Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 7,50% KGVe: 3,88
 
120,950 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 19.04.24, 22:26:24
Aktuell gehandelt: 83.616 Stk.
Intraday-Spanne
119,900
121,750
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -3,66%
Perf. 5 Jahre -26,02%
52-Wochen-Spanne
97,910
133,400
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
26.04.2023-

Weltweiter Verkauf von Elektroautos zieht weiter stark an

PARIS (dpa-AFX) - Die weltweiten Verkäufe von Elektroautos werden in diesem Jahr nach Berechnung der Internationalen Energieagentur IEA einen weiteren Rekord erreichen. Ihr Anteil am gesamten Automarkt wird auf fast ein Fünftel steigen, teilte die IEA in ihrem Jahresbericht zur E-Mobilität am Mittwoch in Paris mit. Demnach wurden 2022 weltweit mehr als zehn Millionen Elektroautos verkauft. In diesem Jahr wird ein Absatzplus von 35 Prozent auf 14 Millionen E-Autos erwartet. Von 4 Prozent am gesamten Automarkt 2020 auf 14 Prozent 2022 steigt der Elektroanteil am gesamten Automarkt nach den jüngsten IEA-Prognosen in diesem Jahr weiter auf 18 Prozent.

"Elektrofahrzeuge sind eine der treibenden Kräfte in der neuen globalen Energiewirtschaft, die sich rasch herausbildet - und sie bewirken einen historischen Wandel in der Automobilindustrie weltweit", sagte IEA-Direktor Fatih Birol. "Die Trends, die wir beobachten, haben erhebliche Auswirkungen auf die weltweite Ölnachfrage." Bis 2030 werde die E-Mobilität einen Bedarf von mindestens fünf Millionen Barrel Öl pro Tag vermeiden. Autos seien nur die erste Welle, auf sie folgten elektrische Busse und Lastwagen.

Der Verkauf von Elektroautos konzentriere sich bisher auf China, Europa und die Vereinigten Staaten, so die IEA. Spitzenreiter sei China, wo aktuell mehr als die Hälfte aller Elektroautos weltweit im Einsatz seien. Europa und die Vereinigten Staaten, der zweit- und der drittgrößte Markt, verzeichneten beide ein starkes Wachstum mit einem Absatzanstieg von 15 beziehungsweise 55 Prozent in 2022. Einen steigenden Absatz, wenn auch von einer niedrigen Basis aus, gebe es auch in Ländern wie Indien, Indonesien und Thailand. In Schwellen- und Entwicklungsländern ziehe außerdem der Verkauf von Zwei- und Dreirädern mit Elektroantrieb an.

Die ermutigenden Trends hätten auch positive Auswirkungen auf die Batterieproduktion, heißt es in dem IEA-Bericht. Diese sei jedoch nach wie vor stark konzentriert, wobei China den Handel mit Batterien und Komponenten dominiere und seinen Anteil an den weltweiten Exporten von Elektroautos im vergangenen Jahr auf über 35 Prozent gesteigert habe./evs/DP/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 105,600 EUR 19.04.24 22:44 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 74,010 EUR 20.04.24 12:29 Lang & S...
STELLANTIS N.V. 24,140 EUR 19.04.24 21:58 Lang & S...
TESLA INC. 138,220 EUR 20.04.24 11:59 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 120,700 EUR 20.04.24 12:21 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   54 55 56 57 58   Anzahl: 1.155 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
26.04.2023 07:09 Weltweiter Verkauf von Elektroautos zieht weiter s...
25.04.2023 15:03 ROUNDUP/Wissing: Autohersteller könnten Kunden 4...
25.04.2023 12:25 ROUNDUP: Ex-Audi-Chef Stadler verhandelt über Ges...
25.04.2023 11:06 Ex-Audi-Chef Stadler verhandelt über Geständnis
25.04.2023 09:48 Hyundai mit sattem Gewinnsprung im ersten Quartal
25.04.2023 09:46 ROUNDUP: Daimler Truck startet mit Gewinnsprung in...
25.04.2023 05:50 Ex-Audi-Chef Stadler muss vor Gericht Farbe bekenn...
24.04.2023 22:03 VW-Chef Blume lobt hervorragende Bedingungen in Ka...
24.04.2023 17:04 dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 24.04.2023 - 17...
24.04.2023 16:00 ROUNDUP/SPD-Chef: 'Schnell einen Industriestrompre...
24.04.2023 14:31 ROUNDUP: BGH-'Dieselsenat' kassiert Klausel in Aut...
24.04.2023 12:44 SPD-Chef: 'Schnell einen Industriestrompreis' und ...
24.04.2023 06:35 ROUNDUP: BGH-'Dieselsenat' verkündet Urteil zu Kr...
21.04.2023 18:14 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax kämpft sich...
21.04.2023 17:25 VW baut in Kanada sein bislang größtes Batteriez...

Börsenkalender 1M

30.04.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services