Märkte & Kurse

HERMES INTERNATIONAL SA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: FR0000052292 WKN: 886670 Typ: Aktie DIVe: 0,69% KGVe: 49,14
 
1.701,000 EUR
-2,00
-0,12%
Echtzeitkurs: 27.01.23, 22:26:25
Aktuell gehandelt: 395 Stk.
Intraday-Spanne
1.683,500
1.715,000
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +29,51%
Perf. 5 Jahre +278,87%
52-Wochen-Spanne
959,000
1.715,000
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
20.10.2022-

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Freundliche US-Börsen ziehen Kurse ins Plus

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die freundlichen US-Börsen haben den europäischen Aktienmärkten am Donnerstag in die Gewinnzone verholfen. Auch der Rücktritt der britischen Premierministerin Liz Truss stützte dies- wie jenseits des Atlantiks die Kurse - die Märkte weltweit dürften die Nachricht "sicherlich wohlwollend, aber zugleich kritisch beobachten", konstatierte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners.

Der bis um die Mittagszeit schwächelnde Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 schaffte am Ende ein Kursplus von 0,62 Prozent auf 3492,85 Punkte. Der französische Cac 40 legte letztlich um 0,76 Prozent auf 6086,90 Punkte zu. In London reichte es für den FTSE 100 nach dem Rücktritt von Truss immerhin für einen Kursgewinn von 0,27 Prozent auf 6943,91 Zähler.

Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar vom Broker Robomarkets verwies indes auf den US-Staatsanleihemarkt, wo die Rendite von Papieren mit einer Laufzeit von zehn Jahren weiter deutlich über der Vier-Prozent-Marke liegt. "Die runde Marke, die viele als Signal für eine bevorstehende Trendwende sowohl in den Marktzinsen als auch im geldpolitischen Straffungskurs der Notenbanken gedeutet hatten, war demnach nur eine Pause im laufenden Aufwärtstrend", so Molnar.

An den europäischen Börsen standen zahlreiche Unternehmensberichte im Fokus. Enttäuschend waren die Zahlen im Telekommunikationssektor. Eingebrochene Einnahmen für seine Patente und Lizenzen belasteten das dritte Quartal des schwedischen Netzwerkausrüsters Ericsson deutlich - die Aktien sackten um fast 15 Prozent ab. Auch der finnische Konkurrent Nokia überzeugte nicht. Dessen operativ schwachen Ergebnisse ließen die Aktien als Eurostoxx-Schlusslicht um über siebeneinhalb Prozent sinken.

Mit Volvo blieb ein weiteres Unternehmen aus Nordeuropa hinter den Erwartungen zurück. Analystin Daniela Costa von Goldman Sachs bemängelte am Zahlenwerk des Nutzfahrzeugherstellers die Margenentwicklung. Die Papiere verloren gut vier Prozent.

Besser schlug sich unterdessen ein anderes skandinavisches Unternehmen. Dem Düngerkonzern Yara gelang es, im dritten Quartal Belastungen durch Produktionseinschnitte und gestiegene Gaskosten durch höhere Verkaufspreise zu kompensieren. Die Aktien legten um gut sechseinhalb Prozent zu.

Auch Hermes überzeugte, was sich in einem Kursplus von gut anderthalb Prozent niederschlug. Der französische Luxusgüterhersteller hatte seinen Umsatz im dritten Quartal kräftig gesteigert und schloss sich damit der soliden Entwicklung anderer Unternehmen der Branche an. Konkurrent LVMH hatte bereits vergangene Woche dank der Einkaufslust von US-Touristen in Europa überraschend starke Umsätze vorgelegt.

Den Luxus eines guten Tropfens scheinen sich die Konsumenten trotz der schwächelnder Konjunktur bislang ebenfalls nicht zu versagen. Der Spirituosenhersteller Pernod Ricard steigerte den Quartalsumsatz und übertraf mit seinen Zahlen die Schätzungen. Nach dem deutlichen Kursanstieg der vergangenen Wochen gaben die Aktie nun allerdings um über ein Prozent nach.

Beim Chemieunternehmen Akzo Nobel stand nach der Zahlenvorlage ein Kursrückgang um 1,4 Prozent zu Buche. Das dritte Quartal sei erwartungsgemäß ausgefallen, doch der Ausblick auf das Schlussquartal sei wesentlich schwächer als gedacht, schrieb JPMorgan-Analyst Chetan Udeshi./gl/he

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AKZO NOBEL N.V. 67,740 EUR 27.01.23 21:54 Lang & S...
HERMES INTERNATIONAL SA 1.702,000 EUR 27.01.23 21:55 Lang & S...
LVMH MOET HENNESSY LOUIS VUITT... 802,800 EUR 27.01.23 22:01 Lang & S...
NOKIA CORPORATION 4,380 EUR 27.01.23 21:55 Lang & S...
PERNOD RICARD S.A. 184,450 EUR 28.01.23 11:00 Lang & S...
TELEFONAKTIEBOLAGET LM ERICSSO... 5,413 EUR 27.01.23 21:55 Lang & S...
VOLVO AB SER. B 18,320 EUR 27.01.23 22:13 Lang & S...
YARA INTERNATIONAL ASA 41,700 EUR 27.01.23 21:55 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3    Anzahl: 49 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
04.01.2023 18:47 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Starke erste Börse...
27.12.2022 18:12 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gewinne - London ge...
27.12.2022 11:24 Aktien Europa: Gewinne nach Weihnachts-Wochenende ...
27.11.2022 14:42 ROUNDUP: Dem Luxushandel ist nicht bange in der Kr...
27.11.2022 14:30 McKinsey: Auch Luxusbranche wird Rezession spüren
24.11.2022 10:40 ROUNDUP: Kering-Tochter Gucci trennt sich von Chef...
24.11.2022 05:30 Modehaus Gucci trennt sich von Chefdesigner Alessa...
04.11.2022 12:19 Aktien Europa: Deutliche Gewinne dank anhaltender ...
04.11.2022 11:14 'WSJ': Kering will Tom Ford kaufen - China-Spekula...
01.11.2022 18:23 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Nervosität vor Fed...
21.10.2022 11:13 ROUNDUP: Kernmarke Gucci bereitet Kering weiter Ko...
21.10.2022 10:37 WDH/Kering-Kernmarke Gucci wächst langsamer als d...
20.10.2022 18:54 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Freundliche US-Bör...
20.10.2022 18:18 Kering-Kernmarke Gucci wächst langsamer als die K...
20.10.2022 12:19 Aktien Europa: Leichte Verluste - Ericsson brechen...
20.10.2022 08:54 Luxusgüterhersteller Hermes wächst stärker als ...
12.10.2022 18:34 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Berg- und Talfahrt ...
14.09.2022 12:17 Aktien Europa: Angespannte Ruhe vor neuen US-Preis...
13.09.2022 12:17 Aktien Europa: Leichte Gewinne - Inflationszahlen ...
12.09.2022 12:26 Aktien Europa: Erholung geht weiter - Ukrainische ...

Börsenkalender 1M

17.02.23
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services