Märkte & Kurse

ENERGIEKONTOR AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005313506 WKN: 531350 Typ: Aktie DIVe: 1,83% KGVe: 22,87
 
65,300 EUR
-0,30
-0,46%
Echtzeitkurs: 19.07.24, 22:26:30
Aktuell gehandelt: 1.191 Stk.
Intraday-Spanne
65,200
65,700
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -18,10%
Perf. 5 Jahre +279,19%
52-Wochen-Spanne
59,500
89,500
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
09.11.2023-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax hält sich wacker am Berichtssaison-Tag

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hält sich am Donnerstag an einem weiteren Höhepunkt der Berichtssaison auf seinem zuletzt gestiegenen Niveau. Der deutsche Leitindex, der am Vortag mit bis zu 15 287 Punkten den höchsten Stand seit Mitte Oktober erreicht hatte, bewegte sich gegen Ende der ersten Handelsstunde kaum vom Fleck. 15 232,93 Punkte bedeuteten zuletzt ein Plus von nur wenigen Punkten.

Die Quartalsberichte boten Licht und Schatten unter den Dax-Werten. In der zweiten und dritten deutschen Börsenliga hoben sich die Indizes leicht positiv ab wegen einiger positiver Reaktionen auf Quartalsberichte. Der MDax legte zuletzt 0,25 Prozent auf 25 453,57 Zähler zu und der SDax sogar ein halbes Prozent. Der Eurozonen-Index EuroStoxx 50 bewegte sich zeitgleich mit 0,3 Prozent im Plus.

Nach der starken Vorwoche steht der Dax weiterhin vor dem Ausbruch aus seinem Abwärtstrend, der seit Ende Juli besteht. Der Spielraum nach oben ist zuletzt aber für den deutschen Leitindex dünner geworden. "Bei den Anlegern hat nach dem starken Anstieg in der vergangenen Woche eine gewisse Kaufmüdigkeit eingesetzt", schrieb am Morgen der CMC-Markets-Experte Jochen Stanzl.

Große Schritte gibt es derzeit auch in Übersee nicht mehr, wie wenig bewegte US-Börsen am Vorabend zeigten. Der technologielastige Nasdaq 100 schaffte es aber mit etwas Mühe, seine Gewinnstrecke auf einen neunten Tag auszuweiten. Dies untermauert die Annahme, dass Anleger derzeit auch nicht groß an Gewinnmitnahmen denken. Auftritte von Notenbankern könnten im Tagesverlauf für neue Impulse sorgen, hieß es am Markt.

Im Dax waren deutliche Kursreaktionen nach Zahlen mehr oder weniger im Gleichgewicht. Henkel und Merck KGaA waren mit Anstiegen um 3 beziehungsweise 4,5 Prozent sehr gefragt. Der Konsumgüterhersteller Henkel wird dank Preiserhöhungen und wieder steigenden Absatzmengen optimistischer für das laufende Jahr. Bei Merck hieß es, solide Zahlen reichten bereits aus für eine robuste Kursentwicklung.

Dem gegenüber standen aber Airbus mit minus 1,6 Prozent und Hannover Rück mit einem Kursrutsch um 3,4 Prozent. Bei Airbus war unter Experten von verfehlten Erwartungen die Rede, nach zuletzt gutem Lauf löste dies eine Korrektur aus. Die Titel von Hannover Rück wurden erstmals seit Anfang September wieder unter 200 Euro gehandelt. Der Rückversicherer enttäuschte mit seinem operativen Ergebnis.

Unterhalb der ersten Börsenliga war mehr Bewegung drin: Besonders deutlich zogen im MDax die Aktien von Ströer um zehn Prozent an. Nach einem erneut überraschend starken Quartal rechnet der Außenwerbespezialist mit anhaltender Dynamik. Dem gegenüber standen im Index mittelgroßer Werte die SMA-Aktien, die nach schwankendem Start zuletzt um 5,6 Prozent abrutschten.

Im SDax verbuchten Cancom , Grenke und Fielmann nach den Quartalsberichten mit mindestens 6,6 Prozent die größten Indexgewinne. Besonders gefragt waren die Titel des Leasingspezialisten Grenke , der nach einem deutlichen Gewinnplus im dritten Quartal optimistischer wird für das laufende Jahr.

Auf der anderen SDax-Seite gaben GFT Technologies wegen einer erneut gesenkten Umsatzprognose um 1,8 Prozent nach. Ein Kursrutsch um fast zwölf Prozent bei Energiekontor wurde mit einer gestrichenen Kaufempfehlung des Analysehauses Stifel begründet./tih/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AIRBUS SE 131,580 EUR 19.07.24 22:59 Lang & S...
CANCOM SE 32,640 EUR 20.07.24 11:21 Lang & S...
ENERGIEKONTOR AG 64,900 EUR 19.07.24 22:13 Lang & S...
FIELMANN AG 42,000 EUR 19.07.24 22:13 Lang & S...
GFT TECHNOLOGIES AG 23,950 EUR 19.07.24 21:59 Lang & S...
GRENKE AG 27,800 EUR 19.07.24 21:58 Lang & S...
HANNOVER RUECK SE 226,700 EUR 19.07.24 22:59 Lang & S...
HENKEL AG & CO KGAA VZ 82,380 EUR 19.07.24 22:59 Lang & S...
MERCK KGAA 148,950 EUR 19.07.24 22:59 Lang & S...
STROEER SE & CO KGAA 62,950 EUR 19.07.24 22:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4    Anzahl: 65 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
15.12.2023 20:39 EQS-News: Energiekontor veräußert schottisches W...
15.12.2023 20:36 EQS-Adhoc: Energiekontor AG: Energiekontor erhöht...
15.11.2023 13:41 Original-Research: Energiekontor AG (von First Ber...
13.11.2023 12:20 ROUNDUP: Energiekontor bestätigt Jahres- und Lang...
13.11.2023 10:12 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt zu -...
13.11.2023 08:39 Energiekontor bestätigt Jahres- und Langfristziel...
13.11.2023 08:30 EQS-News: Energiekontor AG: Projektpipeline in den...
13.11.2023 08:26 Aktien Frankfurt Ausblick: Etwas höher - New York...
09.11.2023 18:02 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Strompreispaket ...
09.11.2023 15:05 Aktien Frankfurt: Dax legt weiter zu - Strompreisp...
09.11.2023 12:19 Aktien Frankfurt: Dax legt weiter zu - Flut an Qua...
09.11.2023 11:24 AKTIE IM FOKUS: Energiekontor mit tiefem Kursrutsc...
09.11.2023 10:15 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax hält sic...
10.10.2023 08:30 EQS-News: Energiekontor AG: Erfolgreiche Teilnahme...
03.10.2023 18:20 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Zinsaussagen und...
03.10.2023 14:58 AKTIEN IM FOKUS: Versorger bleiben mit steigenden ...
03.10.2023 14:50 Aktien Frankfurt: Dax steuert mit Verlusten auf di...
18.09.2023 08:30 EQS-News: Energiekontor AG: Energiekontor ist neue...
25.08.2023 05:50 NRW-Landtag will Mindestabstand bei Windrädern ki...
17.08.2023 11:06 Original-Research: Energiekontor AG (von First Ber...

Börsenkalender 1M

12.08.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services