Märkte & Kurse

NORMA GROUP SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A1H8BV3 WKN: A1H8BV Typ: Aktie DIVe: 3,78% KGVe: 10,84
 
17,360 EUR
-0,05
-0,29%
Echtzeitkurs: 25.11.22, 22:26:27
Aktuell gehandelt: 5.612 Stk.
Intraday-Spanne
17,310
17,600
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -49,15%
Perf. 5 Jahre -68,13%
52-Wochen-Spanne
13,200
36,000
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
23.03.2022-

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax weiter auf Erfolgskurs erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt dürfte zur Wochenmitte an seine Vortagesgewinne anknüpfen. Knapp eine Stunde vor dem Börsenstart signalisierte der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex Dax ein Plus von 0,72 Prozent auf 14 578 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird mit einem Anstieg von rund 0,5 Prozent erwartet.

Vor einer Woche hatte der Dax mit 14 553 Punkten den bisherigen Höhepunkt seiner rasanten Erholung vom Tief erreicht, auf das er im Zuge des Ukraine-Kriegs in der zweiten März-Woche gefallen war. Damals war der deutsche Leitindex mit 12 438 Punkten bis auf das Niveau von November 2020 abgestürzt.

"Die Börsen-Ampeln stehen wieder auf Grün", erklärte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners in seinem Morgenkommentar. "Das Ausbleiben neuer negativer Nachrichten ist für die Börsen im Moment schon eine gute Nachricht." Die Stimmung der Anleger habe sich verbessert und die Risikobereitschaft sei wieder gestiegen. Dazu trage möglicherweise auch die Sorge vor weiteren Kursverlusten am Rentenmarkt bei, so Altmann.

Unter den Einzelwerten dürften die Aktien von Norma im Anlegerfokus stehen. Der Verbindungstechnik-Spezialist erwartet im laufenden Jahr ein Umsatzwachstum und höhere Profitabilität. Allerdings sieht der Konzern seine Prognose unter der Einschränkung, dass im Jahresverlauf keine erheblichen negativen Auswirkungen durch die Corona-Pandemie oder den Ukraine-Krieg auftreten. Die Dividende für das Geschäftsjahr 2021 soll von 70 auf 75 Cent steigen - etwas weniger als von Experten erwartet. Im vorbörslichen Geschäft auf der Handelsplattform Tradegate fielen die Norma-Papiere zuletzt um 2,5 Prozent.

Der auf Einkaufszentren spezialisierte Immobilienkonzern Deutsche Euroshop blickt mit gemischten Gefühlen auf das laufende Jahr. So kann sich der Vorstand zwar ein Plus gegenüber dem operativen Gewinn von 2021 vorstellen. Allerdings halten die Manager auch einen Rückgang für möglich. Im abgelaufenen Jahr entwickelten sich die Geschäfte hingegen besser als vom Konzern prognostiziert. Und auch die Aktionäre sollen am Erfolg beteiligt werden. Auf Tradegate gewann die Deutsche-Euroshop-Aktie 3,0 Prozent.

Die Anteilsscheine der Indus Holding legten auf Tradegate um 1,5 Prozent zu. Die Beteiligungsgesellschaft zeigt sich vorsichtig für die Entwicklung des laufenden Geschäftsjahres. "Vor dem Ausbruch des Russland-Ukraine-Krieges haben wir für das Jahr 2022 eine weitere Normalisierung der Geschäfte unserer Portfoliounternehmen erwartet", erklärte Konzernchef Johannes Schmidt. Die wirtschaftliche Dynamik sei aktuell noch intakt.

Die in den letzten Monaten arg gebeutelten Titel von Auto1 schnellten auf Tradegate um gut 9 Prozent hoch. Der Online-Gebrauchtwagenhändler schloss 2021 mit einem überraschend guten vierten Quartal ab und will im laufenden Jahr weiter zulegen. Auto1 strebt 2023 das Erreichen der operativen Gewinnschwelle an. Die Zahlen zum Schlussquartal fielen aber insgesamt besser aus als von Analysten geschätzt./edh/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AUTO1 GROUP SE INHABER-AKTIEN ... 8,330 EUR 25.11.22 21:47 Lang & S...
DEUTSCHE EUROSHOP AG 22,560 EUR 25.11.22 17:42 Lang & S...
INDUS HOLDING AG 22,700 EUR 25.11.22 22:46 Lang & S...
NORMA GROUP SE 17,320 EUR 25.11.22 21:37 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4   Anzahl: 63 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.03.2022 08:16 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax weiter auf Erfolgsk...
23.03.2022 07:45 Norma Group rechnet mit Wachstum 2022 - Ukraine-Kr...
22.02.2022 16:23 DGAP-Stimmrechte: NORMA Group SE (deutsch)

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services