Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 202 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
09.07.2024 steigend JEFFERIES & CO VOLKSWAGEN AG VORZUG... Jefferies belässt Volkswagen Vorzüge (VW) auf 'Buy'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Volkswagen Vorzüge (VW) nach einer Prognosesenkung auf "Buy" mit einem Kursziel von 150 Euro belassen. Er sehe diese Nachricht als Teil des Kosteneffizienz- und Redimensionierungsprogramms bei dem Wolfsburger Autobauer und als möglichen Indikator für bevorstehende Restrukturierungsmaßnahmen in der europäischen Automobilindustrie in den kommenden Jahren, schrieb Analyst Philippe Houchois in einer am Dienstag vorliegenden Studie./la/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.07.2024 / 15:32 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2024 / 15:32 / ET


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.07.2024 fallend JP MORGAN AHOLD DELHAIZE N.V.,... JPMorgan hebt Ziel für Ahold Delhaize - 'Underweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Ahold Delhaize vor Zahlen zum zweiten Quartal von 27,39 auf 27,67 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight" belassen. Es gebe bislang wenig Hinweise darauf, dass sich in den USA die Investitionen des Einzelhandelskonzerns zur Verbesserung der relativen Wettbewerbsfähigkeit bezahlbar machten, schrieb Analyst Borja Olcese in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Vielmehr dürften die Margen stärker als vom Markt prognostiziert beeinträchtigen werden./la/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.07.2024 / 19:38 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2024 / 19:38 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.07.2024 steigend JP MORGAN ING GROEP N.V. AANDE... JPMorgan belässt ING auf 'Overweight' - Ziel 19,20 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für ING anlässlich der anstehenden Quartalszahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 19,20 Euro belassen. Unter anderem mit Blick auf regulatorische Änderungen in Polen habe er zwar seine Schätzungen für das Nettozinsergebnis der niederländischen Bank in diesem Jahr reduziert, schrieb Analyst Raul Sinha in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Seine Prognosen für den Gewinn je Aktie bis 2026 aber habe er nur geringfügig angepasst./la/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.07.2024 / 15:12 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2024 / 15:12 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.07.2024 RBC CAPITAL MARKETS BANCO SANTANDER S.A.... RBC belässt Santander auf 'Sector Perform' - Ziel 4,95 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Santander vor Zahlen zum zweiten Quartal auf "Sector Perform" mit einem Kursziel von 4,95 Euro belassen. Die operativen Trends in den wichtigsten Märkten der spanischen Bank dürften im Großen und Ganzen mit denen zu Jahresbeginn beobachteten übereinstimmen, schrieb Analyst Benjamin Toms in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Margenrückgang in Europa und Mexiko dürfte sich in Grenzen halten, während sich die Nettozinsspanne im Brasilien-Geschäft weiter verbessert haben sollte./la/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.07.2024 / 10:48 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2024 / 10:48 / EDT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.07.2024 steigend RBC CAPITAL MARKETS IBERDROLA S.A. ACCIO... RBC belässt Iberdrola auf 'Outperform' - Ziel 13 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die kanadische Bank RBC hat Iberdrola auf "Outperform" mit einem Kursziel von 13 Euro belassen. Vor allem der Versorger und sein Konkurrent EDP dürften im zweiten Quartal von einer überraschend hohen Energieerzeugung durch Wasserkraft profitiert haben, schrieb Analyst Fernando Garcia in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.07.2024 / 00:46 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2024 / 00:46 / EDT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.07.2024 steigend UBS VINCI S.A. ACTIONS P... UBS belässt Vinci auf 'Buy' - Ziel 134 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Vinci auf "Buy" mit einem Kursziel von 134 Euro belassen. Die am 25. Juli anstehenden Halbjahreszahlen des Mischkonzerns dürften eine solide Entwicklung mit einem Umsatz- und operativen Ergebnisanstieg (Ebit) belegen, schrieb Analyst Gregor Kuglitsch in einem am Dienstag vorliegenden Ausblick. Beim Nettoergebnis rechnet er indes wegen positiver Sondereffekte im Vorjahr mit einem zehnprozentigen Rückgang. Daher dürfte Vinci an der Jahresprognose eines stagnierenden Nettoergebnisses festhalten, was sich mit seinen Erwartungen decke. Dagegen gehe der Markt weiter von einem fünfprozentigen Anstieg aus./gl/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.07.2024 / 11:08 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2024 / 11:08 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.07.2024 steigend BERNSTEIN INDUSTRIA DE DISEÃ?... Bernstein belässt Inditex auf 'Outperform' - Ziel 50 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Inditex auf "Outperform" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Analyst William Woods konzentrierte sich in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie auf die Logistik im Modebereich, in dem die Globalisierung an ihre Grenzen komme. Eine Zurückverlagerung der Produktion in die Nähe sei aber zu teue. Daher glaubt der Experte, dass die Preisgestaltung in Zukunft wichtiger werden wird. Gewinner seien große Firmen wie Inditex wegen ihrer Preismacht, doch H&M zum Beispiel werde es schwer haben./tih/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.07.2024 / 17:37 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2024 / 04:00 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.07.2024 steigend BERNSTEIN DEUTSCHE POST AG NAM... Bernstein belässt DHL Group auf 'Outperform' - Ziel 45 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für DHL Group auf "Outperform" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Analyst William Woods konzentrierte sich in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie auf die Logistik im Modebereich, in dem die Globalisierung an ihre Grenzen komme. Die zunehmende Komplexität der Lieferketten wirke sich positiv auf die Nachfrage im Speditionswesen aus - und damit auch auf die Erträge von Konzernen wie DSV, Kuehne + Nagel oder DHL./tih/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.07.2024 / 17:37 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2024 / 04:00 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.07.2024 steigend BERNSTEIN ASML HOLDING N.V. AA... Bernstein belässt ASML auf 'Outperform' - Ziel 980 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für ASML auf "Outperform" mit einem Kursziel von 980 Euro belassen. Ein Team um Analyst Stacy Rasgon betonte in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie, dieses Jahr werde bezüglich der Nachfrage nach Chipindustrie-Ausrüstungen aus China ein Rekordjahr. Auch darüber hinaus dürfte die Nachfrage hoch bleiben, wenngleich die lokale Konkurrenz zunehmend an Bedeutung gewinne./tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.07.2024 / 12:08 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.07.2024 / 12:08 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.07.2024 DEUTSCHE BANK BAYER AG NAMENS-AKTI... Deutsche Bank Research belässt Bayer auf 'Hold' - Ziel 29 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Bayer mit einem Kursziel von 29 Euro auf "Hold" belassen. Analyst Falko Friedrichs rechnet in seinem am Dienstag vorliegenden Ausblick mit einem mauen Bericht zum zweiten Quartal. Konkret sieht er bei konstanten Umsätzen einen Rückgang um 26 Prozent beim bereinigten operativen Ergebnis (Ebitda) und gar um 44 Prozent beim bereinigten Ergebnis je Aktie (EPS)./ag/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.07.2024 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2024 / 08:00 / CET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 202 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services