Märkte & Kurse

CONTINENTAL AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005439004 WKN: 543900 Typ: Aktie DIVe: 2,34% KGVe: 13,28
 
64,760 EUR
-0,16
-0,25%
Verzögerter Kurs: heute, 09:31:07
Aktuell gehandelt: 25.522 Stk.
Intraday-Spanne
64,140
64,860
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -36,51%
Perf. 5 Jahre -62,03%
52-Wochen-Spanne
56,780
111,960
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  


Unternehmensportrait Neuemissionenportrait

 

Unternehmenslogo
Kontakt
Straße Vahrenwalder Strasse 9 
PLZ und Ort 30165 Hannover
Telefon 49-511-938-01
Fax 49-511-938-81770
eMail-Adresse mail_service@conti.de
Internet-Adresse http://www.continental.com
Wichtige Stammdaten
Branche Industrie
Ausgegebene Aktien 200,01 Mio.Stückaktien
Gezeichnetes Kapital 512,00 Mio. EUR
Aktien Nennwert Stückaktien zu2,56 EUR
Anzahl Mitarbeiter 190.875
Geschäftsjahresende 31.12.
 
Unternehmensbeschreibung

Die Continental AG ist ein international führender Hersteller von Reifen, Komponenten und Modulen für die Fahrzeugindustrie. Die Produktpalette von Continental umfasst neben Reifen auch Technologien für Bremssysteme, Fahrdynamikregelungen und Luftfedersysteme. Des Weiteren stellt Continental Produkte für die Passagiersicherheit sowie die Geräusch- und Schwingungsdämpfung an Chassis und Karosserie von Autos her. Zu den Nicht-Reifen-Produkten gehören neben Fahrwerksensoren, Fahrerassistenz- und Airbagsystemen auch Produkte für die Motorsteuerung und Einspritztechnik, Schlauchleitungssysteme, Formpolster, Transportbandsysteme und Beschichtungen. Das Unternehmen gliedert sich in die fünf Konzernbereiche Chassis & Safety, Powertrain, Interior, Reifen und ContiTech. Die Division Chassis & Safety integriert umfassendes Know-how in den Bereichen aktive und passive Fahrsicherheit, Sicherheits- und Fahrwerksensorik sowie Fahrwerkkomponenten. Entwickelt und produziert werden elektronische und hydraulische Brems- und Fahrwerkregelsysteme, Sensoren, Fahrerassistenzsysteme, Airbagsysteme, Scheibenreinigungssysteme und Insassenerkennungssysteme sowie elektronische Luftfedersysteme. Das Unternehmen ist im Wesentlichen im Erstausrüstergeschäft der weltweiten Automobilindustrie tätig. Alle großen europäischen und nordamerikanischen Hersteller wie BMW, DaimlerChrysler, Ford, General Motors/Fiat, Peugeot, Renault und VW werden mit Produkten von Continental Automotive Systems beliefert. Arbeitsgebiete der Division Powertrain sind Produkte und Systemlösungen rund um den Antriebsstrang des Fahrzeugs wie Benzin- und Dieselsysteme, Motor- und Getriebesteuerung, Einspritztechnik, Sensorik und Aktuatoren sowie Systeme und Komponenten für Hybrid- und Elektroantriebe. Der Bereich gliedert sich weiter in die Segmente Engine Systems, Transmission, Hybrid Electric Vehicle, Sensors & Actuators sowie Fuel Supply. Engine Systems entwickelt Motormanagementsysteme für Benzin- und Dieselmotoren, Steuerungen für das Montormanagement für Nutzfahrzeuge sowie Turbolader- und Abgasnachbehandlungstechniken. Transmission ist spezialisiert auf Elektronik zur Regelung von Automatikgetrieben. Hybrid Electric Vehicle konzentriert sich auf die Entwicklung von Antriebselektrifizierung für Hybrid- und Elektroautos. Sensors & Acustics arbeitet an Sensorik und Aktuatorik um Lösungen zur Erfüllung von CO2 und Abgasnormen zu finden. Fuel Supply arbeitet am Kraftstoffmanagement und stellt Fördereinheiten, Kraftstoff-Füllstandsgeber, Pumpen, Ventile und Elektronik her. Die Division Interior steht für das Informationsmanagement zwischen Automobil, Fahrer und Insassen. Ziel ist es, den Informationsfluss zu optimieren, neue Funktionen für die Verbindung zur Außenwelt zu entwickeln sowie die Daten für den Fahrer intuitiv erfassbar zu präsentieren. Der Unterbereich Instrumentation & Driver HMI entwickelt Anzeigeinstrumente, Displays und Bedienelemente. Infotainment & Connectivity vernetzt das Fahrzeug mit der Außenwelt und integriert mobile Geräte und Multimediasysteme. Der Bereich Body & Security stellt Elektroniksysteme und Zugangslösungen zum Fahrzeug her. Diese erlauben das Management von Zugang, Fahrberechtigungen und Komfortfunktionen, wozu Komponenten für Wegfahrsperren, Komfortschließ- und Sitzkomfortsysteme oder schlüssellöse Zugangskontroll- und Startsysteme gehören. Commercial Vehicles & Aftermarket bündelt die Operationen im Bereich Nutzfahrzeuge und Handel. Über ein Netz an Vertriebs- und Servicegesellschaften werden Kunden vor Ort versorgt. Zudem werden elektronische Produkte, Systeme und Dienstleistungen für Nutz- und Spezialfahrzeuge geboten. Der Geschäftsbereich Reifen entwickelt und produziert Pkw-Reifen für Kompakt-, Mittelklasse- und Oberklasse-Fahrzeuge sowie Leicht-Lkw-Reifen und Reifen für Nutzfahrzeuge. Hinzu kommen Pannenlaufsysteme für die erweiterte Mobilität. Zu dieser Division gehören außerdem Zweiradreifen für Motorräder und Fahrräder. Die Produkte werden unter den Marken Continental, Uniroyal (Europa), General Tire, Semperit, Gislaved, Viking, Barum, Mabor, Euzkadi und Sime Tyres in der Erstausrüstung und dem Ersatzmarkt verkauft. Der Bereich Nutzfahrzeugreifen ist hauptsächlich in der Produktion von LKW-Reifen tätig. Der Konzernbereich ContiTech ist für die Herstellung und Entwicklung von Produkten aus Kautschuk und Kunststoff verantwortlich und gliedert sich in acht Geschäftssegmente: Air Spring Systems (Luftfederungen), Benecke-Kaliko (Oberflächenmaterialien für Kfz-Innenausstattung), Compounding Technology (Kautschukmischungen), Conveyor Belt Group (Stahlseil- und Textilfördergurte, Spezialfördergurte, Fördergurtzubehör), Elastomer Coatings (Drucktücher, technische Stoffe und Membranen), Fluid Technology (Schläuche, Schlauchleitungen und Leitungssysteme), Power Transmission Group (Antriebsriemen) und Vibration Control (Schwingungs- und Dichtungstechnik, Geräuschisolierung). Continental-Produkte werden weltweit gefertigt und vertrieben. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Hannover.
Quelle: Facunda financial data GmbH

 
Vorstand
Name Position
NikolaiSetzer Vorstandsvorsitzender
Dr.ArianeReinhart Vorstandsmitglied
ChristianKötz Vorstandsmitglied
InformationTechnology Vorstandsmitglied
PhilipNelles Vorstandsmitglied
 
Börsenkalender 12 Monate
Datum Termin
Übersicht
10.11.2022   Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes 
Aktionärsstruktur
Name des Aktionär Anteil
BlackRock Fund Advisors 0,93%
Harris Associates LP 5,01%
INA-Holding Schaeffler GmbH & Co. KG 46,00%
Massachusetts Financial Services Co. 0,95%
Mondrian Investment Partners Ltd. 2,93%
Newton Investment Management Ltd. 0,94%
Norges Bank Investment Management 0,84%
Schroder Investment Management Ltd. 0,80%
Templeton Global Advisors Ltd. 1,66%
The Vanguard Group, Inc. 1,40%
Streubesitz 38,54%
 
Aufsichtsrat
Name Position
Dr.Wolfgang W.Reitzle Aufsichtsratsvorsitzender
Dr.GunterDunkel Aufsichtsratsmitglied
Dr.RolfNonnenmacher Aufsichtsratsmitglied
CarmenLöffler Aufsichtsratsmitglied
ChristianeBenner Aufsichtsratsmitglied
DirkNordmann Aufsichtsratsmitglied
Dorotheavon Boxberg Aufsichtsratsmitglied
ElkeVolkmann Aufsichtsratsmitglied
FrancescoGrioli Aufsichtsratsmitglied
Georg F. W.Schaeffler Aufsichtsratsmitglied
HasanAllak Aufsichtsratsmitglied
Isabel CorinnaKnauf Aufsichtsratsmitglied
JörgSchönfelder Aufsichtsratsmitglied
KlausRosenfeld Aufsichtsratsmitglied
LorenzPfau Aufsichtsratsmitglied
MichaelIglhaut Aufsichtsratsmitglied
SabineNeuß Aufsichtsratsmitglied
SatishKhatu Aufsichtsratsmitglied
StefanScholz Aufsichtsratsmitglied
Stefan E.Buchner Aufsichtsratsmitglied
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services