Märkte & Kurse

DEUTSCHE BANK AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005140008 WKN: 514000 Typ: Aktie DIVe: 4,27% KGVe: 9,20
 
15,708 EUR
-0,01
-0,04%
Echtzeitkurs: 24.05.24, 22:26:23
Aktuell gehandelt: 524.348 Stk.
Intraday-Spanne
15,278
15,746
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +62,00%
Perf. 5 Jahre +145,92%
52-Wochen-Spanne
8,901
16,998
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
11.01.2024-

Aktien Frankfurt: Dax verliert vor US-Inflationsdaten etwas an Schwung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Donnerstag vor den mit Spannung erwarteten US-Inflationszahlen etwas von seinem Schwung aus dem frühen Handel eingebüßt. Auch dank positiver Vorgaben von den Übersee-Börsen war er zunächst mit 16 839 Punkten an sein Rekordhoch von Mitte Dezember bei knapp über 17 000 Punkten etwas näher herangerückt. Gegen Mittag belief sich das Plus aber nur noch auf 0,23 Prozent beim Stand von 16 728,04 Punkten. Vor der Daten-Veröffentlichung am Nachmittag werden die Anleger also etwas vorsichtiger.

Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es am vorletzten Handelstag der Woche um 0,83 Prozent auf 26 465,04 Zähler hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,3 Prozent zu.

Mit den US-Verbraucherpreisen stehe die wohl wichtigste Konjunkturzahl der Woche auf dem Programm, hieß es von der Landesbank Helaba. "Mit den Zahlen werden die Zinssenkungserwartungen auf die Probe gestellt, die weiterhin recht ambitioniert erscheinen." Die Inflation gilt neben dem Arbeitsmarkt als wichtigster Faktor für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed und damit für das Zinsniveau.

Der Präsident der New Yorker Fed, John Williams, hatte am Vorabend gesagt, dass man noch mehr Anzeichen einer wirtschaftlichen Abkühlung in den USA sehen wolle, bevor der Leitzins gesenkt werden könne. Williams hatte aber ebenso angemerkt, dass das aktuelle Leitzinsniveau ausreichen dürfte, um die Inflation in Richtung des Zwei-Prozent-Ziels abkühlen zu lassen.

Im Dax waren am Donnerstag Deutsche Bank das Schlusslicht mit minus 3,1 Prozent. Anleger nahmen hier nach der Kursrally seit Ende Oktober Gewinne mit. Außerdem sehen die Analysten des Investmenthauses Kepler Cheuvreux die Kosten- und Ertragsentwicklung der Bank skeptisch.

An der Dax-Spitze gewannen Zalando 2,2 Prozent, womit sich die Titel des Online-Modehändlers nach ihrem jüngsten Kursverfall etwas stabilisierten. Auftrieb gaben gut aufgenommene Geschäftszahlen des Internet-Bekleidungshändlers About You, dessen Anteile um fast ein Viertel in die Höhe schnellten.

Bei den Aktionären des Biosprit-Herstellers Verbio ist die Laune angesichts eines Kurseinbruchs von fast neun Prozent weiter im Keller. Grund ist eine negative Einschätzung der Deutschen Bank, die die Papiere gleich doppelt abgestuft und aus der Kauf- eine Verkaufsempfehlung gemacht hatte.

Die Aktien von Rational kletterten mit einem Plus von mehr als sieben Prozent wieder über die runde Marke von 700 Euro, die im vergangenen Jahr ein zäher Widerstand gewesen war. Der Großküchenausrüster hatte dank eines starken Schlussquartals im vergangenen Jahr besser abgeschnitten als erwartet, wie aus vorläufigen Geschäftszahlen hervorgeht.

Bei Südzucker treibt vor allem das Zuckersegment mit hohen Preisen das Geschäft an. Die Kennziffern für das dritte Geschäftsquartal sähen etwas besser aus als erwartet, sagte ein Händler. Die Jahresprognose bestätigte der Konzern. Schwankend zwischen Plus und Minus, ließ der Aktienkurs eine klare Richtung vermissen. Zuletzt ging es wieder um ein Prozent bergab./ajx/jha/

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DEUTSCHE BANK AG 15,682 EUR 24.05.24 22:43 Lang & S...
RATIONAL AG 820,500 EUR 24.05.24 22:43 Lang & S...
SUEDZUCKER AG 13,880 EUR 24.05.24 21:58 Lang & S...
VERBIO VEREINIGTE BIOENERGIE A... 20,020 EUR 24.05.24 21:58 Lang & S...
ZALANDO SE 23,820 EUR 25.05.24 11:01 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   4 5 6 7 8    Anzahl: 666 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
27.03.2024 06:08 Deutsche Bank bemüht um besseren Service für Pos...
24.03.2024 09:58 Verbraucherschützer: Basiskonten in Deutschland b...
21.03.2024 15:13 Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks bei Postban...
20.03.2024 11:01 EQS-DD: Deutsche Bank AG (deutsch)
20.03.2024 11:00 EQS-DD: Deutsche Bank AG (deutsch)
20.03.2024 11:00 EQS-DD: Deutsche Bank AG (deutsch)
20.03.2024 11:00 EQS-DD: Deutsche Bank AG (deutsch)
20.03.2024 11:00 EQS-DD: Deutsche Bank AG (deutsch)
20.03.2024 11:00 EQS-DD: Deutsche Bank AG (deutsch)
20.03.2024 11:00 EQS-DD: Deutsche Bank AG (deutsch)
20.03.2024 11:00 EQS-DD: Deutsche Bank AG (deutsch)
20.03.2024 11:00 EQS-DD: Deutsche Bank AG (deutsch)
20.03.2024 11:00 EQS-DD: Deutsche Bank AG (deutsch)
19.03.2024 14:32 Verdi will Warnstreiks bei Postbank 'massiv auswei...
18.03.2024 12:17 ROUNDUP/Aufseher: Meiste Banken können auch kräf...
18.03.2024 11:15 Bafin: Meiste Banken können auch kräftigen Gegen...
14.03.2024 09:35 Weniger Boni für Deutsche-Bank-Vorstand wegen Pos...
14.03.2024 08:42 Verdi ruft Postbank-Beschäftigte erneut zum Warns...
13.03.2024 14:31 WDH: EZB erspart Banken Zinsverluste
13.03.2024 06:14 DIW zum digitalen Euro: Kosten und Risiken sorgfä...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services