Märkte & Kurse

DEUTSCHE BANK AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005140008 WKN: 514000 Typ: Aktie DIVe: 4,46% KGVe: 7,09
 
14,512 EUR
+0,03
+0,19%
Echtzeitkurs: heute, 11:28:36
Aktuell gehandelt: 137.921 Stk.
Intraday-Spanne
14,310
14,564
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +45,48%
Perf. 5 Jahre +84,74%
52-Wochen-Spanne
8,901
15,054
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
30.11.2023-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Hoffnung auf Zinssenkung treibt Dax an

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Hoffnung auf Zinssenkungen in den USA und auch in der Eurozone haben den Dax am Donnerstag zeitweise über die Marke von 16 200 Punkten getrieben. Unterstützung kam zudem von überraschend starken Einzelhandelsumsätzen aus Deutschland. Die Jahresendrally ist wieder in Gang und das Rekordhoch rückt in Reichweite.

Der deutsche Leitindex stieg im frühen Handel um 0,10 Prozent auf 16 182,50 Punkte und steuert aktuell auf den bislang stärksten Börsenmonat des Jahres zu. Bisher war dies der Januar gewesen, mit einem Plus von rund 8,7 Prozent.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen sank hingegen am Donnerstag um 0,29 Prozent auf 26 237,56 Zähler. Der Eurozonen-Index EuroStoxx 50 gab um 0,14 Prozent auf 4364,47 Punkte nach.

Ein wenig Unsicherheit herrscht allerdings noch unter den Marktteilnehmern, denn am Nachmittag stehen Verbraucherpreisdaten aus den USA zur Veröffentlichung an. Auch für die Eurozone werden Daten erwartet. Länderdaten deuten auf ein Abflauen der Inflation hin.

"Wie schon in Deutschland erwarten Anleger und Analysten auch von der Teuerungsrate aus der Eurozone im Monatsvergleich einen Preisrückgang", sagte Thomas Altmann, Portfoliomanager von QC Partners. Die Jahresrate würde damit auch deutlich näher an das Ziel der Europäischen Zentralbank (EZB) von zwei Prozent heranrücken. "Tritt dies ein, bleibt die Diskussion über den Zeitpunkt der ersten Zinssenkung das Top-Thema an den Börsen." Die EZB werde dann nicht darum herumkommen, während ihrer nächsten Zinssitzung in zwei Wochen dazu Stellung zu beziehen. Am Markt wird bereits eine erste Zinssenkung im April eingepreist.

Unter den Einzelwerten zogen die Aktien der Deutschen Bank an die Dax-Spitze mit plus 2,6 Prozent. Die US-Bank JPMorgan ist inzwischen noch etwas optimistischer gestimmt für das Finanzinstitut. Analyst Kian Abouhossein hob seine Prognosen für die Jahre 2024 und 2025 an. Er rechnet mit höheren Erträgen im Investmentbanking und dem Privatkundengeschäft sowie mit mehr Aktienrückkäufen als bislang erwartet.

SAP profitierten mit plus 0,8 Prozent von den Quartalszahlen des US-Rivalen Salesforce . Dieser übertraf im vergangenen Quartal die Markterwartungen.

Unter den SDax -Werten richtete sich der Blick auf die IT-Firma Kontron , deren Aktie um 3,3 Prozent nachgab. Händler verwiesen als Belastung auf eine Aktienplatzierung. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser soll für Anteilseigner eine Million Papiere in einem beschleunigten Verfahren platziert haben. Der Preis habe bei 21 Euro je Aktie gelegen.

Die Papiere von Siltronic gaben um 1,8 Prozent nach. Händler monierten die zum Kapitalmarkttag bekannt gegebenen längerfristigen Wachstumsziele des Waferherstellers. Nach dem kräftigen Kursgewinn am Vortag von neun Prozent seien die Ziele für 2028 nicht ausreichend, sagte ein Händler. Am Markt sei mehr erwartet worden./ck/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DEUTSCHE BANK AG 14,510 EUR 17.04.24 11:18 Lang & S...
KONTRON AG 19,650 EUR 17.04.24 11:17 Lang & S...
SALESFORCE INC. 260,750 EUR 17.04.24 11:15 Lang & S...
SAP SE 170,040 EUR 17.04.24 11:18 Lang & S...
SILTRONIC AG 81,400 EUR 17.04.24 11:17 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   4 5 6 7 8    Anzahl: 525 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
25.01.2024 06:23 Analyse: Zinsrückgang bei Festgeld beschleunigt s...
24.01.2024 10:14 Greenwashing-Vorwürfe: Ermittler bei Deutsche-Ban...
22.01.2024 11:22 AKTIE IM FOKUS: Commerzbank fallen auf Vierwochent...
19.01.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 19.01.2024 - 1...
18.01.2024 17:54 DAVOS: Deutsche-Bank-Chef betrachtet Übernahmen n...
16.01.2024 18:01 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Politische Krise...
16.01.2024 14:48 Aktien Frankfurt: Geopolitische Risiken und korrig...
16.01.2024 11:54 Aktien Frankfurt: Dax gibt nach - Geopolitik und Z...
15.01.2024 18:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax gibt nach - ...
15.01.2024 16:28 AKTIE IM FOKUS: Lanxess steigen - 'HB': Treibt Ver...
15.01.2024 14:31 Aktien Frankfurt: Dax schwächelt - Ohne Wall Stre...
15.01.2024 12:14 Aktien Frankfurt: Kein Schwung ohne Wall Street
15.01.2024 09:40 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ohne Schw...
15.01.2024 08:58 AKTIEN IM FOKUS: Commerzbank im Blick - Kreise: De...
12.01.2024 18:37 AKTIEN IM FOKUS: Commerzbank im Blick - Kreise: De...
12.01.2024 18:22 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax gleicht Verl...
12.01.2024 15:01 Aktien Frankfurt: Dax steckt US-Inflationszahlen g...
12.01.2024 13:26 AKTIEN IM FOKUS: Anleger nehmen Zahlen aus US-Bank...
11.01.2024 18:22 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax unter Druck ...
11.01.2024 15:02 Aktien Frankfurt: US-Inflationsdaten bremsen Dax

Börsenkalender 1M

25.04.24
Geschäftsbericht

16.05.24
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services