Märkte & Kurse

TUI AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000TUAG505 WKN: TUAG50 Typ: Aktie DIVe: 0,45% KGVe: 6,70
 
6,382 EUR
-0,10
-1,48%
Echtzeitkurs: heute, 12:00:14
Aktuell gehandelt: 278.391 Stk.
Intraday-Spanne
6,374
6,508
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +6,30%
Perf. 5 Jahre -85,82%
52-Wochen-Spanne
4,379
8,014
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
13.02.2024-

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 13.02.2024 - 15.15 Uhr

ROUNDUP/Schwache Nachfrage: Siltronic erwartet Umsatzstagnation - Aktie schwach

MÜNCHEN - Eine schwache Nachfrage der Halbleiterindustrie wird den Waferhersteller Siltronic auch 2024 belasten. Hinzu kommen Kosten für den Hochlauf der Produktion im neuen Werk in Singapur, die auf der operativen Gewinnmarge lasten. Langfristig verspricht sich der MDax -Konzern aber weiter viel von der Milliardeninvestition. Um die auch daher gestiegene Verschuldung zu reduzieren, sowie wegen des tristen Umfeldes sinkt die Dividende aber deutlich auf 1,20 Euro je Aktie - nach 3,00 Euro im Vorjahr. Der Aktienkurs rutschte am Dienstag deutlich ab.

ROUNDUP: Coca-Cola übertrifft die Erwartungen und schaut optimistisch nach vorn

ATLANTA - Trotz steigender Preise greifen die Verbraucher bei der Marke Coca-Cola weiterhin kräftig zu. Der US-Getränkeriese übertraf die Erwartungen im abgelaufenen Jahr deutlich. Im laufenden Jahr erwartet Coca-Cola weiteres Wachstum aus eigener Kraft, also ohne Währungseffekte sowie die Auswirkungen von Zu- wie Verkäufen von Unternehmensteilen gerechnet. Das organische Plus dürfte zwar schwächer ausfallen als zuletzt, auch die Aussichten übertrafen aber die Erwartungen der Analysten. Die Aktien zogen vorbörslich um gut ein Prozent an.

ROUNDUP: IT-Dienstleister Cancom erreicht Umsatzziel so eben - Aktie verliert

MÜNCHEN - Der IT-Dienstleister Cancom hat in einem schwierigen Umfeld sein Umsatzziel am unteren Ende der Prognosebandbreite erreicht. Bei den operativen Ergebnissen schaffte der Bechtle -Konkurrent die eigenen Vorgaben nur teilweise. Konzernchef Rüdiger Rath sah die zentralen Ziele der Prognose aber erreicht. Das Abschneiden 2023 habe in einem schwierigen Umfeld den Grundstein für eine erfolgreiche Entwicklung im neuen Jahr gelegt, sagte er laut Mitteilung. Die Aktie gab spürbar nach.

ROUNDUP: Elektrolyse-Spezialist Thyssenkrupp Nucera wächst kräftig

DORTMUND - Der Elektrolyse-Spezialist Thyssenkrupp Nucera ist zum Auftakt des Geschäftsjahres erneut kräftig gewachsen. Dabei profitierte das Unternehmen weiter vom Hochlauf seines Wasserstoffgeschäfts und der Umsetzung eines damit verbundenen Großauftrags in Saudi-Arabien. Zudem konnte die Tochter des Industriekonzerns Thyssenkrupp weitere Aufträge verbuchen. Dabei haben Wasserstoffprojekte die Nase vorn. Die Kosten lasten zwar auf den Ergebnissen. Diese fielen jedoch besser als erwartet aus.

ROUNDUP: Michelin optimistisch für 2024 - Aktienrückkauf treibt Kurs

CLERMONT-FERRAND - Der Reifenhersteller Michelin will im laufenden Jahr höhere Löhne durch geringere Kosten für Energie und Transport ausgleichen. In seinem Heimatland Frankreich wird der Continental -Konkurrent die Gehälter um fünf Prozent anheben. Die Auswirkungen durch die Krise am Roten Meer seien bislang begrenzt, sagte Finanzchef Yves Chapot im Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag. "Das hat nichts mit den Störungen zu tun, die wir Ende 2021 und Anfang 2022 erlebt haben." Weitere Fusionen und Übernahmen ließ der Manager offen. Die Aktie stieg am Dienstag auch dank der Ankündigung von Aktienrückkäufen.

ROUNDUP: Starke Sommerbuchungen stimmen Tui optimistisch - Aktie legt zu

HANNOVER - Der weltgrößte Reisekonzern Tui nimmt dank einer starken Urlaubsnachfrage Kurs auf Geschäfte wie vor der Corona-Pandemie. Die Reisebuchungen für Winter und Sommer lägen acht Prozent höher als vor einem Jahr, teilte Tui vor der Hauptversammlung am Dienstag in Hannover mit. Für das laufende Finanzjahr 2023/24 rechnet Vorstandschef Sebastian Ebel im Tagesgeschäft weiter mit einem Rekordgewinn. Finanzvorstand Mathias Kiep wollte sich jedoch nicht festlegen, ob diesmal wirklich mehr Gäste mit Tui verreisen als vor der Corona-Krise.

ROUNDUP: Norma Group mit etwas weniger Umsatz und operativem Gewinn

MAINTAL - Der Verbindungstechnik-Spezialist Norma Group hat im Schlussquartal 2023 vor allem die wochenlangen Streiks bei US-amerikanischen Fahrzeugherstellern zu spüren bekommen. Der Umsatz schrumpfte im Gesamtjahr laut vorläufigen Zahlen um 1,6 Prozent auf 1,22 Milliarden Euro, wie das im SDax notierte Unternehmen am Dienstag in Maintal mitteilte. Zum Rückgang trug aber auch der übers Jahr gesehen starke Euro bei, aus eigener Kraft legte der Erlös um 0,7 Prozent zu. Die Aktie legte im frühen Handel um sechs Prozent zu.

Weitere Meldungen

-Frankfurter Flughafen startet mit mehr Passagieren ins Jahr
-Fondsgeschäft zieht nach Rückgängen wieder an
-Hamburgs Senat beschließt Einstieg von MSC bei der HHLA auch offiziell
-Verdi bezeichnet neues Lufthansa-Angebot als 'unsozial'
-Frankreich senkt Kaufprämie für E-Autos
-Gericht befasst sich mit möglicher Privatinsolvenz von René Benko
-ROUNDUP: Aiwanger weist Thüringer Kritik an neuem Stromtrassenplan zurück
-Bahnstreik in Frankreich mit Folgen für Verkehr nach Deutschland droht
-Barley: EU-Atombombe 'kann Thema werden'
-Kiew: Starlink-Schmuggel für Russland läuft über arabische Länder
-Tschechien beschleunigt Ausbau der Atomkraft
-BASF hofft auch nach möglichem Trump-Wahlsieg auf offene Weltmärkte
-Branchenbefragung: Auflagenrückgang bei Zeitungen verstärkt sich
-Nächster Versuch: Weitere US-Firma versucht erste private Mondlandung
-FIFA: Deutsche Clubs mit mehr Ausgaben als im Winter 2023
-Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln wieder gestiegen
-ROUNDUP/Vom Kampf ums Öl zur Klimawende: Internationale Energieagentur wird 50
-Kundgebung und Warnstreik am Uniklinikum Gießen und Marburg
-Erneut Zuwächse für bargeldloses Bezahlen mit der Girocard
-Preisaufschlag für Schnittblumen am Valentinstag

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha

 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 285 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
14.03.2024 05:50 Warnstreiks des Luftsicherheitspersonals an mehrer...
13.03.2024 17:07 EQS-Stimmrechte: TUI AG (deutsch)
13.03.2024 16:46 ROUNDUP 4: Streikwelle bremst Flugverkehr aus
13.03.2024 16:08 Verdi-Streikaufruf tangiert auch Flughafen München
13.03.2024 15:49 ROUNDUP 3: Streikwelle bremst Flugverkehr aus
13.03.2024 15:47 ROUNDUP 2: Verdi ruft Luftsicherheitspersonal auch...
13.03.2024 14:56 ROUNDUP: Verdi ruft Luftsicherheitspersonal auch a...
12.03.2024 12:58 EQS-Stimmrechte: TUI AG (deutsch)
11.03.2024 09:03 Mehr Übernachtungen im Deutschland-Tourismus zu J...
08.03.2024 14:38 EQS-Stimmrechte: TUI AG (deutsch)
06.03.2024 18:22 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Im Plus mit wieder ...
05.03.2024 13:11 ITB: Tui Deutschland erwartet starke Reisesaison -...
04.03.2024 17:16 EQS-Stimmrechte: TUI AG (deutsch)
04.03.2024 16:07 ROUNDUP: 'Reisehunger stärker denn je' - Buchunge...
04.03.2024 10:50 ITB/ROUNDUP: Sonnige Aussichten für den Sommer - ...
04.03.2024 06:05 ITB/DER Touristik: Mehrarbeit durch Streiks- keine...
04.03.2024 06:05 Tourismus-Branche trifft sich auf ITB
01.03.2024 12:31 EQS-Stimmrechte: TUI AG (deutsch)
28.02.2024 11:07 EQS-Stimmrechte: TUI AG (deutsch)
26.02.2024 16:10 EQS-Stimmrechte: TUI AG (deutsch)

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services