Märkte & Kurse

Suche - Ergebnisse
Suchanfrage
Produktinformation
Seiten:  1 2   
Anzahl: 26 Treffer      Suche ändern
 

Gewählte Suchkriterien : Fondsart Branchenfonds, Fondskategorie: Branche: Finanzwerte Aktien, Sparplanfähig bei TARGOBANK Ja und Nein, Auszahlplanfähig bei TARGOBANK Ja und Nein
Aktuelle Sortierung: Performance seit Auflegung
Diese Suchanfrage speichern

 

Ausgewählte Filter
Morningstar Rat. Fondsvol. Fondskat.
 
  Name Anlagestrategie
Invesco Markets plc-Fin... Der Fonds ist ein börsengehandelter Fonds (Exchange Traded Fund, 'ETF'), der darauf abzielt, die Wertentwicklung des S&P Select Sector Capped 20% Financials Index (der 'Index') abzüglich von Gebühren, Aufwendungen und Transaktionskosten zu erwirtschaften. Der Index repräsentiert den Finanzsektor des S&P 500 Index.Der Fonds erreicht dies über den Einsatz von unbesicherten Swaps ('Swaps'). Diese Swaps sind Vereinbarungen zwischen dem Fonds und einem zulässigen Kontrahenten über den Austausch eines Zahlungsstroms gegen einen anderen Strom, sie verpflichten den Fonds jedoch nicht zur Stellung von Sicherheiten, da der Fonds bereits in einen Korb mit Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren investiert hat. Der Kontrahent tauscht die Wertentwicklung des Index mit dem Fonds gegen die Wertentwicklung von Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren.
Invesco Markets plc-STO... Der Fonds ist ein börsengehandelter Fonds (Exchange Traded Fund, 'ETF'), der darauf abzielt, die Wertentwicklung des STOXX Europe 600 Optimised Financial Services Index (der 'Index')1 abzüglich von Gebühren, Aufwendungen und Transaktionskosten zu erwirtschaften. Der Index ist vom STOXX Europe 600 Supersector Financial Services Index. Der Index bildet die führenden Unternehmen der Sektoren der STOXX Limited auf der Grundlage der Branchenklassifizierungsbenchmark ab und erfasst eine gleichwertige oder verbesserte Liquidität und Länderdiversifizierung wie der STOXX Europe 600 Index.Der Fonds erreicht dies über den Einsatz von unbesicherten Swaps ('Swaps'). Diese Swaps sind Vereinbarungen zwischen dem Fonds und einem zulässigen Kontrahenten über den Austausch eines Zahlungsstroms gegen einen anderen Strom, sie verpflichten den Fonds jedoch nicht zur Stellung von Sicherheiten, da der Fonds bereits in einen Korb mit Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren investiert hat. Der Kontrahent tauscht die Wertentwicklung des Index mit dem Fonds gegen die Wertentwicklung von Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren.
Invesco Markets plc-STO... Der Fonds ist ein börsengehandelter Fonds (Exchange Traded Fund, 'ETF'), der darauf abzielt, die Wertentwicklung des STOXX Europe 600 Optimised Insurance Index (der 'Index')1 abzüglich von Gebühren, Aufwendungen und Transaktionskosten zu erwirtschaften. Der Index ist vom STOXX Europe 600 Optimised Insurance Index. Der Index bildet die führenden Unternehmen der Sektoren der STOXX Limited auf der Grundlage der Branchenklassifizierungsbenchmark ab und erfasst eine gleichwertige oder verbesserte Liquidität und Länderdiversifizierung wie der STOXX Europe 600 Index.Der Fonds erreicht dies über den Einsatz von unbesicherten Swaps ('Swaps'). Diese Swaps sind Vereinbarungen zwischen dem Fonds und einem zulässigen Kontrahenten über den Austausch eines Zahlungsstroms gegen einen anderen Strom, sie verpflichten den Fonds jedoch nicht zur Stellung von Sicherheiten, da der Fonds bereits in einen Korb mit Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren investiert hat. Der Kontrahent tauscht die Wertentwicklung des Index mit dem Fonds gegen die Wertentwicklung von Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren.
iShares STOXX Europe 60... Das Teilgesellschaftsvermögen iShares STOXX Europe 600 Financial Services UCITS ETF (DE) (der 'Fonds') ist ein passiv verwalteter, börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF), der möglichst genau die Wertentwicklung des STOXX® Europe 600 Financial Services (Preisindex) abbildet. In dieser Hinsicht versucht der Fonds, den Referenzindex (Index) nachzubilden. Der Index misst die Wertentwicklung des europäischen Finanzdienstleistungssektors gemäß der Definition der Industry Classification Benchmark (ICB). Er ist ein Teil des STOXX® Europe 600 Index, welcher 600 der größten Aktien aus 18 europäischen Ländern umfasst. Dabei werden die Indexbestandteile per Börsenkapitalisierung auf Free-Float-Basis vierteljährlich neu gewichtet und durch eine Obergrenze beschränkt, damit die Erfüllung der OGAW-Diversifizierungsstandards beibehalten wird. Die Börsenkapitalisierung auf Free-Float-Basis ist der Marktwert der unmittelbar verfügbaren ausgegebenen Anteile der Gesellschaft.Um das Anlageziel zu erreichen, investiert der Fonds hauptsächlich in Aktien. Der Anteil der Vermögensgegenstände im Fonds, der hinsichtlich der Gewichtung mit dem Index übereinstimmt (Duplizierungsgrad), beträgt mindestens 95% des Fondsvermögens. Der Anlageverwalter beabsichtigt nicht, den Fonds zu hebeln. Dennoch kann der Fonds bisweilen minimal gehebelt werden, beispielsweise, wenn derivative Finanzinstrumente (FD) zur effizienten Portfolioverwaltung verwendet werden.
iShares STOXX Europe 60... Das Teilgesellschaftsvermögen iShares STOXX Europe 600 Insurance UCITS ETF (DE) (der 'Fonds') ist ein passiv verwalteter, börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF), der möglichst genau die Wertentwicklung des STOXX® Europe 600 Insurance (Preisindex) abbildet. In dieser Hinsicht versucht der Fonds, den Referenzindex (Index) nachzubilden. Der Index misst die Wertentwicklung des europäischen Versicherungssektors gemäß der Definition der Industry Classification Benchmark (ICB). Er ist ein Teil des STOXX® Europe 600 Index, welcher 600 der größten Aktien aus 18 europäischen Ländern umfasst. Dabei werden die Indexbestandteile per Börsenkapitalisierung auf Free-Float-Basis vierteljährlich neu gewichtet und durch eine Obergrenze beschränkt, damit die Erfüllung der OGAW-Diversifizierungsstandards beibehalten wird. Die Börsenkapitalisierung auf Free-Float-Basis ist der Marktwert der unmittelbar verfügbaren ausgegebenen Anteile der Gesellschaft.Um das Anlageziel zu erreichen, investiert der Fonds hauptsächlich in Aktien. Der Anteil der Vermögensgegenstände im Fonds, der hinsichtlich der Gewichtung mit dem Index übereinstimmt (Duplizierungsgrad), beträgt mindestens 95% des Fondsvermögens. Der Anlageverwalter beabsichtigt nicht, den Fonds zu hebeln. Dennoch kann der Fonds bisweilen minimal gehebelt werden, beispielsweise, wenn derivative Finanzinstrumente (FD) zur effizienten Portfolioverwaltung verwendet werden.
Lyxor MSCI World Financ... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Das Anlageziel des Fonds besteht darin, sowohl die Aufwärts- als auch die Abwärtsbewegung des auf US-Dollar lautenden MSCI WORLD FINANCIALS Net Total Return Index (mit Wiederanlage der Nettodividenden) (der 'Benchmarkindex') abzubilden, der die Unternehmen des Marktes des Finanzwesens in den Industrieländern widerspiegelt. Gleichzeitig soll die Volatilität der Renditedifferenz zwischen Fonds und Benchmarkindex ('Tracking Error') so gering wie möglich gehalten werden.Der Benchmarkindex ist ein Index des Typs 'Net Total Return' (Netto-Gesamtrenditeindex). Ein Netto-Gesamtrenditeindex berechnet die Performance der Indexkomponenten auf der Grundlage, dass sämtliche Dividenden oder Ausschüttungen nach Einbehaltung der Quellensteuer in der Indexrendite inbegriffen sind. Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Swapkontrakte (derivative Finanzinstrumente, 'DFI'). Der Fonds kann ebenfalls in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, deren Performance mit jener der Benchmark über DFI getauscht wird.
Lyxor MSCI World Financ... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Das Anlageziel des Fonds besteht darin, sowohl die Aufwärts- als auch die Abwärtsbewegung des auf US-Dollar lautenden MSCI WORLD FINANCIALS Net Total Return Index (mit Wiederanlage der Nettodividenden) (der 'Benchmarkindex') abzubilden, der die Unternehmen des Marktes des Finanzwesens in den Industrieländern widerspiegelt. Gleichzeitig soll die Volatilität der Renditedifferenz zwischen Fonds und Benchmarkindex ('Tracking Error') so gering wie möglich gehalten werden.Der Benchmarkindex ist ein Index des Typs 'Net Total Return' (Netto-Gesamtrenditeindex). Ein Netto-Gesamtrenditeindex berechnet die Performance der Indexkomponenten auf der Grundlage, dass sämtliche Dividenden oder Ausschüttungen nach Einbehaltung der Quellensteuer in der Indexrendite inbegriffen sind. Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Swapkontrakte (derivative Finanzinstrumente, 'DFI'). Der Fonds kann ebenfalls in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, deren Performance mit jener der Benchmark über DFI getauscht wird.
SPDR S&P US Financials ... Das Ziel des Fonds ist die Nachbildung der Wertentwicklung von großen Unternehmen aus dem Finanzsektor in den USA, die im S&P 500 Index vertreten sind. Der Fonds versucht, die Wertentwicklung des S&P Financials Select Sector Daily Capped 25/20 Index (der 'Index') möglichst genau abzubilden.
Lyxor STOXX Europe 600 ... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Das Anlageziel des Fonds ist die Nachbildung der Auf- und Abwärtsbewegungen des STOXX® Europe 600 Banks Net Total Return Index ('Benchmarkindex') in Euro, der die Wertentwicklung großer Unternehmen im Bankensektor in europäischen Ländern repräsentiert. Gleichzeitig soll die Volatilität der Renditedifferenz zwischen Fonds und Benchmarkindex ('Tracking Error') so gering wie möglich gehalten werden.Der Benchmarkindex ist ein Index des Typs 'Net Total Return' (Netto-Gesamtrenditeindex). Ein Netto-Gesamtrenditeindex berechnet die Performance der Indexkomponenten auf der Grundlage, dass sämtliche Dividenden oder Ausschüttungen nach Einbehaltung der Quellensteuer in der Indexrendite inbegriffen sind. Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Swapkontrakte (derivative Finanzinstrumente, 'DFI'). Der Fonds kann ebenfalls in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, deren Performance mit jener der Benchmark über DFI getauscht wird.
Xtrackers MSCI World Fi... Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI World Financials Total Return Net Index (der Index) vor Gebühren und Aufwendungen abzubilden, der die Wertentwicklung der notierten Aktien bestimmter Unternehmen aus verschiedenen Industrieländern widerspiegeln soll.Zur Erreichung des Anlageziels wird der Fonds versuchen, den Index (vor Gebühren und Aufwendungen) durch den Erwerb aller oder einer wesentlichen Anzahl der darin enthaltenen Wertpapiere nachzubilden. Der Fonds kann Techniken und Instrumente für das Risikomanagement, zur Kostenreduzierung und zur Ergebnisverbesserung einsetzen. Diese Techniken und Instrumente können den Einsatz von Derivategeschäften umfassen. Der Fonds kann in Bezug auf seine Anlagen auch besicherte Leihgeschäfte mit geeigneten Dritten eingehen, um zusätzliche Erträge zum Ausgleich der Kosten des Fonds zu erwirtschaften.
SPDR MSCI World Financi... Das Ziel des Fonds ist die Nachbildung der Performance von Unternehmen des Finanzsektors in Industrieländern weltweit. Der Fonds versucht, die Wertentwicklung des MSCI World Financials Index (der 'Index') möglichst genau abzubilden.Der Fonds investiert in erster Linie in Wertpapiere des Index. Zu diesen Wertpapieren gehören von Unternehmen weltweit emittierte Aktienwerte, die gemäß dem Global Industry Classification Standard (GICS) dem Finanzsektor zugeordnet sind. Der Fonds beabsichtigt, alle Wertpapiere des Index in ungefähr den gleichen Gewichtungen wie in diesem Index zu halten. Der Fonds wird eine Nachbildungsstrategie anwenden, um den Index so genau wie möglich abzubilden. In begrenzten Fällen kann der Fonds auch nicht im Index enthaltene Wertpapiere kaufen.
Lyxor STOXX Europe 600 ... Ziel der Anlage ist die Nachbildung der Aufwärts- und Abwärtsbewegungen des STOXX® Europe 600 Insurance Net Total Return Index (mit Wiederanlage der Nettodividenden) ('Benchmarkindex') in Euro, der die Wertentwicklung von europäischen Large Caps im Versicherungssektor repräsentiert. Gleichzeitig soll die Volatilität der Renditedifferenz zwischen Fonds und Benchmarkindex ('Tracking Error') so gering wie möglich gehalten werden.Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Swapkontrakte (derivative Finanzinstrumente, 'DFI'). Der Fonds kann ebenfalls in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, deren Performance mit jener der Benchmark über DFI getauscht wird. Der Fonds ist für den französischen Aktiensparplan (PEA) zugelassen, infolgedessen werden mindestens 75% seines Vermögens in diversifizierte Aktien investiert, die in der Europäischen Union ausgegeben werden.
Lyxor STOXX Europe 600 ... Ziel der Anlage ist die Nachbildung der Aufwärts- und Abwärtsbewegungen des STOXX® Europe 600 Insurance Net Total Return Index (mit Wiederanlage der Nettodividenden) ('Benchmarkindex') in Euro, der die Wertentwicklung von europäischen Large Caps im Versicherungssektor repräsentiert. Gleichzeitig soll die Volatilität der Renditedifferenz zwischen Fonds und Benchmarkindex ('Tracking Error') so gering wie möglich gehalten werden.Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Swapkontrakte (derivative Finanzinstrumente, 'DFI'). Der Fonds kann ebenfalls in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, deren Performance mit jener der Benchmark über DFI getauscht wird. Der Fonds ist für den französischen Aktiensparplan (PEA) zugelassen, infolgedessen werden mindestens 75% seines Vermögens in diversifizierte Aktien investiert, die in der Europäischen Union ausgegeben werden.
iShares MSCI Europe Fin... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des MSCI Europe Financials 20/35 Capped Index widerspiegelt, der der Referenzindex des Fonds (Index) ist. Die Anteilklasse wird über den Fonds passiv verwaltet und strebt, soweit dies möglich und machbar ist, eine Anlage in Aktienwerten (z. B. Anteilen) an, aus denen sich der Index zusammensetzt.Der Index misst die Wertentwicklung von Unternehmen in entwickelten Ländern Europas mit einer hohen und mittleren Marktkapitalisierung, die unter den Global Industry Classification Standard (GICS) Sektor Finanzwerte fallen und die Größen-, Liquiditäts- und Freefloat-Kriterien von MSCI erfüllen. Der GICS-Sektor Finanzwerte enthält derzeit insbesondere Unternehmen, die z. B. in den Bereichen Bankgeschäfte, Hypothekenfinanzierung, Verbraucherfinanzierung, Spezialfinanzierung, Investmentbanking und Maklergeschäft, Vermögensverwaltung und -verwahrung, Unternehmenskredite, Versicherung und Finanzanlagen tätig sind. Es kann sein, dass der Index nicht alle Kategorien des hier aufgeführten Sektors enthält und/oder auf diese beschränkt ist. Unternehmen sind im Index nach der Marktkapitalisierung auf Free-Float-Basis gewichtet enthalten. Freefloat-Basis bedeutet, dass bei der Berechnung des Index nur auf dem Markt erhältliche Aktien herangezogen werden, und nicht sämtliche ausgegebenen Aktien eines Unternehmens. Die Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis entspricht dem Aktienkurs eines Unternehmens multipliziert mit der Anzahl seiner Aktien, die auf dem Markt unmittelbar verfügbar sind.
Amundi Index Solutions ... Das Ziel dieses Teilfonds besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI World Financials Index nachzubilden und den Tracking Error zwischen dem Nettoinventarwert des Teilfonds und der Wertentwicklung des Index zu minimieren. Der Teilfonds strebt an, ein Tracking-Error-Niveau zwischen dem Teilfonds und seinem Index zu erreichen, das in der Regel nicht mehr als 1 % beträgt.Der Index ist ein Netto-Gesamtertragsindex: die von den Indexbestandteilen gezahlt werden, sind in der Indexrendite enthalten. Der MSCI World Financials Index ist ein Aktienindex, der führende Finanztitel gemäß dem Global Industry Classification Standard (GICS) repräsentiert, die an den großen Aktienmärkten der Industrieländer (gemäß der Definition in der Indexmethodik) gehandelt werden.
Amundi Index Solutions ... Das Ziel dieses Teilfonds besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI World Financials Index nachzubilden und den Tracking Error zwischen dem Nettoinventarwert des Teilfonds und der Wertentwicklung des Index zu minimieren. Der Teilfonds strebt an, ein Tracking-Error-Niveau zwischen dem Teilfonds und seinem Index zu erreichen, das in der Regel nicht mehr als 1 % beträgt.Der Index ist ein Netto-Gesamtertragsindex: die von den Indexbestandteilen gezahlt werden, sind in der Indexrendite enthalten. Der MSCI World Financials Index ist ein Aktienindex, der führende Finanztitel gemäß dem Global Industry Classification Standard (GICS) repräsentiert, die an den großen Aktienmärkten der Industrieländer (gemäß der Definition in der Indexmethodik) gehandelt werden.
Lyxor STOXX Europe 600 ... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Das Anlageziel des Fonds ist die Nachbildung der Auf- und Abwärtsbewegungen des STOXX® Europe 600 Financial Services Net Total Return Index ('Benchmarkindex') in Euro, der die Wertentwicklung großer europäischer Unternehmen im Finanzwesen in europäischen Ländern repräsentiert. Gleichzeitig soll die Volatilität der Renditedifferenz zwischen Fonds und Benchmarkindex ('Tracking Error') so gering wie möglich gehalten werden.Der Benchmarkindex ist ein Index des Typs 'Net Total Return' (Netto-Gesamtrenditeindex). Ein Netto-Gesamtrenditeindex berechnet die Performance der Indexkomponenten auf der Grundlage, dass sämtliche Dividenden oder Ausschüttungen nach Einbehaltung der Quellensteuer in der Indexrendite inbegriffen sind. Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Swapkontrakte (derivative Finanzinstrumente, 'DFI'). Der Fonds kann ebenfalls in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, deren Performance mit jener der Benchmark über DFI getauscht wird.
iShares V plc S&P U.S. ... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf die Vermögenswerte des Fonds anstrebt, welche die Rendite des S&P 900 Banks (Industry) 7/4 Capped Index, des Referenzindex des Fonds ('Index'), widerspiegelt. Die Anteilklasse wird über den Fonds passiv verwaltet und strebt, soweit dies möglich und machbar ist, eine Anlage in Aktienwerten (z. B. Anteilen) an, aus denen sich der Index zusammensetzt.Der Index misst die Wertentwicklung von Beteiligungspapieren von Unternehmen aus dem S&P 900-Index (der 'Parent Index'), die der Klassifikation des Global Industry Classification Standard (GICS) für die diversifizierten Banken des Finanzsektors und/oder für den Teilsektor Regionalbanken entsprechen. Zu den diversifizierten Banken zählen auch multinationale Bankunternehmen, die verschiedene Finanzdienstleistungen anbieten. Investment-Banken und Regionalbanken zählen jedoch nicht hierzu. Regionalbanken sind Banken in örtlichen Regionen. Diversifizierte Banken und Investment-Banken zählen jedoch nicht hierzu. Der Parent Index wird auf Grundlage der Freefloat-Marktkapitalisierung gewichtet. Freefloat bedeutet, dass bei der Berechnung des Parent Index nur Aktien berücksichtigt werden, die frei am Markt verfügbar sind, und nicht alle ausgegebenen Aktien eines Unternehmens. Die Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis entspricht dem Aktienkurs eines Unternehmens multipliziert mit der Anzahl seiner Aktien, die auf dem Markt unmittelbar verfügbar sind.Der Anlageverwalter kann derivative Finanzinstrumente (FD) (d. h. Anlagen, deren Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten beruhen) einsetzen, um einen Beitrag zur Erreichung des Anlageziels des Fonds zu leisten. Derivative Finanzinstrumente können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Der Einsatz von FD wird für diese Anteilklasse voraussichtlich beschränkt sein.
SPDR MSCI Europe Financ... Das Ziel des Fonds ist die Nachbildung der Wertentwicklung von großen und mittelständischen europäischen Unternehmen aus dem Finanzsektor. Der Fonds versucht, die Wertentwicklung des MSCI Europe Financials Index (der 'Index') möglichst genau abzubilden.
Lyxor STOXX Europe 600 ... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Das Anlageziel des Fonds ist die Nachbildung der Auf- und Abwärtsbewegungen des STOXX® Europe 600 Banks Net Total Return Index ('Benchmarkindex') in Euro, der die Wertentwicklung großer Unternehmen im Bankensektor in europäischen Ländern repräsentiert. Gleichzeitig soll die Volatilität der Renditedifferenz zwischen Fonds und Benchmarkindex ('Tracking Error') so gering wie möglich gehalten werden.Der Benchmarkindex ist ein Index des Typs 'Net Total Return' (Netto-Gesamtrenditeindex). Ein Netto-Gesamtrenditeindex berechnet die Performance der Indexkomponenten auf der Grundlage, dass sämtliche Dividenden oder Ausschüttungen nach Einbehaltung der Quellensteuer in der Indexrendite inbegriffen sind. Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Swapkontrakte (derivative Finanzinstrumente, 'DFI'). Der Fonds kann ebenfalls in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, deren Performance mit jener der Benchmark über DFI getauscht wird.

Suche speichern

 

Seiten:  1 2   
Anzahl: 26 Treffer      Suche ändern
Mountain-View Data GmbH
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data GmbH.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services