Märkte & Kurse

AMAZON.COM INC.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US0231351067 WKN: 906866 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: 39,72
 
166,380 EUR
-1,06
-0,63%
Echtzeitkurs: heute, 12:54:38
Aktuell gehandelt: 26.748 Stk.
Intraday-Spanne
166,220
167,220
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +49,63%
Perf. 5 Jahre +104,94%
52-Wochen-Spanne
111,700
178,060
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
11.03.2024-

ANALYSE: JPMorgan hält die Tech-Schwergewichte nicht für überbewertet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Analysten der US-Bank JPMorgan setzen weiter auf die Schwergewichte der US-Technologieindustrie. Auch nach zuletzt starken Kursgewinnen seien Microsoft , Apple , Nvidia , Amazon , Alphabet , Meta und Tesla nicht überbewertet, zumindest in Relation zu anderen Marktbereichen. Wie schon im vergangenen Jahr bevorzugen die JPMorgan-Analysten um den Marktstrategen Mislav Matejka immer noch Wachstumswerte vor Zyklikern - die wiederum durchaus hoch bewertet seien.

Zumindest relativ betrachtet würden die Tech-Giganten nicht übermäßig teuer gehandelt, schreibt Matejka in einer am Montag vorliegenden Studie. Im Gegenteil: Die Aktien der "Glorreichen Sieben" seien im Vergleich zum restlichen Markt günstiger als sie in den vergangenen fünf Jahren im Schnitt gehandelt wurden. Außerdem überzeugten Wachstumswerte mit Blick auf die Gewinnentwicklung weiter eher als Value-Unternehmen.

Ohne die Schwergewichte aus der Tech-Industrie hätte der S&P 500 in den vergangenen Quartalen sinkende Gewinne hinnehmen müssen. Matejka sieht zudem Risiken für die vom Markt erwartete Erholung der Gewinne aller S&P 500-Unternehmen in Summe im laufenden Jahr.

Der Analyst räumt aber dennoch ein, dass die Kursgewinne der Tech-Giganten absolut betrachtet exzessiv erscheinen mögen. Auch sollten Gewinnenttäuschungen bei ihnen nicht ausgeschlossen werden, womit auch sie sich durchaus als zyklisch herausstellen könnten./niw/mis/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ALPHABET INC A 159,960 EUR 28.05.24 12:39 Lang & S...
AMAZON.COM INC. 166,420 EUR 28.05.24 12:39 Lang & S...
APPLE INC 178,580 EUR 28.05.24 12:39 Lang & S...
META PLATFORMS INC. CLASS A 436,900 EUR 28.05.24 12:38 Lang & S...
MICROSOFT CORP. 394,650 EUR 28.05.24 12:38 Lang & S...
NVIDIA CORP. 1.001,400 EUR 28.05.24 12:39 Lang & S...
TESLA INC. 164,000 EUR 28.05.24 12:39 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   2 3 4 5 6   Anzahl: 105 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
11.03.2024 15:24 ANALYSE: JPMorgan hält die Tech-Schwergewichte ni...
11.03.2024 09:02 Sinkende Umsätze und weniger Personal: 20 Jahre K...
07.03.2024 05:50 Striktere EU-Regeln für große Digital-Plattforme...
05.03.2024 09:35 Was mit dem DMA auf dem Smartphone anders werden s...
04.03.2024 11:35 Was mit dem DMA auf dem Smartphone anders werden s...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services