Märkte & Kurse

AMAZON.COM INC.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US0231351067 WKN: 906866 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: 42,93
 
163,860 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 19.04.24, 22:26:25
Aktuell gehandelt: 224.948 Stk.
Intraday-Spanne
162,800
167,980
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +72,05%
Perf. 5 Jahre +97,73%
52-Wochen-Spanne
92,410
178,060
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
21.02.2024-

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow und S&P 500 drehen noch ins Plus

NEW YORK (dpa-AFX) - Das Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed hat die New Yorker Börsen am Mittwoch nur wenig bewegt. Dank einer späten Rally drehten die Standardwerte-Indizes knapp ins Plus: Der Leitindex Dow Jones Industrial gewann letztlich 0,13 Prozent auf 38 612,24 Punkte, während es für den marktbreiten S&P 50 um ebenfalls 0,13 Prozent auf 4981,80 Zähler nach oben ging. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 dämmte mit 17 478,91 Punkten sein Minus immerhin auf 0,38 Prozent ein.

Die US-Währungshüter zeigten sich mit Blick auf Leitzinssenkungen vorsichtig. Die meisten Mitglieder im geldpolitischen Ausschuss (FOMC) warnten vor der Gefahr, dass man die Zinsen zu schnell senken könnte, heißt es im Protokoll zur Zinsentscheidung vom 31. Januar. So verwiesen einige Mitglieder auf die Möglichkeit, dass sich die Fortschritte bei der Inflationsbekämpfung zunächst nicht fortsetzen könnten. Allerdings dürfte die Zinsspanne ihren Höhepunkt erreicht haben.

Auf ihrer jüngsten Sitzung hatte die Fed ihre Leitzinsen erneut stabil gehalten und für dieses Jahr Zinssenkungen angedeutet. Experten gehen angesichts der gesunkenen Inflation davon aus, dass es im weiteren Jahresverlauf dazu kommen dürfte. Der Zeitpunkt ist jedoch ungewiss. Notenbankchef Jerome Powell bezeichnete nach der jüngsten Sitzung eine Senkung bereits im März als unwahrscheinlich.

Nachbörslich standen noch die Geschäftszahlen des Tech-Riesen Nvidia auf der Agenda. Mit einem Minus von 2,9 Prozent knüpften die Aktien des Chipkonzerns davor an ihren deutlichen Vortagsverlust an. Sie haben allerdings auch einen starken Lauf hinter sich, der ihnen insbesondere seit Jahresbeginn ein Rekordhoch nach dem nächsten beschert hat. Anleger dürften im Geschäftsbericht des Favoriten in Sachen Künstliche Intelligenz (KI) nach Hinweisen suchen, ob die KI-Euphorie des vergangenen Jahres andauern könnte.

Palo Alto Networks < US6974351057> sackten um mehr als 28 Prozent ab. Die Papiere litten darunter, dass das Cybersecurity-Unternehmen seine Jahresziele kappte.

Bei Solaredge sorgten Zahlen und Ausblick für einen Kursrutsch von 12,2 Prozent. Der Anbieter von Wechselrichtern verfehlte mit seinem Umsatz im Schlussquartal 2023 die Erwartungen und blieb auch beim Umsatzausblick auf das laufende Quartal hinter den Analystenschätzungen zurück. Die Aktien der Branchenkollegen Enphase und First Solar büßten im Sog von Solaredge 1 beziehungsweise 2,1 Prozent ein.

Die Anteilscheine von International Flavors & Fragrances (IFF) verloren 6,4 Prozent. Sie zollten damit dem enttäuschenden Umsatzausblick des Duftstoff- und Aromenherstellers Tribut.

Dagegen ging es für Amazon-Titel um 0,9 Prozent bergauf. Der Handelsgigant ersetzt ab dem kommenden Montag die Drogerie- und Apothekenkette Walgreens im Dow Jones Industrial. Deren Aktien sanken als Dow-Schlusslicht um 2,5 Prozent. Index-Anbieter S&P begründete die Index-Änderungen mit der stärker werdenden Bedeutung des Einzelhandels für die US-Wirtschaft. Zudem habe auch der Aktiensplit des Einzelhandelskonzerns Walmart eine Rolle gespielt, da dadurch dessen Gewichtung im Dow gesunken sei.

Den Euro ließ das Fed-Sitzungsprotokoll weitgehend kalt: Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,0814 US-Dollar - und damit fast exakt so viel wie im europäischen Nachmittagsgeschäft. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,0809 (Dienstag: 1,0802) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,9251 (0,9257) Euro gekostet.

Die Kurse der US-Staatsanleihen drehten bereits vor dem Fed-Protokoll ins Minus. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) verlor 0,28 Prozent auf 109,62 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere stieg im Gegenzug auf 4,32 Prozent./gl/he

--- Von Gerold Löhle, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AMAZON.COM INC. 164,080 EUR 21.04.24 18:02 Lang & S...
ENPHASE ENERGY INC. 99,540 EUR 20.04.24 11:00 Lang & S...
FIRST SOLAR INC. 164,820 EUR 20.04.24 11:00 Lang & S...
INTERNATIONAL FLAVORS & FRAGRA... 78,000 EUR 19.04.24 22:58 Lang & S...
NVIDIA CORP. 717,300 EUR 21.04.24 18:54 Lang & S...
SOLAREDGE TECHNOLOGIES INC 52,040 EUR 19.04.24 21:59 Lang & S...
WALGREENS BOOTS ALLIANCE INC 16,888 EUR 19.04.24 22:59 Lang & S...
WALMART INC. 56,050 EUR 21.04.24 17:31 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 529 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
21.04.2024 20:19 ROUNDUP/Scholz zur Hannover Messe: Müssen schnell...
21.04.2024 20:11 Scholz: 'Wir müssen schneller und einfacher werde...
19.04.2024 06:35 ROUNDUP: Netflix gewinnt mehr als neun Millionen A...
18.04.2024 14:19 ROUNDUP 2: DFL-Krise nach Stopp der Milliarden-Auk...
18.04.2024 12:53 DFL sieht nach Auktionsstopp keinen eigenen Formfe...
18.04.2024 07:02 ROUNDUP: DFL nach gestopptem Verkauf der TV-Rechte...
18.04.2024 06:28 DFL nach gestopptem Verkauf der TV-Rechte in der K...
17.04.2024 18:40 Hannover Messe will Aufbruchstimmung verbreiten
17.04.2024 06:32 BVB jetzt gegen Paris: 'Sind auch langsam mal am Z...
12.04.2024 06:17 Amazon-Chef: EU-Blockade des iRobot-Kaufs 'traurig...
11.04.2024 22:38 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow holt Anfangsv...
11.04.2024 20:16 Aktien New York: Dow erholt sich vor Start in die ...
11.04.2024 07:35 Amazon soll in Patentprozess über eine halbe Mill...
10.04.2024 06:10 Intel will Nvidia bei KI-Chips mehr Konkurrenz mac...
08.04.2024 08:10 Champions League: Viertelfinal-Spiel der Bayern am...
07.04.2024 11:04 Musik-Abos in Europa künftig außerhalb des App S...
05.04.2024 22:27 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Erholt von Kashka...
05.04.2024 20:00 Aktien New York: Erholt von Kashkari - Starke Jobd...
05.04.2024 16:28 ROUNDUP/Aktien New York: Erholt - Starke Jobdaten ...
04.04.2024 05:55 Kreise: Apple denkt über Haushalts-Roboter nach

Börsenkalender 1M

30.04.24
Geschäftsbericht

22.05.24
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services