Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 7,13% KGVe: 4,28
 
127,500 EUR
+2,02
+1,61%
Echtzeitkurs: heute, 14:58:05
Aktuell gehandelt: 87.460 Stk.
Intraday-Spanne
125,720
127,520
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -2,64%
Perf. 5 Jahre -16,78%
52-Wochen-Spanne
97,910
143,200
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
02.03.2023-

Lindner bekräftigt Nein der FDP zum Verbrenner-Aus ab 2035

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Christian Lindner hat das Nein der FDP zu einem kompletten Verbot von neuen Verbrennerfahrzeugen in der EU ab dem Jahr 2035 bekräftigt: "Es ist unser Ziel, dass in Deutschland auch nach 2035 noch Neuwagen mit Verbrennungsmotoren zugelassen werden", sagte Lindner der Funke-Mediengruppe (Donnerstag). "Allerdings müssen diese Fahrzeuge dann mit klimafreundlichem Öko-Sprit fahren."

Neu zugelassene Verbrennerfahrzeuge würden nach 2035 eine Ausnahme bleiben. Weltweit werde diese Technologie aber weiter eine große Rolle spielen, "das technologische Know-how muss in einem Exportland wie Deutschland deshalb erhalten bleiben".

"Die EU-Kommission hat leider keine Anstalten unternommen, bei ihren Verbotsplänen ernsthaft Ausnahmen für solche Verbrennungsmotoren zu prüfen, die ausschließlich mit Öko-Sprit fahren", monierte Lindner. "Es ist zudem unwahrscheinlich, dass die Kommission das, was sie über Monate nicht getan hat, innerhalb der nächsten Tage noch tun wird."

Ungeachtet der Widerstände aus der Bundesregierung soll am kommenden Dienstag über das Zulassungsverbot neuer Benzin- und Dieselautos ab 2035 abgestimmt werden. Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) hatte kritisiert, dass die EU-Kommission bislang noch keinen Vorschlag dazu vorgelegt habe, wie nach 2035 mit klimafreundlichen Kraftstoffen betankte Fahrzeuge zugelassen werden können - und hatte mit einer Ablehnung Deutschlands gedroht. In diesem Fall könnte die notwendige Mehrheit für das Vorhaben kippen. Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) dagegen dringt darauf, dass Deutschland zustimmt./als/DP/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 110,620 EUR 01.03.24 14:43 Lang & S...
DAIMLER TRUCK HOLDING AG 44,300 EUR 01.03.24 14:43 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 74,700 EUR 01.03.24 14:42 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 126,780 EUR 01.03.24 14:43 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   61 62 63 64 65   Anzahl: 1.286 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
02.03.2023 06:08 Lindner bekräftigt Nein der FDP zum Verbrenner-Au...
01.03.2023 18:36 ROUNDUP 2: Deutscher Widerstand könnte Verbrenner...
01.03.2023 18:21 Lemke dringt im Streit um Verbrenner-Aus auf getro...
01.03.2023 16:10 EU-Grüne: Gesetz zu emissionsfreien Neuwagen droh...
01.03.2023 15:25 ROUNDUP: Deutscher Widerstand könnte Verbrenner-A...
01.03.2023 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 01.03.2023 - 1...

Börsenkalender 1M

13.03.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services