Märkte & Kurse

ENERGIEKONTOR AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005313506 WKN: 531350 Typ: Aktie DIVe: 1,83% KGVe: 22,87
 
65,300 EUR
-0,30
-0,46%
Echtzeitkurs: 19.07.24, 22:26:30
Aktuell gehandelt: 1.191 Stk.
Intraday-Spanne
65,200
65,700
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -18,10%
Perf. 5 Jahre +279,19%
52-Wochen-Spanne
59,500
89,500
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
03.10.2023-

AKTIEN IM FOKUS: Versorger bleiben mit steigenden Anleiherenditen unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Sog schwacher US-Vorgaben sind europäische Energieversorger am Dienstag weiter unter Druck geraten. Auf beiden Seiten des Atlantiks belasten steigenden Anleiherenditen die Kurse. Fallende Preise, noch weiter steigende Zinserwartungen und wenig Anlegerinteresse am sonst "sicheren Hafen" angesichts schwelender Rezessionsrisiken - in den Augen vieler Marktteilnehmer spreche aktuell einiges gegen die Branche, erklärte Analyst Sam Arie von der Schweizer Großbank UBS.

Der europäische Branchenindex büßte im marktbreiten Stoxx Europe 600 2,4 Prozent ein und erreichte den tiefsten Stand seit Ende Oktober 2022. Im schwächelnden Dax zählten die Versorger RWE und Eon sowie der Energietechnikkonzern Siemens Energy mit Kursabschlägen von 2,8 bis 3,3 Prozent zu den größten Verlierern. Letzterer leidet zudem schon seit Monaten unter immer weiter steigenden Kosten für technische Probleme mit Windturbinen der Tochter Siemens Gamesa.

Doch auch generell standen Aktien aus dem Bereich Erneuerbare Energien am Dienstag weiter unter Verkaufsdruck. UBS-Experte Arie verwies auf fragile Stimmung, auch aufgrund des Kurseinbruchs bei Orsted angesichts von Problemen mit Windturbinen in Küstengewässern. Die Debatten in etlichen Ländern über das Zurückfahren umweltfreundlicher Politikmaßnahmen seien ebenfalls nicht gerade hilfreich.

Am MDax-Ende gaben die Aktien des Windturbinenherstellers Nordex und des Wind- und Solarparkbetreibers Encavis um 4,5 beziehungsweise 4,1 Prozent nach. Etwas besser hielt sich der Solarkonzern SMA Solar mit minus 1,4 Prozent. Im SDax verloren die Titel des Encavis-Konkurrenten Energiekontor 3,8 Prozent. Auch der Brennstoffzellen-Anbieter SFC Energy zählte mit minus 2,7 Prozent zu den klaren Verlierern.

Außer Eon haben die Aktien auch seit Jahresbeginn an Wert verloren, teilweise sogar drastisch. Dagegen können die wichtigsten europäischen Aktienindizes trotz der jüngsten Schwäche für 2023 immer noch Gewinne vorweisen. Die Marktstrategen von JPMorgan sehen indes nach der Korrektur gute Chancen, von ihnen ohnehin empfohlene Positionen in der Energiebranche aufzustocken. Das Team um Mislav Matejka argumentiert damit, dass die US-Anleiherenditen möglicherweise kurz vor ihrem Höhepunkt stehen, und sich zudem das regulatorische Umfeld für Versorger verbessern sowie die Unsicherheit weichen wird. Die Bewertungen seien merklich attraktiver geworden, so die Experten. Und mittelfristig bleibe das Thema Erneuerbare Energien eine große Triebfeder.

Auch UBS-Experte Arie sieht Grund zur Hoffnung. Irgendwann sollten die Anleiherenditen nicht mehr weiter steigen, vielleicht sogar zurückgehen und so zu einer umgekehrten Entwicklung bei den Rohstoffpreisen führen. Dann könnte aus dem Gegenwind seitens der Konjunktur 2024/25 Rückenwind werden. Die Marktstrategen der UBS prognostizierten für das kommende Jahr weiterhin Rezessionsrisiken und sinkende Leitzinsen. Außerdem sehe er nach Gesprächen auf einer hauseigenen Branchenkonferenz kaum Hinweise dafür, dass die fundamental positiven Bedingungen für Erneuerbare Energien nicht mehr gegeben seien./gl/ag/men

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ENCAVIS AG 17,060 EUR 19.07.24 22:13 Lang & S...
ENERGIEKONTOR AG 64,900 EUR 19.07.24 22:13 Lang & S...
E.ON SE 12,350 EUR 20.07.24 11:55 Lang & S...
NORDEX SE 13,250 EUR 19.07.24 22:01 Lang & S...
OERSTED A/S 52,580 EUR 19.07.24 21:57 Lang & S...
RWE AG 32,740 EUR 20.07.24 11:28 Lang & S...
SFC ENERGY AG 20,100 EUR 19.07.24 22:59 Lang & S...
SIEMENS ENERGY AG 25,420 EUR 20.07.24 10:52 Lang & S...
SMA SOLAR TECHNOLOGY AG 24,900 EUR 20.07.24 11:53 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4    Anzahl: 65 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
15.12.2023 20:39 EQS-News: Energiekontor veräußert schottisches W...
15.12.2023 20:36 EQS-Adhoc: Energiekontor AG: Energiekontor erhöht...
15.11.2023 13:41 Original-Research: Energiekontor AG (von First Ber...
13.11.2023 12:20 ROUNDUP: Energiekontor bestätigt Jahres- und Lang...
13.11.2023 10:12 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt zu -...
13.11.2023 08:39 Energiekontor bestätigt Jahres- und Langfristziel...
13.11.2023 08:30 EQS-News: Energiekontor AG: Projektpipeline in den...
13.11.2023 08:26 Aktien Frankfurt Ausblick: Etwas höher - New York...
09.11.2023 18:02 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Strompreispaket ...
09.11.2023 15:05 Aktien Frankfurt: Dax legt weiter zu - Strompreisp...
09.11.2023 12:19 Aktien Frankfurt: Dax legt weiter zu - Flut an Qua...
09.11.2023 11:24 AKTIE IM FOKUS: Energiekontor mit tiefem Kursrutsc...
09.11.2023 10:15 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax hält sic...
10.10.2023 08:30 EQS-News: Energiekontor AG: Erfolgreiche Teilnahme...
03.10.2023 18:20 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Zinsaussagen und...
03.10.2023 14:58 AKTIEN IM FOKUS: Versorger bleiben mit steigenden ...
03.10.2023 14:50 Aktien Frankfurt: Dax steuert mit Verlusten auf di...
18.09.2023 08:30 EQS-News: Energiekontor AG: Energiekontor ist neue...
25.08.2023 05:50 NRW-Landtag will Mindestabstand bei Windrädern ki...
17.08.2023 11:06 Original-Research: Energiekontor AG (von First Ber...

Börsenkalender 1M

12.08.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services