Märkte & Kurse

KLOECKNER & CO. SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000KC01000 WKN: KC0100 Typ: Aktie DIVe: 3,18% KGVe: 7,63
 
5,000 EUR
-0,21
-4,03%
Verzögerter Kurs: heute, 17:35:05
Aktuell gehandelt: -
Intraday-Spanne
5,000
5,240
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -37,94%
Perf. 5 Jahre +17,87%
52-Wochen-Spanne
5,070
8,820
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
13.03.2024-

ROUNDUP: Rote Zahlen bei Stahlhändler Klöckner - Anziehen der Nachfrage erwartet

DUISBURG (dpa-AFX) - Niedrigere Stahlpreise sowie Wertberichtigungen haben den Stahlhändler Klöckner & Co im vergangenen Jahr in die roten Zahlen getrieben. Dennoch soll es für die Aktionäre eine Dividende geben. Für das neue Jahr zeigte sich das Management um Konzernchef Guido Kerkhoff zuversichtlicher: So geht Klöckner von einer Erholung der Nachfrage aus, was sich auch in den Zahlen widerspiegeln soll. Am Markt kam dies gut an: Die im Kleinwertesegment SDax notierte Aktie gewann am Vormittag zwischenzeitlich mehr als fünf Prozent.

Unter dem Strich stand 2023 ein Verlust von 190 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Duisburg mitteilte. Im Vorjahr hatte noch ein Gewinn von 259 Millionen Euro zu Buche gestanden. Die Abschreibungen standen im Zusammenhang mit dem kürzlich abgeschlossenen Verkauf der vier Landesgesellschaften Frankreich, Großbritannien, Niederlande und Belgien. Bereinigt darum lag das Konzernergebnis bei minus 0,3 Millionen Euro. Eine Dividende will Klöckner dennoch zahlen, mit 0,20 Euro je Aktie soll sie halb so hoch ausfallen wie im Vorjahr. Klöckner begründete die Ausschüttung mit den deutlich positiven Mittelzuflüssen. Zudem seien die sehr starken Vorjahresergebnisse nur teilweise ausgeschüttet worden.

Mit dem Verkauf der vier Landesgesellschaften will sich Klöckner auf seinen größten Markt Nordamerika sowie seine Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz konzentrieren. Dabei legt das Unternehmen künftig den Fokus stärker auf das Anarbeitungs- und Metallverarbeitungsgeschäft. Dieser Geschäftsbereich ist Klöckner zufolge durch langfristige Verträge und eine hohe Kundenspezialisierung gekennzeichnet. Zudem sei die Nachfrage stabiler und die Profitabilität höher.

Der Umsatz sank 2023 von 8,3 Milliarden auf knapp 7 Milliarden Euro. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) ging von 355 Millionen auf 190 Millionen Euro zurück und lag damit im Rahmen der von Klöckner zuletzt abgegebenen Prognose. Das Unternehmen hatte seinen Ausblick bereits im vergangenen Jahr gesenkt.

Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen sich normalisierende Rahmenbedingungen sowie eine nachlassende Inflationsdynamik. Die Nachfrage in den wesentlichen Absatzmärkten in Europa und Nordamerika sollte deutlich steigen und damit auch Umsatz und Absatz. Beim Ergebnis geht Klöckner ebenfalls von einer deutlichen Steigerung aus.

Dabei dürfte die Erholung bereits im ersten Quartal zu sehen sein: So prognostiziert das Unternehmen ein bereinigtes operatives Ergebnis von 30 bis 70 Millionen Euro. Das stellt eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorquartal dar, als 17 Millionen Euro verbucht wurden./nas/men/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
KLOECKNER & CO. SE 4,995 EUR 19.07.24 17:35 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 84 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
13.03.2024 11:49 ROUNDUP: Rote Zahlen bei Stahlhändler Klöckner -...
13.03.2024 11:33 WDH/Stahlhändler Klöckner schreibt Verlust - Anz...
13.03.2024 10:03 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erstmals ...
13.03.2024 08:29 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nimmt die 18000-Pun...
13.03.2024 07:42 Stahlhändler Klöckner schreibt Verlust - Anziehe...
13.03.2024 07:00 EQS-News: Klöckner & Co legt solides operat...
07.03.2024 14:30 EQS-News: Klöckner & Co schließt Verkauf v...
05.03.2024 14:53 EQS-News: Wechsel im Aufsichtsrat der Klöckner &a...
27.02.2024 09:30 EQS-News: Klöckner & Co wird erster Lieferant...
06.02.2024 13:49 EQS-Stimmrechte: Klöckner & Co SE (deutsch)
05.02.2024 12:14 EQS-Stimmrechte: Klöckner & Co SE (deutsch)
24.01.2024 10:48 EQS-DD: Klöckner & Co SE (deutsch)
23.01.2024 13:05 Verband: Niedrigste Stahlproduktion in Deutschlan...
22.12.2023 18:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Vorweihnachtlich...
22.12.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 22.12.2023 - 1...
22.12.2023 14:57 Aktien Frankfurt: Vorweihnachtliche Stille - Dax k...
22.12.2023 12:01 Aktien Frankfurt: Weihnachtliche Stille im Dax
22.12.2023 10:48 ROUNDUP 2: Klöckner & Co will Teile des Vertr...
22.12.2023 10:26 ROUNDUP: Klöckner & Co will Teile des Vertrie...
22.12.2023 10:12 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Handel bleibt...

Börsenkalender 1M

01.08.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services