Märkte & Kurse

Ausgewählte Nachricht
Suchanfrage
Produktinformation
 

 

Ausgewählte Nachricht
23.05.2024 05:50

Protestkundgebung vor Thyssenkrupp: Beschäftigte verlangen 'Respekt'

ESSEN (dpa-AFX) - Tausende Beschäftigte des Industriekonzerns Thyssenkrupp wollen am Donnerstag in Essen gegen den Umgang des Thyssenkrupp-Vorstands mit den Arbeitnehmern demonstrieren. Zu der Protestkundgebung werden bis zu 5000 Beschäftigte aller Sparten erwartet. Anlass ist eine Sitzung des Aufsichtsrats der Konzernholding am selben Tag.

Arbeitnehmervertreter werfen dem Vorstand um den Vorsitzenden Miguel López unter anderem vor, sie nicht genügend und frühzeitig in wichtige Entscheidungen einbezogen zu haben. In einem Flugblatt ist von einer "respektlosen Politik" die Rede. Der Vorstand wies das wiederholt zurück. Der Konflikt schwelt schon seit Monaten.

Im Fokus steht vor allem die Stahlsparte, mit 27 000 Beschäftigten Deutschlands größter Stahlhersteller. Dort ist ein deutlicher Abbau von Stahl-Erzeugungskapazitäten in Duisburg geplant, der mit einem Stellenabbau verbunden sein soll. Außerdem geht es um einen 20-Prozent-Einstieg der EPCG-Holding des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky in die Stahlsparte. Der Aufsichtsrat soll am Donnerstag über den Einstieg abstimmen.

Bei der Kundgebung will unter anderem der zweite Vorsitzende der IG Metall, Jürgen Kerner, zu den Beschäftigten sprechen. Er ist auch stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Thyssenkrupp AG. Angekündigt ist auch eine Rede von NRW-Arbeits- und Sozialminister Karl-Josef Laumann (CDU). Möglicherweise wird auch Konzernchef López zu den Beschäftigten sprechen./tob/DP/ngu

Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
THYSSENKRUPP AG 4,21 EUR 12.06.24 17:35 Xetra
Börsenkalender
12.06.24
JUNG SHING WIRE
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

ZENITRON
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

WALL FINANCIAL
Geschäftsbericht

THE LINDSELL TRAIN INVESTMENT TRUST PLC
Geschäftsbericht

Übersicht

 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services