Märkte & Kurse

ASML HOLDING N.V.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: NL0010273215 WKN: A1J4U4 Typ: Aktie DIVe: 0,77% KGVe: 45,83
 
882,500 EUR
+18,00
+2,08%
Echtzeitkurs: heute, 18:40:57
Aktuell gehandelt: 5.778 Stk.
Intraday-Spanne
861,000
884,100
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +36,51%
Perf. 5 Jahre +405,79%
52-Wochen-Spanne
535,000
967,500
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
21.03.2024-

Aktien Europa: Erwartete Zinssenkungen treiben Börsen auf neue Hochs

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Angetrieben vom Bekenntnis der US-Notenbank Fed zu Zinssenkungen in diesem Jahr haben die Börsen Europas am Donnerstag einen Sprung nach oben gemacht. Für den EuroStoxx 50 , der kürzlich erstmals wieder seit 24 Jahren die 5000-Punkte-Marke überschritten hatte, ging es auf ein neues Hoch seit Ende 2000. Am späteren Vormittag legte der Leitindex der Eurozone um 0,55 Prozent auf 5027,92 Punkte zu.

Der französische Leitindex Cac 40 erklomm ein nächstes Rekordhoch, kam dann aber wieder zurück und hielt sich zuletzt nur noch am Vortagesschluss bei 8161,09 Punkten. Wie Portfolio-Manager Thomas Altmann von QC Partners sagte, stützt aber nicht nur die Zinsaussage der Fed. "Für zusätzliche Freude hat die Erhöhung der Wachstumsprognose bei einer konstanten Inflationsprognose gesorgt." Das treibe nun auch europaweit die Aktienmärkte an, nachdem die US-Börsen bereits am Vorabend mit Gewinnen reagiert hätten.

In der Schweiz gewann der SMI 0,85 Prozent auf 11 716,91 Punkte und profitierte davon, dass die Schweizer Nationalbank SNB den Leitzins überraschend senkte. Begründet wurde der Zinsschritt um 25 Basispunkte auf nun 1,5 Prozent mit der erfolgreichen Bekämpfung der Inflation in den vergangenen zweieinhalb Jahren. Der britische FTSE 100 stieg vor der in Kürze anstehenden Zinsentscheidung der Bank of England um 0,91 Prozent auf 7808,05 Zähler.

Branchenweit gab es fast nur Gewinner, wobei der Bergbau- und Rohstoffsektor der stärkste war mit plus zweieinhalb Prozent. Der Goldpreis erreichte angesichts der US-Dollarschwäche ein Rekordhoch. Das half nicht zuletzt auch der Centamin-Aktie in London, die um 4,1 Prozent hochzog. Die jährliche Gold-Förderung, die an diesem Tag veröffentlicht wurde, entsprach den Erwartungen.

Zweitstärkste Branche war der Technologiesektor, der sich nur wenig schwächer zeigte. Aktien mit Bezug zum Chipsektor legten hier besonders kräftig zu: etwa ASML als Favorit im EuroStoxx mit plus 4,5 Prozent, Infineon mit plus 2,8 Prozent oder im Cac 40 etwa STMicro , die um 1,8 Prozent stiegen. Sie profitierten davon, dass das Wachstum von Micron im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) dem US-Halbleiterhersteller half, seine Umsatzziele zu untermauern. Stützend dürfte zudem wirken, dass die US-Regierung die Chipindustrie im Land mit weiteren Milliarden-Subventionen weiter ankurbeln will.

Branchenschlusslicht in Europa war unterdessen der Pharmasektor, der leicht nachgab. Dabei fiel die Roche-Aktie besonders negativ auf mit minus 1,5 Prozent. Die japanische Tochter Chugai erlitt mit dem Medikament Enspryng (Satralizumab) zur Behandlung der Autoimmunerkrankung Myasthenia gravis (MG) einen Forschungsrückschlag in der Phase-III-Studie Luminesce.

Noch kräftiger gaben in Zürich allerdings die Papiere von DocMorris nach, die um 8,6 Prozent absackten. Die Versandapotheke enttäuschte zur Vorlage ihrer detaillierten Jahreszahlen mit dem Ausblick auf das laufende Jahr. Analyst Sebastian Vogel von der UBS etwa verwies auf die Aussagen zum Nettogewinn im zweiten Halbjahr, die enttäuscht hätten. Zudem schrieb er, dass der diesjährige Ausblick recht konservativ formuliert sei und damit Abwärtspotenzial für die durchschnittlichen Analystenschätzungen mit sich bringe.

In London gewannen 3I Group 5,3 Prozent, nachdem die Beteiligungs- und Infrastrukturgesellschaft einen Anstieg des Nettovermögenswertes im dritten Geschäftsquartal gemeldet hatte. Für die Next-Aktie , die ein Rekordhoch erreichte, ging es zuletzt um 4,8 Prozent nach oben. Das Einzelhandelsunternehmen für Bekleidung, Schuhe und Haushaltswaren hatte den Vorsteuergewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr 2023/24 gesteigert./ck/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ASML HOLDING N.V. 881,400 EUR 24.05.24 18:28 Lang & S...
CENTAMIN PLC 1,420 EUR 24.05.24 18:23 Lang & S...
DOCMORRIS AG 64,700 EUR 24.05.24 18:10 Lang & S...
INFINEON TECHNOLOGIES AG 37,875 EUR 24.05.24 18:27 Lang & S...
MICRON TECHNOLOGY INC 119,980 EUR 24.05.24 18:28 Lang & S...
NEXT PLC REGISTERED SHARES LS ... 106,000 EUR 24.05.24 18:05 Societe ...
ROCHE HOLDING AG GENUßSCHEINE... 230,900 EUR 24.05.24 18:10 Lang & S...
STMICROELECTRONICS N.V. 38,495 EUR 24.05.24 18:28 Lang & S...
3I GROUP PLC 34,400 EUR 24.05.24 17:36 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4    Anzahl: 63 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.05.2024 11:56 Aktien Europa: Leichte Verluste - Zinssorgen belas...
23.05.2024 18:51 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx steigt wi...
23.05.2024 11:56 Aktien Europa: Leichte Gewinne - Nvidia bringt Mä...
24.04.2024 18:27 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Nach positivem Begi...
24.04.2024 13:33 WDH/AKTIE IM FOKUS: Texas Instruments, Hynix, ASM ...
24.04.2024 13:16 AKTIEN IM FOKUS: Texas Instruments, Hynix, ASM heb...
24.04.2024 12:12 Aktien Europa: Moderate Gewinne - Technologiewerte...
18.04.2024 11:02 AKTIE IM FOKUS: Leidgeprüfte Aixtron-Anleger atme...
18.04.2024 07:33 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax-Stabilisie...
17.04.2024 22:18 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Druck auf Chip-Br...
17.04.2024 22:13 Aktien New York Schluss: ASML belastet Chip-Branch...
17.04.2024 20:02 Aktien New York: ASML belastet Chip-Branche und Na...
17.04.2024 18:26 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Stabil nach Verlust...
17.04.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 17.04.2024 - 1...
17.04.2024 14:38 Aktien Frankfurt: Dax moderat im Plus - Risiken in...
17.04.2024 12:21 Aktien Europa: Leicht erholt nach jüngstem Rücks...
17.04.2024 11:45 Aktien Frankfurt: US-Börsen liefern Rückenwind -...
17.04.2024 10:30 ROUNDUP/Nach Boom: Auftragseingang des Chipausrüs...
17.04.2024 10:14 AKTIEN IM FOKUS: LVMH baut Vorsprung bei Börsenwe...
17.04.2024 09:56 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabil in...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services