Märkte & Kurse

UNITED INTERNET AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005089031 WKN: 508903 Typ: Aktie DIVe: 2,28% KGVe: 10,42
 
22,400 EUR
+0,12
+0,54%
Echtzeitkurs: heute, 18:11:03
Aktuell gehandelt: 11.699 Stk.
Intraday-Spanne
22,240
22,560
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +7,58%
Perf. 5 Jahre -30,44%
52-Wochen-Spanne
12,370
25,460
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
10.11.2023-

Netzagentur: Bedeutung von Online-Kommunikation steigt weiter an

BERLIN (dpa-AFX) - Online-Kommunikationsdienste sind in Deutschland noch relevanter geworden. 90 Prozent der Deutschen kommunizieren mindestens einmal im Monat online, wie aus einer Umfrage der Bundesnetzagentur hervorgeht. 2021 waren es noch 88 Prozent.

"Online-Kommunikationsdienste sind fester Bestandteil unseres Alltags und ihre Verbreitung nimmt weiter zu. Das deutsche Wettbewerbsumfeld ist dabei weiterhin maßgeblich durch die Dienste des Meta -Konzerns geprägt", teilte Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, mit.

Mit Abstand am häufigsten wird laut der Befragung der Messengerdienst Whatsapp genutzt (92 Prozent), es folgen der Facebook Messenger (36 Prozent) und Instagram Direct Messages (27 Prozent). Alle gehören zum Konzern Meta (ehemals Facebook) von Mark Zuckerberg. Die Relevanz dieser Meta-Dienste habe mit Ausnahme von Instagram im Vergleich zu 2019 jedoch leicht abgenommen: Die Nutzung von Whatsapp fiel um vier Prozentpunkte und die von Facebook Messenger sogar um sechs.

Zudem zeigt die Befragung: Mehr als drei Viertel der Menschen (77 Prozent) nutzen mehrere Dienste parallel - im Durchschnitt 3,2. Außerdem gebrauchen 69 Prozent der Befragten täglich E-Mails, 59 Prozent nutzen Text,- Bild- und Sprachnachrichten über Messengerdienste täglich. Telefoniert wird am meisten über den Mobilfunkanschluss (52 Prozent) und Festnetzanschluss (39 Prozent).

Die Ergebnisse stammen aus einer repräsentativen Verbraucherbefragung von Anfang 2023. Deutschlandweit wurden insgesamt 2200 Personen ab 16 Jahren zu ihrem Nutzungsverhalten befragt./ram/DP/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ALPHABET INC A 127,100 EUR 01.03.24 17:56 Lang & S...
DEUTSCHE TELEKOM AG 21,990 EUR 01.03.24 17:45 Lang & S...
META PLATFORMS INC. CLASS A 460,900 EUR 01.03.24 17:56 Lang & S...
UNITED INTERNET AG 22,400 EUR 01.03.24 17:46 Lang & S...
VODAFONE GROUP PLC 0,823 EUR 01.03.24 17:55 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 182 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
10.11.2023 14:49 Netzagentur: Bedeutung von Online-Kommunikation s...
10.11.2023 12:06 Aktien Frankfurt: US-Notenbankchef lässt Wochenpl...
10.11.2023 10:29 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: US-Notenbankc...
10.11.2023 09:29 ROUNDUP: United Internet wittert wegen Ionos-Tocht...
10.11.2023 08:23 Aktien Frankfurt Ausblick: US-Notenbankchef sorgt ...
10.11.2023 07:38 United-Internet-Tochter Ionos will noch mehr verdi...
10.11.2023 07:36 United Internet rechnet dieses Jahr überraschend ...
10.11.2023 07:30 EQS-News: United Internet mit erfolgreichen ersten...
09.11.2023 13:35 ROUNDUP: Telekom überrascht mit starken Deutschla...
09.11.2023 13:34 ROUNDUP 2: Schlechte Karten für Mobilfunker 1&...
09.11.2023 07:05 Telekom hebt Jahresziele leicht an
09.11.2023 06:35 ROUNDUP: Benachteiligung vom Mobilfunker 1&1??...
09.11.2023 05:42 Kartellamt springt Mobilfunker 1&1 zur Seite
07.11.2023 18:09 AKTIE IM FOKUS 2: Telefonica Deutschland im Rally-...
07.11.2023 11:36 ROUNDUP: Spanische Telefónica will seine Deutschl...
07.11.2023 11:16 AKTIE IM FOKUS: Telefonica Deutschland im Rally-Mo...
07.11.2023 07:36 Telefonica Deutschland mit so viel Neukunden wie s...
15.10.2023 14:18 Bei miesem Internet: Verbraucherschützer fordern ...
11.10.2023 15:00 Aktien Frankfurt: Dax nach US-Daten knapp im Plus ...
11.10.2023 12:00 Aktien Frankfurt: Dax lahmt nach Erholungsrally - ...

Börsenkalender 1M

21.03.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services