Märkte & Kurse

AMAZON.COM INC.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US0231351067 WKN: 906866 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: 39,98
 
173,860 EUR
+3,96
+2,33%
Echtzeitkurs: heute, 22:02:09
Aktuell gehandelt: 83.881 Stk.
Intraday-Spanne
170,280
174,020
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +48,57%
Perf. 5 Jahre +99,88%
52-Wochen-Spanne
111,900
178,060
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
21.05.2024-

AKTIEN IM FOKUS 2: Microsoft und Nvidia knapp unter Rekordhochs - KI im Fokus

(Neu: Aktuelle Kurse, "FT" zu Nvidia und AWS)

NEW YORK (dpa-AFX) - Mit Microsoft und Nvidia rücken aktuell zwei Protagonisten des Boom-Themas Künstliche Intelligenz (KI) wieder stärker in den Fokus. Der Softwareriese Microsoft stellte am Pfingstmontag - und damit schon vor Beginn seiner Entwicklerkonferenz "Build" an diesem Dienstag - seine neue PC-Architektur vor, mit der er seine Computer fit für das KI-Zeitalter machen will. Am Mittwoch nach US-Börsenschluss veröffentlicht dann der Halbleiterhersteller Nvidia seinen Bericht zum ersten Quartal.

Beide Ereignisse haben das Potenzial, den Aktien der zwei Technologieriesen Rekorde zu bescheren. Die Microsoft-Titel hatten vor zwei Monaten mit 430,82 US-Dollar ihre Bestmarke aufgestellt - bis dahin fehlen ihnen nur etwa 1 Dollar oder 0,2 Prozent.

Ähnlich sieht es bei den Nvidia-Papieren aus, die schon früher im März ihr Rekordhoch von 974 Dollar erklommen hatten. Am Dienstag aber gaben die Aktien erst einmal leicht nach. Etwas auf die Stimmung könnte ein Artikel der "Financial Times" (FT) gedrückt haben: Der Cloud-Computing-Anbieter Amazon Web Services (AWS) habe die Bestellungen von Nvidias fortschrittlichem "Grace Hopper"-Chip gestoppt, um auf ein leistungsfähigeres neues Modell zu warten, berichtete die Zeitung unter Berufung auf die Bestätigung eines AWS-Sprechers. Die Anteilsscheine der AWS-Mutter Amazon fielen zuletzt um knapp ein Prozent.

Für den Onlinebroker Lynx stehen mit dem Bericht von Nvidia "die wohl wichtigsten Zahlen für die Tech-Welt vor der Tür". Die Aktien des Chipkonzerns, der an der Börse so viel wert sei wie die Branchenkollegen TSMC , Broadcom , AMD und Texas Instruments zusammen, könnten mit guten Zahlen die Konsolidierungsphase der vergangenen Monate hinter sich lassen, hieß es in einer Einschätzung. Allerdings müssten diese die Markterwartungen deutlich übertreffen, um den langfristigen Aufwärtstrend aufrechtzuerhalten, warnen die Lynx-Experten.

Die Fallhöhe ist beträchtlich. Denn binnen Jahresfrist hat sich der Aktienkurs von Nvidia mehr als verdreifacht - beginnend mit den damals veröffentlichten Zahlen, welche den KI-Hype losgetreten hätten, wie Jim Reid von der Deutschen Bank zum Wochenstart in Erinnerung rief. Allein seit Anfang 2024 steht ein Kurssprung von mehr als 91 Prozent zu Buche. Damit hat Nvidia einmal mehr die Nase im Nasdaq 100 vorn.

Bei Microsoft sieht diese Bilanz deutlich bescheidener aus: Mit plus 14 Prozent haben die Papiere 2024 nur etwas mehr zugelegt als der technologielastige Auswahlindex. Dieser hatte am Pfingstmontag seine Rekordjagd mit einer weiteren Bestmarke gekrönt.

Laut Derren Nathan, Leiter Aktienanalyse bei der britischen Investmentgesellschaft Hargreaves Lansdown, ist der Markt mit Blick auf den Quartalsbericht von Nvidia indes optimistisch. Die Anleger rechneten damit, dass sich der Umsatz mehr als verdreifacht haben und über den vom Unternehmen angepeilten 24 Milliarden Dollar liegen sollte. Im Falle von Nvidia sei das Vertrauen in das Thema KI auch mehr als nur ein Hype, betont Nathan.

Der Experte Rishi Jaluria von der kanadischen Bank RBC betonte derweil, dass er nach Investorenveranstaltungen mit Investor-Relations-Managern von Microsoft nun zuversichtlicher sei, was die Wachstumsaussichten des Unternehmens und dessen Führungsrolle bei KI angehe. Das Thema bleibe einer der wichtigsten Treiber für Microsoft.

Die beiden KI-Favoriten der Anleger sind auch dominant in der Rangliste der größten US-Unternehmen und Teil der "Magnificent Seven", also der sieben bedeutendsten Tech-Werte. Microsoft als einziges Unternehmen mit einer Kapitalisierung von mehr als 3 Billionen Dollar hat hier schon Anfang des Jahres den iPhone-Hersteller Apple als Spitzenreiter überholt. Die Rally bei Nvidia hat den Chipkonzern mittlerweile mit 2,3 Billionen Dollar auf Platz 3 katapultiert./gl/tih/jha/la/gl/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADVANCED MICRO DEVICES INC. 152,100 EUR 20.06.24 21:50 Lang & S...
AMAZON.COM INC. 173,400 EUR 20.06.24 21:51 Lang & S...
APPLE INC 195,240 EUR 20.06.24 21:51 Lang & S...
BROADCOM INC. 1.626,600 EUR 20.06.24 21:51 Lang & S...
MICROSOFT CORP. 415,750 EUR 20.06.24 21:51 Lang & S...
NVIDIA CORP. 122,660 EUR 20.06.24 21:51 Lang & S...
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTU... 17,240 USD 23.08.23 21:38 FINRA ot...
TEXAS INSTRUMENTS INC 180,740 EUR 20.06.24 21:51 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 801 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
20.06.2024 08:33 Umfrage: Jeder Vierte schaut kein klassisches TV m...
20.06.2024 07:08 Temu, Shein und Co. - NRW will härtere Kontrollen...
19.06.2024 15:31 ROUNDUP: Amazon investiert weiter Milliarden in De...
19.06.2024 14:40 Amazon investiert weiter Milliarden in Deutschland
19.06.2024 06:53 Streaming-Nutzung: Frauen haben Männer überholt
16.06.2024 14:02 Studie: Onlinenutzung in Deutschland geht leicht z...
12.06.2024 17:21 AKTIEN IM FOKUS: Apple überholt Microsoft als wer...
12.06.2024 14:47 Aktien New York Ausblick: Inflationsdaten treiben ...
12.06.2024 05:51 EU warnt vor Fälschung von Sportartikeln und ille...
11.06.2024 19:07 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Schwach vor dem 'Su...
11.06.2024 10:36 ROUNDUP: Heidelberger Druck vorsichtig fürs Jahr ...
07.06.2024 09:58 Sammelklage gegen Amazon Prime: 18 500 Klagen regi...
06.06.2024 13:31 'Seriencamp'-Festival zeigt neue 'Kleo'-Staffel
06.06.2024 06:04 WDH: Verbraucherzentralen fordern mehr Schutz bei ...
06.06.2024 05:57 Verbraucherzentralen fordern mehr Schutz bei Onlin...
05.06.2024 15:22 Gericht: Voreinstellung für teureren Versand unzu...
04.06.2024 16:31 Deutsche Streaming-Serie 'Maxton Hall' setzt Siege...
03.06.2024 06:02 Netzagentur: Keine Angst vor großen Online-Plattf...
02.06.2024 15:33 Scholz: Müssen Bauvorhaben für Energiewende besc...
28.05.2024 15:06 ROUNDUP 3: Galeria rettet sich erneut - Gläubiger...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services