Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 5,70% KGVe: 4,74
 
133,380 EUR
+0,52
+0,39%
Echtzeitkurs: heute, 11:16:36
Aktuell gehandelt: 39.470 Stk.
Intraday-Spanne
131,160
133,440
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -28,42%
Perf. 5 Jahre -22,12%
52-Wochen-Spanne
113,120
193,320
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
07.02.2022-

Wissing: Hybridfahrzeuge nicht schlecht reden

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Volker Wissing setzt beim Ausbau der Elektromobilität auch auf Hybridfahrzeuge mit kombinierten Sprit- und E-Antrieben. Jeder Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen im Individualverkehr sei ihm herzlich willkommen, sagte der FDP-Politiker am Montag bei einer Veranstaltung von "Tagesspiegel", "Die Zeit", "Handelsblatt" und "Wirtschaftswoche".

Er finde es nicht gut, "wenn wir solche Brückentechnologien wie den Hybrid, die uns helfen, den Umstieg zu schaffen, dass wir die schlecht reden". Es dürfe nicht ein Entweder-Oder geben, sagte der Minister mit Blick auf voll-elektrisch betriebene Autos. "Gerade bei der individuellen Mobilität brauchen wir eine Vielfalt von Optionen."

Er halte Hybride für "einen sehr wichtigen Beitrag, einen Umstieg auch zu erleichtern vom fossilen Verbrennungsmotor zum Elektromotor". Bei diesen Fahrzeugen gelte es, wo möglich elektrisch zu fahren und möglichst häufig zu laden. Dies könne man inzwischen auch erfassen und auswerten. Es sei zu sehen, dass die E-Reichweite sich erhöhe.

Wissing bekräftigte, dass das öffentliche Netz von Ladesäulen für E-Autos deutlich ausgebaut werden solle. Dabei sei es sinnvoll, dafür neben bewirtschafteten Rastplätzen an Autobahnen zusätzlich auch unbewirtschaftete Parkplätze mit einzubeziehen.

Ziel der Ampel-Koalition sind mindestens 15 Millionen vollelektrische Pkw bis 2030. Die neue Bundesregierung hat zudem eine Neuausrichtung der Förderung mit Kaufprämien ab 2023 angekündigt. Umweltschützer kritisieren, dass auch Hybride staatlich bezuschusst werden./sam/DP/men

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 97,560 EUR 03.02.23 11:01 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 72,430 EUR 03.02.23 11:01 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 133,220 EUR 03.02.23 11:01 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   78 79 80 81 82   Anzahl: 1.635 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.02.2022 14:15 Wissing: Hybridfahrzeuge nicht schlecht reden
07.02.2022 12:43 Audi streicht Einsteigermodelle und setzt auf Luxu...
07.02.2022 09:15 VW-Tochter Porsche peilt weiteres Verkaufswachstum...
07.02.2022 05:55 Experten: Klimaversprechen großer Firmen führen ...
04.02.2022 18:18 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach US-Jobd...
04.02.2022 17:16 ROUNDUP/'Dramatische Unterauslastung': VW kappt Na...
04.02.2022 16:12 VW will wegen Chipkrise fast alle Nachtschichten i...
04.02.2022 11:33 Britischer Automarkt noch immer deutlich unter Vor...
04.02.2022 10:42 Volvo Cars und Northvolt bauen Batteriefabrik in G...
04.02.2022 10:27 Porsche beginnt 2023 mit der Serienproduktion des ...
03.02.2022 15:51 ROUNDUP: Zahl der Auto-Neuzulassungen wächst erst...
03.02.2022 14:05 Zahl der Auto-Neuzulassungen wächst erstmals seit...
03.02.2022 08:59 Lage in Autoindustrie verbessert - Zulieferer weit...
02.02.2022 16:45 Audi-Chef: 'Autonom fahrendes Elektroauto wird 202...
02.02.2022 12:38 Scania unterliegt im Streit über Millionenstrafe ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services