Märkte & Kurse

HERMES INTERNATIONAL SA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: FR0000052292 WKN: 886670 Typ: Aktie DIVe: 0,72% KGVe: 48,95
 
1.472,000 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 25.11.22, 22:26:23
Aktuell gehandelt: 348 Stk.
Intraday-Spanne
1.470,500
1.495,500
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -11,99%
Perf. 5 Jahre +232,05%
52-Wochen-Spanne
959,000
1.674,500
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
01.09.2022-

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Weiter herbe Verluste - Schwache Daten aus China

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Vor den am Freitag erwarteten wegweisenden US-Arbeitsmarktdaten haben Europas Börsen ihre Talfahrt mit weiteren kräftigen Verlusten fortgesetzt. So nährten am Donnerstag schwache chinesische Konjunkturdaten und die rigide Corona-Politik des Landes die Konjunktursorgen der Anleger. Als Belastung hinzu kamen teils deutliche Verluste an den US-Börsen, wo insbesondere die Technologieaktien stark unter Druck gerieten.

Der EuroStoxx 50 büßte 1,72 Prozent auf 3456,70 Punkte ein. Sein deutlicher Gewinn im Juli von 7 Prozent ist nun fast dahin. Der französische Cac 40 verlor am Donnerstag 1,48 Prozent auf 6034,31 Punkte. In London sank der FTSE 100 ("Footsie") um 1,86 Prozent auf 7148,50 Zähler.

Der Abwärtstrend, der bereits Mitte August erneut einsetzte, wurde vergangenen Freitag verstärkt. Da hatte US-Notenbankchef Jerome Powell die Märkte auf eine weiterhin straffe Geldpolitik der Fed im Kampf gegen die Inflation eingestimmt und damit Rezessionssorgen ausgelöst. Die US-Jobdaten am Freitag könnten wichtige Hinweise dafür liefern, ob die Wirtschaft in den USA und damit die Aktienmärkte starke Leitzinserhöhungen vertragen können. Auch in Europa wird - hauptsächlich nach den tags zuvor bekannt gegebenen rekordhohen Inflationsdaten für August - inzwischen eine deutliche Anhebung des Leitzinses im September erwartet.

In der europäischen Sektorbetrachtung gaben sämtliche Branchen nach. Besonders deutlich verlor der Rohstoff- und Bergbausektor mit minus 3,8 Prozent. Dagegen hielt sich die als defensiv und damit weniger konjunkturabhängig geltende Versorgerbranche am stabilsten mit minus 0,2 Prozent.

Unter den Einzelwerten sorgten Zur Rose , Reckitt und Pernod für Gesprächsstoff. Die Anteile der Online-Apotheke Zur Rose büßten fast elf Prozent ein, nachdem sie im Handelsverlauf auf ein Rekordtief gesackt waren. Zur Rose hatte sich frisches Geld über eine Kapitalerhöhung beschafft und zudem eine Wandelanleihe begeben. Dabei nahm der Konkurrent der Shop Apotheke allerdings weniger Geld ein als erhofft.

Für die Aktien von Reckitt ging es im "Footsie" um mehr als fünf Prozent abwärts. Der Konsumgüterkonzern muss sich einen neuen Chef suchen. Unternehmenschef Laxman Narasimhan kündigte überraschend seinen Abgang zum Monatsende an. Angesichts der Verbesserungen, die Narasimhan angestoßen habe, sei der aus persönlichen Gründen erfolgende Rücktritt enttäuschend, kommentierte Analyst James Edwardes Jones von der kanadischen Bank RBC.

Der französische Spirituosenhersteller Pernod Ricard hatte Geschäftsjahreszahlen bekannt gegeben. Er profitierte 2021/22 von einer hohen Nachfrage in allen Regionen und steigerte Umsatz und operatives Ergebnis deutlicher als erwartet. Die Anteilsscheine legten um ein halbes Prozent zu und sicherten sich damit den ersten Platz im Cac 40.

Der Index-Anbieter FTSE Russell hatte zudem am Vorabend die am 19. September in Kraft tretenden Veränderungen für den FTSE 100 bekannt gegeben. Wie erwartet müssen Abrdn , Hika Pharma und Howden Joinery den Index verlassen. Aufsteigen werden wie zuvor von Analysten prognostiziert Convatec und F&C Investment Trust . Überraschend wurde dagegen bekannt gegeben, dass nicht Frasers Group ebenfalls aufsteigt, sondern Harbour Energy . Während Frasers Group um 0,6 Prozent nachgaben, büßten die Anteile von Harbour Energy zwischenzeitliche Gewinne ein und schlossen im Sog der fallenden Energiewerte 1,6 Prozent im Minus.

Außerdem bewegten Umstufungen den Markt. So hatte sich die britische Bank HSBC skeptisch zu den Luxusgüterherstellern LVMH , Hermes und Richemont geäußert, die daraufhin zwischen 2,3 und 4,5 Prozent einbüßten./la/nas

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ABRDN PLC 2,460 EUR 27.11.22 17:31 Lang & S...
COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT... 116,100 EUR 27.11.22 17:33 Lang & S...
CONVATEC GROUP PLC 2,640 EUR 25.11.22 18:22 Societe ...
F&C INVESTMENT TRUST PLC 10,400 EUR 25.11.22 11:14 Stuttgar...
FRASERS GROUP PLC 10,300 EUR 27.11.22 17:31 Lang & S...
HARBOUR ENERGY PLC 3,668 EUR 27.11.22 17:32 Lang & S...
HERMES INTERNATIONAL SA 1.468,000 EUR 27.11.22 17:32 Lang & S...
HIKMA PHARMACEUTICALS PLC REGI... 17,600 EUR 27.11.22 17:31 Lang & S...
HOWDEN JOINERY GROUP PLC 7,100 EUR 27.11.22 17:31 Lang & S...
LVMH MOET HENNESSY LOUIS VUITT... 701,100 EUR 25.11.22 21:55 Lang & S...
PERNOD RICARD S.A. 186,400 EUR 25.11.22 21:55 Lang & S...
RECKITT BENCKISER GROUP REGIST... 68,900 EUR 27.11.22 17:31 Lang & S...
SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. AAND... 43,390 EUR 27.11.22 18:26 Lang & S...
ZUR ROSE GROUP AG NAMENS-AKTIE... 25,500 EUR 27.11.22 17:33 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4    Anzahl: 73 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
27.11.2022 14:42 ROUNDUP: Dem Luxushandel ist nicht bange in der Kr...
27.11.2022 14:30 McKinsey: Auch Luxusbranche wird Rezession spüren
24.11.2022 10:40 ROUNDUP: Kering-Tochter Gucci trennt sich von Chef...
24.11.2022 05:30 Modehaus Gucci trennt sich von Chefdesigner Alessa...
04.11.2022 12:19 Aktien Europa: Deutliche Gewinne dank anhaltender ...
04.11.2022 11:14 'WSJ': Kering will Tom Ford kaufen - China-Spekula...
01.11.2022 18:23 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Nervosität vor Fed...
21.10.2022 11:13 ROUNDUP: Kernmarke Gucci bereitet Kering weiter Ko...
21.10.2022 10:37 WDH/Kering-Kernmarke Gucci wächst langsamer als d...
20.10.2022 18:54 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Freundliche US-Bör...
20.10.2022 18:18 Kering-Kernmarke Gucci wächst langsamer als die K...
20.10.2022 12:19 Aktien Europa: Leichte Verluste - Ericsson brechen...
20.10.2022 08:54 Luxusgüterhersteller Hermes wächst stärker als ...
12.10.2022 18:34 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Berg- und Talfahrt ...
14.09.2022 12:17 Aktien Europa: Angespannte Ruhe vor neuen US-Preis...
13.09.2022 12:17 Aktien Europa: Leichte Gewinne - Inflationszahlen ...
12.09.2022 12:26 Aktien Europa: Erholung geht weiter - Ukrainische ...
09.09.2022 18:20 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Deutliche Gewinne -...
09.09.2022 11:56 Aktien Europa: Unerwartet niedrige Inflation in Ch...
02.09.2022 12:06 Aktien Europa: Moderate Gewinne nach Talfahrt - Vo...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services