Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 128 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
03.07.2024 UBS SAFRAN ACTIONS PORT.... UBS belässt Safran auf 'Neutral' - Ziel 220 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Safran vor Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 220 Euro belassen. Analyst Ian Douglas-Pennant blickt in einer am Mittwoch vorliegenden Studie leicht positiv auf das zweite Quartal, wenn auch mit wenig Überzeugung. Eine konkrete Positionierung sei daher nur schwer möglich./tih/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.07.2024 / 16:02 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.07.2024 / 16:02 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 UBS CONTINENTAL AG INHAB... UBS belässt Continental auf 'Neutral' - Ziel 67 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Continental vor der Berichtssaison der Reifenhersteller für das zweite Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 67 Euro belassen. Mit Ausnahme chinesischer Anbieter normalisierten sich die Preise im Einzelhandel allgemein weiter auf einem niedrigeren Niveau, schrieb Analyst David Lesne in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Innerhalb des Automobilsektors rage das Reifensegment im ersten Halbjahr mit seinem operativen Gewinnzuwachs positiv hervor, obwohl das Volumenwachstum schwächer als erwartet ausgefallen sein dürfte. Er sieht daher Spielraum für kleine Anhebungen der Konsensschätzungen. Sein Favorit im Reifenbereich lautet Pirelli./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 13:02 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.07.2024 / 13:02 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend UBS UBS belässt Michelin auf 'Buy' - Ziel 43 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Michelin vor der Berichtssaison der Reifenhersteller für das zweite Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Mit Ausnahme chinesischer Anbieter normalisierten sich die Preise im Einzelhandel allgemein weiter auf einem niedrigeren Niveau, schrieb Analyst David Lesne in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Innerhalb des Automobilsektors rage das Reifensegment im ersten Halbjahr mit seinem operativen Gewinnzuwachs positiv hervor, obwohl das Volumenwachstum schwächer als erwartet ausgefallen sein dürfte. Er sieht daher Spielraum für kleine Anhebungen der Konsensschätzungen. Sein Favorit im Reifenbereich lautet Pirelli./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 13:02 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.07.2024 / 13:02 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 UBS LVMH MOëT HENN. L... UBS belässt LVMH auf 'Neutral'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für LVMH auf "Neutral" belassen. Mehreren chinesischen Pressequellen zufolge erwägt China eine potenzielle Verbrauchssteuer, die sich auf Luxusgüter auswirken könnte, schrieb Analystin Zuzanna Pusz in einer am Donnerstag vorliegenden Studie zur europäischen Luxusgüterbranche. Sollte sich dies bestätigen, könnte es sich vor allem negativ auf Hersteller von "Hard-Luxury-Produkten" wie Uhren und Schmuck auswirken, da diese Kategorie voraussichtlich zuerst ins Visier genommen werde./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:54 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:54 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend UBS KERING S.A. ACTIONS ... UBS belässt Kering auf 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Kering auf "Buy" belassen. Mehreren chinesischen Pressequellen zufolge erwägt China eine potenzielle Verbrauchssteuer, die sich auf Luxusgüter auswirken könnte, schrieb Analystin Zuzanna Pusz in einer am Donnerstag vorliegenden Studie zur europäischen Luxusgüterbranche. Sollte sich dies bestätigen, könnte es sich vor allem negativ auf Hersteller von "Hard-Luxury-Produkten" wie Uhren und Schmuck auswirken, da diese Kategorie voraussichtlich zuerst ins Visier genommen werde./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:54 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:54 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend UBS FERRARI N.V. AANDELE... UBS belässt Ferrari auf 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Ferrari auf "Buy" belassen. Mehreren chinesischen Pressequellen zufolge erwägt China eine potenzielle Verbrauchssteuer, die sich auf Luxusgüter auswirken könnte, schrieb Analystin Zuzanna Pusz in einer am Donnerstag vorliegenden Studie zur europäischen Luxusgüterbranche. Sollte sich dies bestätigen, könnte es sich vor allem negativ auf Hersteller von "Hard-Luxury-Produkten" wie Uhren und Schmuck auswirken, da diese Kategorie voraussichtlich zuerst ins Visier genommen werde./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:54 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:54 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 UBS AMS-OSRAM AG INHABER... UBS belässt AMS-Osram auf 'Neutral' - Ziel 1,20 Franken

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für AMS-Osram auf "Neutral" mit einem Kursziel von 1,20 Franken belassen. Er sei positiv gestimmt für Hersteller von analogen Chips, da der Zyklus in diesem Bereich wohl die Talsohle erreicht habe, schrieb Analyst Francois-Xavier Bouvignies in einer am Donnerstag vorliegenden Studie zur europäischen Halbleiterindustrie. Selektiv sei er für Chipindustrieausrüster und negativ gestimmt für Anbieter von Telekom-Technologie. Beim Chiphersteller AMS-Osram hält er es für wichtig, die Fortschritte der Umstrukturierung im Fokus zu behalten und nach weiteren daraus resultierenden Effekten in der zweiten Jahreshälfte Ausschau zu halten./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 16:51 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.07.2024 / 16:51 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend UBS INFINEON TECHNOLOGIE... UBS belässt Infineon auf 'Buy' - Ziel 45 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Infineon auf "Buy" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Er sei positiv gestimmt für Hersteller von analogen Chips, da der Zyklus in diesem Bereich wohl die Talsohle erreicht habe, schrieb Analyst Francois-Xavier Bouvignies in einer am Donnerstag vorliegenden Studie zur europäischen Halbleiterindustrie. Selektiv sei er für Chipindustrieausrüster und negativ gestimmt für Anbieter von Telekom-Technologie. Infineon und STMicro empfiehlt er angesichts des Wendepunkts bei Industriehalbleitern und wegen der ihm zufolge übertriebenen China-Bedenken zum Kauf. Die beiden Aktien sind seine "Top Picks"./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 16:51 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.07.2024 / 16:51 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend UBS STMICROELECTRONICS N... UBS belässt STMicro auf 'Buy' - Ziel 48 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für STMicroelectronics auf "Buy" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Er sei positiv gestimmt für Hersteller von analogen Chips, da der Zyklus in diesem Bereich wohl die Talsohle erreicht habe, schrieb Analyst Francois-Xavier Bouvignies in einer am Donnerstag vorliegenden Studie zur europäischen Halbleiterindustrie. Selektiv sei er für Chipindustrieausrüster und negativ gestimmt für Anbieter von Telekom-Technologie. Infineon und STMicro empfiehlt er angesichts des Wendepunkts bei Industriehalbleitern und wegen der ihm zufolge übertriebenen China-Bedenken zum Kauf. Die beiden Aktien sind seine "Top Picks"./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 16:51 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.07.2024 / 16:51 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 fallend UBS SILTRONIC AG NAMENS-... UBS belässt Siltronic auf 'Sell' - Ziel 67 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Siltronic auf "Sell" mit einem Kursziel von 67 Euro belassen. Er sei positiv gestimmt für Hersteller von analogen Chips, da der Zyklus in diesem Bereich wohl die Talsohle erreicht habe, schrieb Analyst Francois-Xavier Bouvignies in einer am Donnerstag vorliegenden Studie zur europäischen Halbleiterindustrie. Selektiv sei er für Chipindustrieausrüster und negativ gestimmt für Anbieter von Telekom-Technologie. Mit Blick auf den Waferhersteller Siltronic erinnerte er daran, dass dieser vor den Zahlen zum ersten Quartal seine Jahresziele gekappt hatte. Er rechnet nach Umsatzrückgängen im ersten Jahresviertel mit weiteren Rückgängen im zweiten./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 16:51 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.07.2024 / 16:51 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 128 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services