Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 93 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
30.11.2022 steigend BARCLAYS CAPITAL DEUTSCHE WOHNEN SE I... Barclays senkt Ziel für Deutsche Wohnen auf 23 Euro; 'Overweight'

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Deutsche Wohnen von 26 auf 23 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Aktien deutscher Wohnimmobilien-Konzerne seien günstig bewertet und dies dürfte vorerst auch so bleiben, schrieb Analyst Sander Bunck in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Gleich mehrere Faktoren machten eine rasche Erholung schwierig. Womöglich sinkende Vermögenswerte und eine höhere Verschuldung seien ebenso wie veränderte Finanzierungskonditionen und eine wegen Investitionen und Dividenden nur begrenzte Generierung freier Barmittel Risiken, die am Horizont lauerten. Ermutigend sei, dass die Konzerne begonnen hätten, darauf zu reagieren. Doch müsse man abwarten, ob dies ausreiche./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 20:42 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.11.2022 / 05:10 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 fallend BARCLAYS CAPITAL GRAND CITY PROPERTIE... Barclays senkt Ziel für Grand City Properties - 'Underweight'

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Grand City Properties von 11,20 auf 9,10 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Aktien deutscher Wohnimmobilien-Konzerne seien günstig bewertet und dies dürfte vorerst auch so bleiben, schrieb Analyst Sander Bunck in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Gleich mehrere Faktoren machten eine rasche Erholung schwierig. Womöglich sinkende Vermögenswerte und eine höhere Verschuldung seien ebenso wie veränderte Finanzierungskonditionen und eine wegen Investitionen und Dividenden nur begrenzte Generierung freier Barmittel Risiken, die am Horizont lauerten. Ermutigend sei, dass die Konzerne begonnen hätten, darauf zu reagieren. Doch müsse man abwarten, ob dies ausreiche./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 20:42 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.11.2022 / 05:10 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 fallend BARCLAYS CAPITAL LEG IMMOBILIEN SE NA... Barclays senkt Ziel für LEG Immobilien auf 62 Euro; 'Underweight'

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für LEG von 74 auf 62 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Aktien deutscher Wohnimmobilien-Konzerne seien günstig bewertet und dies dürfte vorerst auch so bleiben, schrieb Analyst Sander Bunck in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Gleich mehrere Faktoren machten eine rasche Erholung schwierig. Womöglich sinkende Vermögenswerte und eine höhere Verschuldung seien ebenso wie veränderte Finanzierungskonditionen und eine wegen Investitionen und Dividenden nur begrenzte Generierung freier Barmittel Risiken, die am Horizont lauerten. Ermutigend sei, dass die Konzerne begonnen hätten, darauf zu reagieren. Doch müsse man abwarten, ob dies ausreiche./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 20:42 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.11.2022 / 05:10 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 steigend BARCLAYS CAPITAL TAG IMMOBILIEN AG IN... Barclays senkt Ziel für TAG Immobilien auf 9 Euro - 'Overweight'

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für TAG Immobilien von 11 auf 9 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Aktien deutscher Wohnimmobilien-Konzerne seien günstig bewertet und dies dürfte vorerst auch so bleiben, schrieb Analyst Sander Bunck in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Gleich mehrere Faktoren machten eine rasche Erholung schwierig. Womöglich sinkende Vermögenswerte und eine höhere Verschuldung seien ebenso wie veränderte Finanzierungskonditionen und eine wegen Investitionen und Dividenden nur begrenzte Generierung freier Barmittel Risiken, die am Horizont lauerten. Ermutigend sei, dass die Konzerne begonnen hätten, darauf zu reagieren. Doch müsse man abwarten, ob dies ausreiche./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 20:42 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.11.2022 / 05:10 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 BARCLAYS CAPITAL VONOVIA SE NAMENS-AK... Barclays senkt Ziel für Vonovia auf 28 Euro - 'Equal Weight'

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Vonovia von 30 auf 28 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Equal Weight" belassen. Aktien deutscher Wohnimmobilien-Konzerne seien günstig bewertet und dies dürfte vorerst auch so bleiben, schrieb Analyst Sander Bunck in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Gleich mehrere Faktoren machten eine rasche Erholung schwierig. Womöglich sinkende Vermögenswerte und eine höhere Verschuldung seien ebenso wie veränderte Finanzierungskonditionen und eine wegen Investitionen und Dividenden nur begrenzte Generierung freier Barmittel Risiken, die am Horizont lauerten. Ermutigend sei, dass die Konzerne begonnen hätten, darauf zu reagieren. Doch müsse man abwarten, ob dies ausreiche./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 20:42 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.11.2022 / 05:10 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
29.11.2022 steigend BARCLAYS CAPITAL FRESENIUS SE & CO. K... Barclays belässt Fresenius SE auf 'Overweight' - Ziel 33 Euro

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat Fresenius mit Blick auf jüngste US-Wochendaten zum Umsatz mit Infusionen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 33 Euro belassen. In den noch verbleibenden Wochen des laufenden Quartals würden die Vergleichsdaten für die Infusionstochter Kabi aus dem Vorjahr nun einfacher, schrieb Analyst Hassan Al-Wakeel in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Medizinkonzern habe zudem etliche Restrukturierungsoptionen zur Wertschöpfung - Neuigkeiten hierzu seien bei der Vorlage der Jahreszahlen Anfang 2023 zu erwarten./gl/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.11.2022 / 13:43 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.11.2022 / 13:47 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.11.2022 steigend BARCLAYS CAPITAL RWE AG INHABER-AKTIE... Barclays belässt RWE auf 'Overweight' - Ziel 54 Euro

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für RWE angesichts der beschlossenen Gas- und Strompreisbremse in Deutschland auf "Overweight" mit einem Kursziel von 54 Euro belassen. Damit sei die Sache für RWE nun klar und dies sei positiv zu werten, schrieb Analyst Peter Crampton in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Strompreisbegrenzungen seien nun in besserem Licht zu sehen als die zuvor überzogenen Befürchtungen eines schlimmsten Falles./ajx/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.11.2022 / 06:57 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.11.2022 / 06:58 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.11.2022 steigend BARCLAYS CAPITAL NESTLÉ S.A. NAMENS-... Barclays belässt Nestle auf 'Overweight' - Ziel 135 Franken

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Nestle vor dem Kapitalmarkttag des Lebensmittelherstellers auf "Overweight" mit einem Kursziel von 135 Franken belassen. Vier Fragen stünden im Fokus, schrieb Analyst Warren Ackerman in einer am Montag vorliegenden Studie. Erstens: welchen Preis bekomme Nestle Health Sciences?, zweitens: könnte Aimmune zum Gamechanger werden?, drittens: könnten die 2025er-Ziele im Bereich der Digitalisierung erreicht werden?, viertens: wie sei der Ausblick auf Umsatz und Margen 2023./ajx/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.11.2022 / 02:45 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.11.2022 / 05:00 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.11.2022 BARCLAYS CAPITAL FLUTTER ENTERTAINMEN... Barclays belässt Flutter auf 'Equal Weight' - Ziel 11000 Pence

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Flutter auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 11000 Pence belassen. Die Fußball-Weltmeisterschaft treibe die Online-Einzahlungen des Glücksspielkonzerns und Wettanbieters an, schrieb Analyst James Rowland Clark in einer am Montag vorliegenden Studie./ajx/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.11.2022 / 23:51 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.11.2022 / 05:10 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.11.2022 fallend BARCLAYS CAPITAL THYSSENKRUPP AG INHA... Barclays belässt Thyssenkrupp auf 'Underweight' - Ziel 5,10 Euro

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Thyssenkrupp auf "Underweight" mit einem Kursziel von 5,10 Euro belassen. Auf dem Kapitalmarkttag habe das Management sich kurz zur Strategie geäußert, mit Fokus auf die Sparten Materials und Wasserstoff, schrieb Analyst Tom Zhang in einer am Montag vorliegenden Studie. An den finanziellen Zielen oder die weiter gefasste Strategie habe der Konzern nichts geändert./ajx/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.11.2022 / 15:20 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 25.11.2022 / 15:21 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 93 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services