsche...
17.07.2024 22:25 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow erstmals übe...
17.07.2024 20:01 Aktien New York: Dow erstmals über 41.000 Punkten...
17.07.2024 18:27 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx weiter au...
17.07.2024 18:09 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Minus - F...
17.07.2024 18:03 Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 weiter auf Tal...
17.07.2024 17:03 ROUNDUP/Aktien New York: Dow erstmals über 41.000...
17.07.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 17.07.2024 - 1...
17.07.2024 15:06 Aktien Frankfurt: Dax vor drittem Verlusttag - Flu...
17.07.2024 13:13 ROUNDUP: ASML enttäuscht mit Quartalsprognose - U...
17.07.2024 12:14 Aktien Frankfurt: Dax gibt nach im Schatten der Wa...
17.07.2024 12:01 Aktien Europa: Anleger schichten in US-Märkte um ...
17.07.2024 10:21 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax hinkt Wal...
17.07.2024 09:28 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax kann der Wall Str...
17.07.2024 07:25 ASML steigert Auftragseingang stärker als erwarte...
15.07.2024 05:50 WOCHENAUSBLICK: Dax zwischen Zinsoptimismus und Be...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services