Märkte & Kurse

TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A1J5RX9 WKN: A1J5RX Typ: Aktie DIVe: 5,62% KGVe: 28,28
 
2,110 EUR
-0,04
-1,77%
Verzögerter Kurs: heute, 19:31:31
Aktuell gehandelt: 472.350 Stk.
Intraday-Spanne
2,084
2,150
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -28,87%
Perf. 5 Jahre -25,05%
52-Wochen-Spanne
1,558
3,121
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
21.02.2024-

Telefonica Deutschland lockt Hunderttausende Kunden - Millionengewinn

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Telefonica Deutschland (O2) hat im Weihnachtsgeschäft Hunderttausende Neukunden für sich gewonnen und unter dem Strich mehr Gewinn gemacht. Für das neue Jahr zeigte sich Unternehmenschef Markus Haas zuversichtlich, weitere Marktanteile zu gewinnen. Nach Abzug von Kündigungen seien zwischen Oktober und Dezember mehr als 284 000 neue Mobilfunkverträge abgeschlossen worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit. Das ist fast drei Mal mehr als der Konkurrent Vodafone hierzulande verzeichnet hatte. An diesem Freitag folgt die Deutsche Telekom dann mit ihrem Zahlenwerk.

Im vierten Quartal steigerte Telefonica Deutschland zwar seinen Gesamtumsatz um 4,6 Prozent auf knapp 2,3 Milliarden Euro. Der Service-Erlös, an dem Telekomunternehmen eher etwas verdienen als am durchgeschleusten Hardware-Umsatz, ging aber leicht zurück. Im Vorjahr hatte Telefonica noch von einem Sondereffekt profitiert. Das Nettoergebnis vergrößerte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 125 auf nun 148 Millionen Euro. Mit den Zahlen entwickelte sich das Unternehmen größtenteils besser als von Analysten erwartet.

Das Unternehmen beabsichtigt, für das abgeschlossene Jahr eine Dividende in Höhe von 18 Cent je Aktie auszuzahlen. Damit bleibt die Ausschüttung stabil, liegt aber deutlich unter dem Niveau von vor der Pandemie. Von der Dividende profitiert vor allem der spanische Telefonica-Konzern , der seine Deutschlandtochter komplett übernehmen möchte. Früheren Angaben zufolge halten die Madrider mittlerweile gut 93 Prozent an den Münchnern./ngu/bek/he

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DEUTSCHE TELEKOM AG 21,810 EUR 23.04.24 19:46 Lang & S...
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING... 2,108 EUR 23.04.24 19:42 Lang & S...
TELEFÓNICA SA 4,126 EUR 23.04.24 19:55 Lang & S...
VODAFONE GROUP PLC 0,808 EUR 23.04.24 19:55 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seite:  1  Anzahl: 10 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
15.04.2024 12:25 EQS-Adhoc: Delisting der Telefónica Deutschland A...
10.04.2024 13:19 Telekom-Chef mahnt schnellere Genehmigungen von Mo...
26.03.2024 17:33 EQS-News: Vorstand und Aufsichtsrat der Telefónic...
21.03.2024 16:32 Anbieter liefern versprochene Internetgeschwindigk...
21.03.2024 14:43 ROUNDUP: 1&1-Handynetz hat 200 aktive Funkstandort...
20.03.2024 12:31 EQS-News: Öffentliches Delisting-Erwerbsangebot a...
11.03.2024 14:31 ROUNDUP/Erstmals 'Recht auf schnelles Internet' ge...
11.03.2024 14:01 Behörde ordnet erstmals Internet-Versorgung eines...
07.03.2024 08:08 EQS-Adhoc: Telefónica Deutschland beabsichtigt De...
07.03.2024 08:01 Angebot zum Erwerb / Zielgesellschaft: Telefónica...

Börsenkalender 1M

08.05.24
Geschäftsbericht

15.05.24
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services