Märkte & Kurse

DELIVERY HERO SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A2E4K43 WKN: A2E4K4 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: -
 
25,020 EUR
-0,10
-0,40%
Echtzeitkurs: heute, 22:26:36
Aktuell gehandelt: 59.179 Stk.
Intraday-Spanne
24,560
25,910
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -27,63%
Perf. 5 Jahre -37,33%
52-Wochen-Spanne
14,970
43,945
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
18.03.2024-

EQS-Adhoc: Delivery Hero SE lädt Inhaber von Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit in 2025 und 2026 ein, diese zum Rückkauf gegen Barzahlung anzubieten (deutsch)

Delivery Hero SE lädt Inhaber von Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit in 2025 und 2026 ein, diese zum Rückkauf gegen Barzahlung anzubieten

^
EQS-Ad-hoc: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Anleihe
Delivery Hero SE lädt Inhaber von Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit
in 2025 und 2026 ein, diese zum Rückkauf gegen Barzahlung anzubieten

18.03.2024 / 19:42 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

NICHT ZUR VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE, DIREKT ODER
INDIREKT, IN ODER INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA,
AUSTRALIEN, JAPAN ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG ODER
VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG SEIN KÖNNTE. ES GELTEN WEITERE BESCHRÄNKUNGEN.
BITTE BEACHTEN SIE DIE WICHTIGEN HINWEISE AM ENDE DIESER BEKANNTMACHUNG.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der
Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung -
MAR)

Delivery Hero SE lädt Inhaber von Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit
in 2025 und 2026 ein, diese zum Rückkauf gegen Barzahlung anzubieten

Berlin, 18. März 2024 - Die Delivery Hero SE ("Delivery Hero" oder die
"Gesellschaft",
ISIN: DE000A2E4K43, Frankfurter Wertpapierbörse: DHER) veröffentlicht heute
ein Angebot zum Rückkauf von Wandelschuldverschreibungen, mit dem sie
Inhaber von Wandelschuldverschreibungen einlädt, sämtliche ausstehenden
Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit in 2025 (ISIN: DE000A3H2WP2) (die
"Schuldverschreibungen 2025") und, bis zu einem Nennbetrag von EUR 100
Millionen, ausstehende Wandelschuldverschreibungen mit Fälligkeit in 2026
(ISIN: DE000A3MP429) (die "Schuldverschreibungen 2026") zum Rückkauf gegen
Barzahlung anzubieten. Der Vorstand und der Aufsichtsrat von Delivery Hero
haben heute entschieden, den beabsichtigten Rückkaufbetrag von mindestens
EUR 300 Millionen auf etwa EUR 600 Millionen zu erhöhen (der "Zielbetrag").
Delivery Hero behält sich das Recht vor, im alleinigen und uneingeschränkten
Ermessen, weniger oder mehr als den Zielbetrag zurückzukaufen und den
jeweiligen Kaufbetrag der Schuldverschreibungen 2025 und der
Schuldverschreibungen 2026 festzulegen.

Die Gesellschaft lädt Inhaber der Schuldverschreibungen 2025, deren nach
heutigem Stand ausstehender Nennbetrag EUR 500 Millionen beträgt (nach einem
bereits abgeschlossenen Rückkauf in Höhe von EUR 250 Millionen im Jahr
2023), sämtliche ausstehenden Schuldverschreibungen 2025 zum Rückkauf gegen
Barzahlung anzudienen, wobei die Entscheidung zur Annahme eines Angebots zum
Rückkauf im alleinigen und uneingeschränkten Ermessen der Gesellschaft liegt
(die "Rückkauf-Einladung für die Schuldverschreibungen 2025"). Der
Rückkaufpreis je im Rahmen der Rückkauf-Einladung für die
Schuldverschreibungen 2025 angebotener Schuldverschreibung 2025 beträgt
94,75% des Nennbetrags je Schuldverschreibung 2025 (entspricht EUR 94.750 je
Schuldverschreibung 2025). Die Gesellschaft zahlt zudem die auf die
zurückgekauften Schuldverschreibungen 2025 aufgelaufenen Zinsen ab dem
letzten Zinszahlungstag vor dem Abwicklungstag (einschließlich) bis zum
Abwicklungstag (ausschließlich).

Die Gesellschaft lädt ferner Inhaber der Schuldverschreibungen 2026, deren
nach heutigem Stand ausstehender Nennbetrag EUR 750 Millionen beträgt, ein,
Schuldverschreibungen 2026 bis zu einem Nennbetrag von EUR 100 Millionen zum
Rückkauf gegen Barzahlung anzudienen, wobei die Entscheidung zur Annahme
eines Angebots zum Rückkauf im alleinigen und uneingeschränkten Ermessen der
Gesellschaft liegt (die "Rückkauf-Einladung für die Schuldverschreibungen
2026", zusammen mit der Rückkauf-Einladung für die Schuldverschreibungen
2025, die "Rückkauf-Einladungen"). Der Rückkaufpreis je im Rahmen der
Rückkauf-Einladung für die Schuldverschreibungen 2026 angebotener
Schuldverschreibung 2026 wird von der Gesellschaft im modifizierten
holländischen Rückwärtsauktionsverfahren (modified reverse Dutch auction)
ermittelt, beträgt jedoch mindestens 89,00% des Nennbetrags je
Schuldverschreibung 2026 (entspricht EUR 89.000 je Schuldverschreibung
2026). Die Gesellschaft zahlt zudem die auf die zurückgekauften
Schuldverschreibungen 2026 aufgelaufenen Zinsen ab dem letzten
Zinszahlungstag vor dem Abwicklungstag (einschließlich) bis zum
Abwicklungstag (ausschließlich).

Die Rückkauf-Einladungen beginnen heute, 18. März 2024, um 19:45 Uhr (MEZ),
und enden am 20. März 2024 um 16:00 Uhr (MEZ), sollten sie nicht geändert,
verlängert, wiedereröffnet oder beendet werden.

Die Abwicklungen der Rückkauf-Einladungen stehen unter der Bedingung der
Abwicklungen der am 8. März 2024 angekündigten Add-on-Fazilitäten, die
erfolgreich syndiziert wurden und sich auf einen Gesamtbetrag von EUR 740
Millionen belaufen (das heißt, die Add-on-Fazilität der EUR 500 Millionen
entsprechenden US Dollar Term Fazilität und eine EUR 540 Millionen
Term-Fazilität zur Ersetzung und Erhöhung der bestehenden Term-Fazilität in
Höhe von EUR 300 Millionen). Die Abwicklungen dieser Fazilitäten werden
voraussichtlich am oder um den 20. März 2024 stattfinden und die
Abwicklungen der Rückkauf-Einladungen werden voraussichtlich am oder um den
26. März 2024 stattfinden.

Verantwortliche Person für diese Veröffentlichung:

Christoph Bast
Head of Investor Relations
ir@deliveryhero.com


Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Wichtiger Hinweis

Diese Mitteilung darf weder direkt noch indirekt in den Vereinigten Staaten
von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen), Kanada,
Japan oder Australien oder in anderen Ländern, in denen eine solche
Mitteilung rechtswidrig sein könnte, veröffentlicht, verteilt oder
übermittelt werden. Die Verbreitung dieser Bekanntmachung kann in bestimmten
Rechtsordnungen gesetzlich eingeschränkt sein, und Personen, die im Besitz
dieses Dokuments oder anderer hierin erwähnter Informationen sind, sollten
sich über solche Einschränkungen informieren und diese beachten. Jede
Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann einen Verstoß gegen die
Wertpapiergesetze einer solchen Gerichtsbarkeit darstellen.

Die Rückkauf-Einladungen stellen keine Erweiterung eines Rückkaufangebots
für Wertpapiere der Delivery Hero SE in den Vereinigten Staaten von Amerika
dar. Ein öffentliches Angebot für den Verkauf der Wertpapiere wird weder
innerhalb der Vereinigten Staaten noch an oder für Rechnung oder zugunsten
von Personen mit Sitz oder Wohnsitz in den Vereinigten Staaten oder in einer
anderen Rechtsordnung, in der die Rückkauf-Einladungen oder eine Beteiligung
daran rechtswidrig wären, gemacht.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur
Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der Delivery Hero SE oder
einer ihrer Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten von Amerika,
Deutschland oder irgendeinem anderen Land dar. Weder diese Veröffentlichung
noch deren Inhalt dürfen für ein Angebot in irgendeinem Land zugrunde gelegt
werden. Die Wertpapiere, auf welche sich die Rückkauf-Einladungen beziehen,
wurden und werden nicht nach dem Securities Act in zuletzt geänderter
Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten
Staaten von Amerika weder verkauft, noch angeboten werden, solange keine
Registrierung vorgenommen wird oder eine Ausnahme vom
Registrierungserfordernis gemäß dem Securities Act besteht.

Im Vereinigten Königreich richtet sich diese Veröffentlichung nur an
Personen, die "qualifizierte Anleger" im Sinne von Artikel 2 der Verordnung
(EU) 2017/1129 sind, da diese aufgrund des European Union (Withdrawal) Act
2018 Teil des nationalen Rechts ist und die außerdem (i) professionelle
Anleger sind, die unter Artikel 19(5) der Financial Services and Markets Act
2000 (Financial Promotion) Order 2005, in der jeweils gültigen Fassung, (die
"Verordnung") fallen, oder (ii) vermögende Gesellschaften und andere
Personen sind, die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verordnung fallen und
an die man rechtmäßig herantreten kann (wobei diese Personen zusammen als
"qualifizierte Personen" bezeichnet werden). Die Wertpapiere stehen nur
qualifizierten Personen zur Verfügung und jede Aufforderung, jedes Angebot
oder jede Vereinbarung, solche Wertpapiere zu zeichnen, zu kaufen oder
anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber qualifizierten Personen
abgegeben. Personen, die keine qualifizierten Personen sind, sollten in
keinem Fall im Hinblick oder im Vertrauen auf diese Informationen oder ihren
Inhalt handeln.

In Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums richten sich
Rückkauf-Einladungen ausschließlich an qualifizierte Anleger im Sinne der
Verordnung (EU) 2017/1129 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14.
Juni 2017 (Prospektverordnung).

Es wurden keine Maßnahmen ergriffen, die ein Angebot der Wertpapiere, deren
Erwerb oder die Verteilung dieser Veröffentlichung in Länder, in denen dies
nicht zulässig ist, gestatten würden. Jeder, in dessen Besitz diese
Veröffentlichung gelangt, muss sich über etwaige Beschränkungen selbst
informieren und diese beachten.

Diese Veröffentlichung stellt keine Empfehlung betreffend die
Rückkauf-Einladungen dar. Investoren sollten einen professionellen Berater
hinsichtlich der Eignung der Platzierung für die betroffene Person
konsultieren.

Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen,
Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage
und Ergebnisse der Delivery Hero SE enthalten ("zukunftsgerichtete
Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie "glauben",
"schätzen", "antizipieren", "erwarten", "beabsichtigen", "werden", oder
"sollen" sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer
Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche
Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete
Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen
des Vorstands der Delivery Hero SE und beinhalten erhebliche bekannte und
unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen
Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in
zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen,
Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene
zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige
Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise
zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder
nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen
besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Wir werden die in
dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen
oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und
Umstände weder aktualisieren, noch spätere Ereignisse oder Umstände
reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser
Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder
aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und übernehmen hierzu auch
keine entsprechende Verpflichtung. Wir übernehmen keine Verantwortung in
irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten
Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.


---------------------------------------------------------------------------

18.03.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Delivery Hero SE
                   Oranienburger Straße 70
                   10117 Berlin
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)30 5444 59 105
   Fax:            +49 (0)30 5444 59 024
   E-Mail:         ir@deliveryhero.com
   Internet:       www.deliveryhero.com
   ISIN:           DE000A2E4K43
   WKN:            A2E4K4
   Indizes:        MDAX
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, OTC QB,
                   OTC QX, SIX, Wiener Börse
   EQS News ID:    1861389



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1861389 18.03.2024 CET/CEST

°
Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DELIVERY HERO SE 24,870 EUR 25.06.24 22:17 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   17 18 19 20 21    Anzahl: 443 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
20.09.2023 12:06 Aktien Frankfurt: Dax legt vor US-Leitzinsentschei...
20.09.2023 10:16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax leicht im...
15.09.2023 09:39 EQS-Stimmrechte: Delivery Hero SE (deutsch)
12.09.2023 10:22 EQS-Stimmrechte: Delivery Hero SE (deutsch)
07.09.2023 16:18 EQS-Stimmrechte: Delivery Hero SE (deutsch)
07.09.2023 16:15 EQS-Stimmrechte: Delivery Hero SE (deutsch)
07.09.2023 16:10 EQS-Stimmrechte: Delivery Hero SE (deutsch)
31.08.2023 12:22 Aktien Frankfurt: Dax zeitweise über 16 000 Punkt...
31.08.2023 11:20 AKTIEN IM FOKUS: Online-Werte wie HelloFresh, Deli...
30.08.2023 17:58 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Hohe Inflation b...
30.08.2023 17:53 AKTIE IM FOKUS 2: Zahlen drücken Delivery Hero au...
30.08.2023 17:09 EQS-Stimmrechte: Delivery Hero SE (deutsch)
30.08.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 30.08.2023 - 1...
30.08.2023 15:05 Aktien Frankfurt: Inflationszahlen lassen Anleger ...
30.08.2023 12:08 Aktien Frankfurt: Signale für anziehende Inflatio...
30.08.2023 11:42 AKTIE IM FOKUS: Halbjahresbilanz drückt Delivery ...
30.08.2023 11:14 ROUNDUP: Delivery Hero halbiert Verlust nahezu - b...
30.08.2023 10:00 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax am Vortag...
30.08.2023 08:26 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax robust - Deutsche I...
30.08.2023 07:54 Delivery Hero halbiert Verlust nahezu - bleibt den...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services