Märkte & Kurse

Suche - Ergebnisse
Suchanfrage
Produktinformation
Seiten:  1 2 3   
Anzahl: 55 Treffer      Suche ändern
 

Gewählte Suchkriterien : Fondsart Aktienfonds, Fondskategorie: Aktien Emerging Markets, Sparplanfähig bei TARGOBANK Ja und Nein, Auszahlplanfähig bei TARGOBANK Ja und Nein
Aktuelle Sortierung: Performance seit Auflegung
Diese Suchanfrage speichern

 

Ausgewählte Filter
Morningstar Rat. Fondsvol. Fondskat.
 
  Name Anlagestrategie
iShares MSCI Emerging M... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des MSCI Emerging Markets Small Cap Index, des Referenzindex des Fonds (Index), widerspiegelt. Die Anteilklasse wird über den Fonds passiv verwaltet und strebt an, soweit dies möglich und machbar ist, in Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Index zusammensetzt.Der Fonds wendet Optimierungstechniken an, um eine ähnliche Rendite wie der Index zu erzielen. Diese Techniken können die strategische Auswahl bestimmter Wertpapiere umfassen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt, oder sonstige Wertpapiere, die eine ähnliche Wertentwicklung wie bestimmte Indexwerte aufweisen. Hierzu kann auch der Einsatz derivativer Finanzinstrumente (FD) (d. h. Anlagen, deren Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten basieren) gehören. FD können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Der Einsatz von FD wird für diese Anteilklasse voraussichtlich beschränkt sein. Um Zugang zu bestimmten Wertpapieren in Schwellenländern zu erlangen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt, darf der Fonds in American Depository Receipts (ADRs) und/oder Global Depositary Receipts (GDRs) anlegen. ADRs und GDRs sind Instrumente, die von Finanzinstituten emittiert werden und das Risiko von zugrunde liegenden Aktien beinhalten.
iShares MSCI EM Asia UC... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, welche die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des MSCI EM Asia Index Net USD, des Referenzindex des Fonds, widerspiegelt. Die Anteilklasse strebt soweit dies möglich und machbar ist, an, über den Fonds in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt.Der Index misst, basierend auf Größen-, Liquiditäts- und Freefloat-Kriterien von MSCI, die Wertentwicklung von Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung im Aktienmarkt bestimmter asiatischer Schwellenländer. Unternehmen sind im Index nach der Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis gewichtet enthalten. Freefloat-Basis bedeutet, dass bei der Berechnung des Index nur Aktien herangezogen werden, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen, und nicht sämtliche ausgegebene Aktien eines Unternehmens. Die Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis ist der Aktienkurs des Unternehmens, multipliziert mit der Anzahl der Anteile, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen. Liquide Werte bedeutet, dass sie sich bei normalen Marktverhältnissen leicht erwerben oder veräußern lassen. Der Index ist ein Netto-Gesamtrendite-Index, was bedeutet, dass die Nettodividenden der Indexkomponenten nach Abzug aller gegebenenfalls anzuwendenden Steuern wieder angelegt werden.
iShares MSCI Emerging M... Der Fonds strebt durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage an, welche die Rendite des MSCI Emerging Markets Index, des Referenzindex (Index) des Fonds, widerspiegelt. Der Fonds ist passiv verwaltet und strebt an, soweit dies möglich und machbar ist, in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Index zusammensetzt.Der Fonds wendet Optimierungstechniken an, um eine ähnliche Rendite wie der Index zu erzielen. Diese Techniken können unter anderem die strategische Auswahl bestimmter Wertpapiere, aus denen sich der Index zusammensetzt, oder anderer Wertpapiere sein, die eine ähnliche Wertentwicklung wie bestimmte Indexwerte aufweisen. Hierzu kann auch der Einsatz derivativer Finanzinstrumente (FD) (d. h. Anlagen, deren Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten basieren) gehören. FD können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Der Einsatz von FD wird voraussichtlich beschränkt sein. Um Zugang zu bestimmten Wertpapieren in Schwellenländern zu erlangen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt, darf der Fonds in American Depository Receipts (ADRs) und/oder Global Depositary Receipts (GDRs) anlegen. ADRs und GDRs sind Instrumente, die von Finanzinstituten emittiert werden und das Risiko von zugrunde liegenden Aktien beinhalten.
iShares MSCI Emerging M... Der Fonds strebt durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage an, welche die Rendite des MSCI Emerging Markets Index, des Referenzindex des Fonds, widerspiegelt. Der Fonds strebt an, soweit dies möglich und machbar ist, in den Aktienwerten (z. B. Anteilen) anzulegen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt.Der Fonds wendet Optimierungstechniken an, um eine ähnliche Rendite wie der Index zu erzielen. Diese Techniken können unter anderem die strategische Auswahl bestimmter Wertpapiere, aus denen sich der Index zusammensetzt, oder anderer Wertpapiere sein, die eine ähnliche Wertentwicklung wie bestimmte Indexwerte aufweisen. Hierzu kann auch der Einsatz derivativer Finanzinstrumente (FD) (d. h. Anlagen, deren Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten basieren) gehören. FD können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Der Einsatz von FD wird voraussichtlich beschränkt sein. Um Zugang zu bestimmten Wertpapieren in Schwellenländern zu erlangen, aus denen sich der Index zusammensetzt, darf der Fonds in American Depository Receipts (ADRs) und Global Depositary Receipts (GDRs) anlegen. ADRs und GDRs sind Anlagen, die von Finanzinstituten emittiert werden und das Risiko von zugrunde liegenden Aktien beinhalten.
HSBC MSCI EM Far East E... HSBC ETFs PLC - HSBC MSCI EM FAR EAST UCITS ETF (der 'Fonds') zielt darauf ab, die Renditen des MSCI Emerging Markets Far East Net (der 'Index') möglichst genau nachzubilden.- Der Fonds investiert in Aktien von im Index enthaltenen Unternehmen oder baut ein Engagement in diesen auf. - Der Index setzt sich aus den größten Unternehmen Chinas, Indonesiens, Koreas, Malaysias, der Philippinen, Taiwans und Thailands zusammen, wie vom Indexanbieter definiert. - Der Fonds wendet Optimierungstechniken an, die den Tracking Error und Handelskosten beim Aufbau eines Portfolios berücksichtigen. Dies bedeutet, dass der Fonds möglicherweise nicht jeden Bestandteil des zugrunde liegenden Index oder die Bestandteile nicht entsprechend den Gewichtungen im Index hält. Der Fonds kann Wertpapiere halten, die keine Indexbestandteile sind. - Der Fonds kann sich in den Aktien des Index mittels anderer Anlagen wie Derivaten oder anderen Fonds engagieren. - Die Anlagen in chinesischen Aktien können auch chinesische AAktien umfassen. Der Fonds kann direkt über Shanghai-Hong Kong Stock Connect und/oder Shenzhen-Hong Kong Stock Connect oder indirekt über Zugangsprodukte für chinesische AAktien (China A-shares Access Products, 'CAAP') und Fonds in chinesische A-Aktien investieren. - Der Fonds kann bis zu 10 % seines Vermögens in andere Fonds investieren, einschließlich HSBC-Fonds und Fonds des OGAW. - Der Fonds kann zur Verfolgung seiner Anlageziele Derivate verwenden. - Der Fonds kann auch Derivate zur effizienten Portfolioverwaltung einsetzen.
Lyxor MSCI Emerging Mar... Der Teilfonds ist ein passiv gemanagter, indexnachbildender OGAW. Der Teilfonds bildet den MSCI Daily Emerging Markets TRN (Total Return Net) (Bloomberg ticker: NDUEEGF) (der 'Index' dieses Teilfonds) als Referenzindex nach und verfolgt das Anlageziel, den Aktionären einen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklung des 'Index' dieses Teilfonds anknüpft.Der Teilfonds versucht sein Anlageziel über eine indirekte Nachbildung zu realisieren, indem er übertragbare Wertpapiere erwirbt und zudem derivative Techniken einsetzt, um die Differenz in der Wertentwicklung zwischen diesen vom Teilfonds erworbenen Wertpapieren und dem abzubildenden Index auszugleichen.
Vanguard FTSE Emerging ... Der Fonds versucht, die Wertentwicklung des FTSE Emerging Index (der Index') nachzubilden. Der Index besteht aus Aktien von großen und mittelgroßen Unternehmen in Schwellenmärkten.Der Fonds versucht: 1. die Wertentwicklung des Index nachzubilden, indem er in eine repräsentative Auswahl an Wertpapieren investiert, die Bestandteil des Index sind. 2. vollständig investiert zu bleiben, außer bei außergewöhnlichen Markt-, politischen oder ähnlichen Bedingungen. Der Fonds kann in derivative Finanzinstrumente investieren, die das Engagement in die Basiswerte erhöhen oder reduzieren und zu stärkeren Schwankungen des Nettoinventarwerts des Fonds führen könnten. Einige Derivate bergen ein höheres Verlustpotenzial, bei dem die Gegenpartei ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen kann.
SPDR MSCI Emerging Mark... Das Ziel des Fonds ist die Nachbildung der Wertentwicklung von kleinen Unternehmen auf Aktienmärkten in Schwellenländern. Der Fonds versucht, die Wertentwicklung des MSCI Emerging Markets Small Cap Index (der 'Index') möglichst genau abzubilden.Der Fonds investiert in erster Linie in Wertpapiere des Index. Zu diesen Wertpapieren gehören Aktien und Anteile von Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung, die ihren Sitz in Schwellenländern weltweit haben. Da es schwierig sein könnte, alle Wertpapiere im Index effizient zu kaufen, wird der Fonds beim Versuch, die Wertentwicklung des Index nachzubilden eine Optimierungsstrategie anwenden, um ein repräsentatives Portfolio aufzubauen, das die Wertentwicklung des Index widerspiegeln sollte. Dementsprechend hält der Fonds in der Regel nur eine Teilmenge der im Index enthaltenen Wertpapiere. In begrenzten Fällen kann der Fonds auch nicht im Index enthaltene Wertpapiere kaufen.
Lyxor MSCI Emerging Mar... Beim Fonds handelt es sich um einen Index nachbildenden OGAW mit passiver Verwaltung. Ziel des Fonds ist die Nachbildung der Aufwärts- und Abwärtsbewegungen des MSCI Emerging Markets Net Total Return Index (einschließlich reinvestierter Nettodividenden) (der 'Referenzindex') in US-Dollar (USD), der die Large und Mid Caps sämtlicher Schwellenländer darstellt. Gleichzeitig soll der 'Tracking Error' zwischen Fonds und Referenzindex so gering wie möglich gehalten werden.Der Fonds versucht sein Anlageziel durch eine indirekte Nachbildung zu erreichen, das heißt durch einen oder mehrere im Freiverkehr gehandelte Tauschverträge (Terminfinanzinstrumente, 'TFI'). Der Fonds kann in ein diversifiziertes Portfolio mit internationalen Aktien investieren, bei denen die Performance durch TFI gegen die Wertentwicklung von Titeln getauscht wird, die im Referenzindex enthalten sind.
Invesco Markets plc-MSC... Der Fonds ist ein börsengehandelter Fonds (Exchange Traded Fund, 'ETF'), der darauf abzielt, die Wertentwicklung des MSCI Emerging Markets Index (der 'Index') abzüglich von Gebühren, Aufwendungen und Transaktionskosten zu erwirtschaften. Der Index bietet ein Engagement in Large- und Mid Cap- Unternehmen aus 21 Schwellenländern.Der Fonds erreicht dies über den Einsatz von unbesicherten Swaps ('Swaps'). Diese Swaps sind Vereinbarungen zwischen dem Fonds und einem zulässigen Kontrahenten über den Austausch eines Zahlungsstroms gegen einen anderen Strom, sie verpflichten den Fonds jedoch nicht zur Stellung von Sicherheiten, da der Fonds bereits in einen Korb mit Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren investiert hat. Der Kontrahent tauscht die Wertentwicklung des Index mit dem Fonds gegen die Wertentwicklung von Aktien und aktienbezogenen Wertpapieren.
First Trust Emerging Ma... Ziel des Fonds ist die Erwirtschaftung einer Gesamtrendite, die unter Berücksichtigung der Kapital- und Anlageerträge die Rendite des Aktienindex NASDAQ AlphaDEX® Emerging Markets Index (der „Index“) widerspiegelt.Zu diesem Zweck hält die Anlagemanagementgesellschaft in ähnlichem Umfang dieselben Aktien wie der Index. Wenn eine Direktanlage in eine Indexkomponente nicht möglich ist, kann der Fonds in Depository Receipts investieren, um sich in der entsprechenden Aktie zu engagieren. Der Fonds darf überdies in deutlich geringerem Umfang in Geldmarktinstrumente, kurzfristige Instrumente und andere zulässige Fonds anlegen.
Deka MSCI Emerging Mark... Der Deka MSCI Emerging Markets UCITS ETF ist ein börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Fund, ETF). Ziel des Fondsmanagements ist die exakte Abbildung der Wertentwicklung des zu Grunde liegenden Index. Der Fonds bildet den MSCI Emerging Markets Index (Total Return Index) nach.
HSBC MSCI Emerging Mark... HSBC ETFs PLC - HSBC MSCI EMERGING MARKETS UCITS ETF (der 'Fonds') zielt darauf ab, die Renditen des MSCI Emerging Markets Net (der 'Index') möglichst genau nachzubilden.
iShares Core MSCI EM IM... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf die Vermögenswerte des Fonds anstrebt, welche die Rendite des MSCI Emerging Markets Investable Market Index (IMI), des Referenzindex des Fonds, widerspiegelt. Die Anteilklasse strebt soweit dies möglich und machbar ist, an, über den Fonds in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt.Der Referenzindex misst die Wertentwicklung der Sektoren Large Cap, Mid Cap und Small Cap (d. h. von Unternehmen mit hoher, mittlerer und niedriger Marktkapitalisierung) an den Aktienmärkten in Schwellenländern, welche die Größen-, Liquiditäts- und Freefloat-Kriterien von MSCI erfüllen. Grundlage für die Einbeziehung von Unternehmen in den Referenzindex ist der Anteil ihrer im Umlauf befindlichen Aktien, die internationalen Anlegern zum Kauf zur Verfügung stehen. Liquide Wertpapiere bedeutet, dass sie sich bei normalen Marktverhältnissen am Markt leicht erwerben oder veräußern lassen. Zur Erzielung einer seinem Referenzindex ähnlichen Rendite setzt der Fonds Optimierungstechniken ein. Diese Techniken können die strategische Auswahl bestimmter Wertpapiere umfassen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt, oder sonstige Wertpapiere, die eine ähnliche Wertentwicklung wie bestimmte Indexwerte aufweisen. Hierzu kann auch der Einsatz derivativer Finanzinstrumente (FD) (d. h. Anlagen, deren Kurse bzw. Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten basieren) gehören. FD können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Der Einsatz von FD wird für diese Anteilklasse voraussichtlich beschränkt sein. Um Zugang zu bestimmten Wertpapieren in Schwellenländern zu erlangen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt, darf der Fonds in American Depository Receipts (ADRs) und Global Depositary Receipts (GDRs) anlegen. ADRs und GDRs sind Anlagen, die von Finanzinstituten emittiert werden und das Risiko von zugrunde liegenden Aktien beinhalten.
iShares BRIC 50 UCITS E... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen auf das Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des FTSE BRIC 50 Index, des Referenzindex des Fonds, widerspiegelt. Die Anteilklasse strebt soweit dies möglich und machbar ist, an, über den Fonds in die Aktienwerte (z. B. Anteile) anzulegen, aus denen sich der Referenzindex zusammensetzt.Der Index misst die Wertentwicklung der nach ihrer vollen Marktkapitalisierung 50 größten Unternehmen in Brasilien, Russland, Indien und China (BRIC), die entweder in Form von Hinterlegungsscheinen (bei brasilianischen, indischen und russischen Unternehmen) oder in Form von Aktien außerhalb von Festlandchina (bei chinesischen Unternehmen) gehandelt werden. Der Index setzt Hinterlegungsscheine (d. h. von Finanzinstituten ausgegebene Anlagen, die Engagements in den ihnen zugrunde liegenden Aktienwerten bieten) und außerhalb von Festlandchina notierte Aktien als leichter handelbaren Ersatz für die ihnen zugrunde liegenden Wertpapiere ein. Die Gewichtung des Index erfolgt nach Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis und für die Gewichtung jedes Indexwertes gilt eine Obergrenze von 15%. Die Marktkapitalisierung auf Freefloat-Basis ist der Aktienkurs des Unternehmens, multipliziert mit der Anzahl der Anteile, die internationalen Anlegern zur Verfügung stehen. Die Anlageverwaltungsgesellschaft kann derivative Finanzinstrumente (d. h. Anlagen, deren Kurse bzw. Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten basieren) einsetzen, um einen Beitrag zur Erreichung des Anlageziels des Fonds zu leisten. Derivative Finanzinstrumente können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Der Einsatz von FD wird für diese Anteilklasse voraussichtlich beschränkt sein.
SPDR MSCI Emerging Mark... Das Ziel des Fonds ist die Nachbildung der Wertentwicklung von Aktienmärkten in Schwellenländern. Der Fonds versucht, die Wertentwicklung des MSCI Emerging Markets Index (der 'Index') möglichst genau abzubilden.Der Fonds investiert in erster Linie in Wertpapiere des Index. Zu diesen Wertpapieren gehören Aktien und Anteile von Unternehmen, die ihren Sitz in Schwellenländern weltweit haben. Da es schwierig sein könnte, alle Wertpapiere im Index effizient zu kaufen, wird der Fonds beim Versuch, die Wertentwicklung des Index nachzubilden eine Optimierungsstrategie anwenden, um ein repräsentatives Portfolio aufzubauen, das die Wertentwicklung des Index widerspiegeln sollte. Dementsprechend hält der Fonds in der Regel nur eine Teilmenge der im Index enthaltenen Wertpapiere. In begrenzten Fällen kann der Fonds auch nicht im Index enthaltene Wertpapiere kaufen.
iShares Edge MSCI EM Mi... Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen aus dem Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des MSCI Emerging Markets Minimum Volatility Index, des Referenzindex des Fonds (Index), widerspiegelt. Die Anteilklasse wird über den Fonds passiv verwaltet und legt soweit dies möglich und machbar ist in Aktienwerten (z. B. Anteilen) an, aus denen sich der Index zusammensetzt. Der Index strebt eine Abbildung der Performance-Eigenschaften eines Segments der Wertpapiere im MSCI Emerging Markets Index (Parent-Index) mit den niedrigsten absoluten Renditeschwankungen (RS) (vorbehaltlich Risikostreuung) an. Die Elemente des Index werden unter Einsatz einer Minimalvolatilitätsstrategie ausgewählt, bei der Wertpapiere aus dem Parent-Index auf der Grundlage von Einschätzungen des Risikoprofils und der zu erwartenden Volatilität jedes Elements sowie der Korrelation zwischen allen Elementen im Parent-Index ausgewählt werden.Durch die Renditeschwankungen werden die Schwankungen des Tagespreises der Elemente über einen bestimmten Zeitraum erfasst. Der Parent-Index misst die Wertentwicklung der Sektoren Large Cap und Mid Cap (d. h. von Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung) an den Aktienmärkten in Schwellenländern. Marktkapitalisierung bezeichnet das Produkt des Aktienkurses des Unternehmens und die Anzahl der ausgegebenen Anteile. Grundlage für die Einbeziehung von Unternehmen in den Parent-Index ist der Anteil ihrer im Umlauf befindlichen Aktien, die ausländischen Anlegern zum Kauf zur Verfügung stehen. Der Fonds wendet Optimierungstechniken an, um eine ähnliche Rendite wie der Index zu erzielen. Diese Techniken können unter anderem die strategische Auswahl bestimmter Wertpapiere, aus denen sich der Index zusammensetzt, oder anderer Wertpapiere sein, die eine ähnliche Wertentwicklung wie bestimmte Indexwerte aufweisen.
Xtrackers MSCI Emerging... Der Fonds wird passiv verwaltet. Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI Total Return Net Emerging Markets Index (der Index) abzubilden, der die Wertentwicklung der börsennotierten Aktien bestimmter Unternehmen aus Schwellenländern weltweit (nach Klassifizierung von MSCI Inc. (MSCI)) widerspiegeln soll. Bei den Unternehmen im Index handelt es sich um Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung gemessen am Gesamtwert der frei verfügbaren Aktien eines Unternehmens im Vergleich zu anderen Unternehmen. Die Gewichtung eines Unternehmens im Index hängt von seiner relativen Größe abDer Index wird auf Basis der Netto- Gesamtrendite (Total Return Net) berechnet, was bedeutet, dass alle Dividenden und Ausschüttungen der Unternehmen nach Steuern wieder in den Aktien angelegt werden. Der Index wird mindestens vierteljährlich überprüft und neu gewichtet. Zur Erreichung des Anlageziels investiert der Fonds in übertragbare Wertpapiere und schließt in Bezug auf die übertragbaren Wertpapiere und den Index Finanzkontrakte (Derivategeschäfte) mit einer oder mehreren Swap-Vertragsparteien ab, um die Rendite des Index zu erzielen.
UBS ETF - MSCI Emerging... Der Teilfonds UBS ETF - MSCI Emerging Markets UCITS ETF baut ein proportionales Engagement in den Komponenten des MSCI Emerging Markets Index (Net Return) auf. Dies erfolgt entweder durch Direktanlagen in allen bzw. fast allen Indextiteln und/oder durch Derivate, die insbesondere dann zum Einsatz kommen, wenn es entweder nicht möglich oder schwierig ist, den Index durch Direktanlagen nachzubilden. Ebenso kann dies im Hinblick auf ein effizientes Engagement im Index erfolgen. Das Indexengagement durch die direkte Nachbildung kann Kosten für die Neugewichtung nach sich ziehen, während ein Indexengagement über Derivate Kosten für den Derivatehandel nach sich ziehen kann. Darüber hinaus impliziert die Verwendung von OTC-Derivaten ein Gegenparteirisiko, das jedoch durch die Sicherheiten von UBS ETF SICAV abgemildert wird.Der Teilfonds investiert sein Nettovermögen vorwiegend in Aktien, übertragbaren Wertpapieren, Geldmarktinstrumenten, Anteilen von Organismen für gemeinsame Anlagen, Einlagen bei Kreditinstituten, strukturierten Notes, die an einem regulierten Markt notiert sind oder gehandelt werden, und anderen Anlagen, die gemäss dem Verkaufsprospekt zulässig sind. Auch währungsabgesicherte Anteilsklassen können im Teilfonds erhältlich sein.
UBS-ETFs plc MSCI Emerg... Das Anlageziel des Fonds besteht in der Steigerung des Kapitalwerts. Der Fonds bildet die tägliche Wertentwicklung eines Aktienindex namens MSCI Emerging Markets Total Return Net Index (der «Index»), abzüglich von Gebühren und Kosten, genau nach.Der Fonds investiert in derivative Finanzinstrumente («FDIs»), bei denen UBS AG, London Branch, («UBS») als Gegenpartei auftritt. Daneben kann der Fonds auch in Wertpapiere investieren (z. B. in Aktien von Unternehmen und Anleihen, die von Unternehmen und Staaten ausgegeben wurden). Gemäss den Bedingungen der FDIs wird die Wertentwicklung des Index von UBS an den Fonds übertragen, während die Performance der Wertpapiere vom Fonds an UBS übertragen wird. Dadurch spiegelt die Wertentwicklung des Fonds die Performance des Index wider und wird nicht durch die Wertentwicklung der Wertpapiere beeinflusst.

Suche speichern

 

Seiten:  1 2 3   
Anzahl: 55 Treffer      Suche ändern
Mountain-View Data GmbH
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data GmbH.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services