Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2 3    Anzahl: 22 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
18.09.2023 steigend DZ BANK FRESENIUS SE & CO. K... DZ Bank hebt Fresenius auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 42 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat die Aktien von Fresenius von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und ihren fairen Wert von 27 auf 42 Euro angehoben. "Die 'neue' Fresenius ? also ohne FMC - ist operativ wachstumsstark und hat ein hohes Potenzial zur Schuldentilgung", schrieb Analyst Sven Kürten in einer am Montag vorliegenden Studie. Daher könne der Nettogewinn bis 2027 noch dynamischer als das operative Ergebnis steigen. Gleichzeitig seien die Papiere günstig./ag/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.09.2023 / 07:38 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.09.2023 / 07:53 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
14.09.2023 steigend DZ BANK 1&1 AG INHABER-AKTIE... DZ Bank hebt fairen Wert für 1&1 auf 18,20 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert der Aktie von 1&1 angesichts des geplanten Verzichts der Bundesnetzagentur auf die anstehende Mobilfunkauktion von 14,50 auf 18,20 Euro angehoben. Die Einstufung wurde auf "Kaufen" belassen. Durch eine stattdessen erfolgende Verlängerung der 2025 auslaufenden Frequenz-Nutzungsrechte entfalle das Risiko eines ausufernden Bietergefechts, begründete Analyst Karsten Oblinger in einer am Donnerstag vorliegenden Studie seinen Schritt./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.09.2023 / 13:13 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.09.2023 / 13:57 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
14.09.2023 steigend DZ BANK MTU AERO ENGINES AG ... DZ Bank senkt fairen Wert für MTU auf 238 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für MTU von 266 auf 238 Euro gesenkt, die Einstufung jedoch auf "Kaufen" belassen. Probleme mit den Getriebefan-Triebwerken (GFT) des US-Partners Pratt & Whitney (P&W) seien zwar größer als gedacht, schrieb Analyst Holger Schmidt in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Festzuhalten bleibe aber, dass es kein Design-, sondern ein Materialfehler sei, der bei P&W aufgetaucht ist. Die Situation und deren finanzielle Auswirkungen seien nun klar erkennbar. Der Experte erwartet mittelfristig keine Marktanteilsverluste fu?r das GTF-Triebwerk./la/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.09.2023 / 12:36 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.09.2023 / 12:43 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
13.09.2023 DZ BANK LANXESS AG INHABER-A... DZ Bank hebt fairen Wert für Lanxess auf 29 Euro - 'Halten'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Lanxess von 28 auf 29 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Derzeit gebe es keine Anzeichen dafür, dass sich die schwache Nachfrage nach Chemiegütern kurzfristig beleben wird, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Insofern sei "Bares Wahres", der Vorstand lege den Fokus also auf das Cash-Management. Die Lanxess-Aktie notiere derzeit deutlich unter dem Buchwert von 64 Euro, was den Spezialchemiekonzern ähnlich wie Covestro als Übernahmeziel interessant machen könnte./tih/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.09.2023 / 12:46 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.09.2023 / 13:37 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
11.09.2023 steigend DZ BANK COVESTRO AG INHABER-... DZ Bank hebt Covestro auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 63 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Covestro nach der Ankündigung von Gesprächen mit Adnoc über eine mögliche Übernahme von Covestro von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert von 49 auf 63 Euro angehoben. Für einen Erfolg bei den Übernahmegesprächen mit dem Chemiekonzern müsse der Ölkonzern Abu Dhabi National Oil (Adnoc) ein finanziell und operativ attraktives Paket schnüren, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Montag vorliegenden Studie. Er sehe gute Chancen, da Adnoc über ausreichend finanzielle Mittel verfügt und ein Kauf strategisch passe./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.09.2023 / 12:26 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.09.2023 / 12:34 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
08.09.2023 DZ BANK ZALANDO SE INHABER-A... DZ Bank belässt Zalando auf 'Halten' - Fairer Wert 26 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat die Einstufung für Zalando auf "Halten" mit einem fairen Wert von 26 Euro belassen. Bei dem Online-Händler liege der Fokus auf qualitativem Wachstum, schrieb Analyst Thomas Maul in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die jüngst im Amt bestätigte Führungsspitze dürften an dieser Strategie festhalten. Damit einher gehe, dass sich auch im dritten Quartal noch keine Rückkehr zu einem dynamischeren Anstieg des Bruttowarenvolumens abzeichne./tih/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.09.2023 / 15:06 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.09.2023 / 15:16 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
07.09.2023 steigend DZ BANK T-MOBILE US INC. REG... DZ hebt fairen Wert für T-Mobile US auf 175 Dollar - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für T-Mobile US von 170 auf 175 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die US-Tochter der Deutschen Telekom habe ein weiteres u?ppiges Aktienru?ckkaufprogramm und erstmals eine Dividende angekündigt, schrieb Analyst Matthias Volkert in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dies komme früher als von ihm gedacht und sollte den Kurs der T-Mobile-Aktie stützen./tih/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.09.2023 / 16:20 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.09.2023 / 16:31 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
07.09.2023 DZ BANK SYMRISE AG INHABER-A... DZ Bank senkt fairen Wert für Symrise auf 93 Euro - 'Halten'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Symrise von 102 auf 93 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Der Aromen- und Duftstoffhersteller sei aktuell stark vom Geschäft mit Haustiernahrung abhängig, das im zweiten Quartal mit einer leicht negativen Mengenentwicklung verunsichert habe, schrieb Analyst Thomas Maul in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er stufe dies aber als temporäre Schwäche ein. Der faire Wert sinke wegen niedrigerer Gewinnschätzungen und eines höheren Abzinsungsfaktors./tih/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.09.2023 / 15:53 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.09.2023 / 15:59 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
07.09.2023 steigend DZ BANK GRAND CITY PROPERTIE... DZ Bank belässt Grand City Properties auf 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Grand City Properties auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 10,60 Euro belassen. Analyst Karsten Oblinger überarbeitete sein Bewertungsmodell für den Immobilienkonzern und hob die Schätzungen für die operative Branchenkennziffer FFO moderat an. Seine bisherigen Annahmen für die operative Entwicklung erschienen inzwischen zu konservativ, schrieb er in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Zudem sei die Aktie angesichts des "extremen" Abschlags zum Nettoimmobilienwert klar unterbewertet./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.09.2023 / 14:49 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.09.2023 / 14:54 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
05.09.2023 steigend DZ BANK PORSCHE AUTOMOBIL HO... DZ Bank senkt fairen Wert für Porsche SE auf 60 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Porsche SE von 65 auf 60 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Bewertung der Aktie der Beteiligungsgesellschaft weise weiterhin einen deutlichen Abschlag im Vergleich zu dem Wert seiner beiden Kernbeteiligungen VW und Porsche AG auf, schrieb Analyst Michael Punzet in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zwar hält er diesen Abschlag für zu hoch, sieht aber kurzfristig keine Kurstreiber, die dies ändern könnten. Mittelfristig indes sei eine Verringerung des Abschlags wahrscheinlich./ck/nas

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.09.2023 / 15:35 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.09.2023 / 15:42 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2 3    Anzahl: 22 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services