Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:  1 2 3    Anzahl: 28 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
29.11.2022 steigend BERNSTEIN DELIVERY HERO SE NAM... Bernstein belässt Delivery Hero auf 'Outperform' - Ziel 75 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Delivery Hero auf "Outperform" belassen und ein Kursziel von 75 Euro angegeben. Analyst William Woods rechnet laut einer am Dienstag vorliegenden Studie zwar mit einem geringeren Wachstum der Essenslieferanten als in den Pandemie-geprägten Vorjahren. Der Experte bleibt aber optimistisch, was die langfristigen Chancen der Plattformen angeht. Delivery Hero ist sein Favorit in der EU angesichts der breiten und sehr starken Positionierung sowie fehlender globaler Konkurrenz und einem vergleichsweise einfachen Wachstumsweg./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.11.2022 / 13:51 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 05:00 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 steigend BERNSTEIN DEUTSCHE TELEKOM AG ... Bernstein lässt Deutsche Telekom auf 'Outperform' - Ziel 25 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat Papiere der Deutschen Telekom mit einem Kursziel von 25 Euro auf "Outperform" belassen. Einige Anleger könnten angesichts der hohen Barmittelschöpfung enttäuscht von der angekündigten Dividendenerhöhung um zehn Prozent sein, schrieb Analyst Stan Noel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Wenn man berücksichtige, dass die US-Aktivitäten keine Dividende zahlten, sehe das Bild aber schon positiver aus. Die Telekom-Aktionäre sollten zudem vom angekündigten Aktienrückkaufprogramm der US-Mobilfunktochter T-Mobile US profitieren./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.11.2022 / 03:39 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.11.2022 / 05:01 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
07.11.2022 steigend BERNSTEIN RYANAIR HOLDINGS PLC... Bernstein belässt Ryanair auf 'Outperform' - Ziel 16,80 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat Ryanair nach Halbjahreszahlen auf "Outperform" mit einem Kursziel von 16,80 Euro belassen. Auch der Billigflieger habe eine starke aufgestaute Nachfrage nach Flügen verzeichnet, was die Ergebnisse im abgelaufenen Quartal hochgetrieben habe, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Buchungen seien trotz der unsicheren Wirtschaftslage robust. Besonders interessant sei der Hinweis auf die Flugpreise für 2023 gewesen, die nach Ansicht des Managements im mittleren einstelligen Prozentbereich steigen könnten, sofern in der Branche Disziplin bei den Kapazitäten herrsche./ck/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.11.2022 / 14:27 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.11.2022 / 16:30 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
15.11.2022 steigend BERNSTEIN VODAFONE GROUP PLC R... Bernstein belässt Vodafone auf 'Market-Perform' - Ziel 116 Pence

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Vodafone auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 116 Pence belassen. Der Telekomkonzern habe die Erwartungen an den operativen Gewinn deutlich verfehlt und den Ausblick für das Geschäftsjahr 2023 gesenkt, schrieb Analyst Stan Noel in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zugleich sei ein Kostensenkungsprogramm angekündigt worden./mis/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.11.2022 / 07:55 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.11.2022 / 07:55 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
10.11.2022 steigend BERNSTEIN DEUTSCHE POST AG NAM... Bernstein belässt Deutsche Post auf 'Outperform' - Ziel 42 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Outperform" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. Im globalen Logistiksektor bleibe die Nachfrage unter Druck, schrieb Analyst Alexander Irving in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. In diesem Umfeld zeige sich die Deutsche Post gleichwohl robust./ajx/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.11.2022 / 23:42 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.11.2022 / 05:15 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
23.11.2022 steigend BERNSTEIN KERING S.A. ACTIONS ... Bernstein belässt Kering auf 'Outperform' - Ziel 689 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Kering nach Berichten über einen möglichen Weggang von Gucci-Kreativdirektor Alessandro Michele auf "Outperform" mit einem Kursziel von 689 Euro belassen. Analyst Luca Solca sprach in einer am Mittwoch vorliegenden Studie von einer sehr guten Nachricht für die Aktien des Luxusgüterkonzerns. "Gucci leidet an Markenmüdigkeit, da Michele seit sieben Jahren immer das Gleiche macht", resümierte der Experte./la/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.11.2022 / 08:28 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.11.2022 / 08:28 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
17.11.2022 steigend BERNSTEIN Bernstein belässt Akzo Nobel auf 'Outperform' - Ziel 80 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Akzo Nobel auf "Outperform" mit einem Kursziel von 80 Euro belassen. Da der Rohstoffkostendruck nachlasse, sollte der Farben- und Lackehersteller im dritten Quartal das Tief bei den Gewinnmargen gesehen haben, schrieb Analyst Gunther Zechmann in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. 2023 dürften die Margen dann steigen und Akzo diesbezüglich die aktuellen Markterwartungen übertreffen./mis/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.11.2022 / 13:38 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.11.2022 / 05:26 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
07.11.2022 steigend BERNSTEIN MERCEDES-BENZ GROUP ... Bernstein belässt Mercedes-Benz auf 'Outperform' - Ziel 85 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Mercedes-Benz auf "Outperform" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Die Nische der Luxusautos biete attraktive Renditen und interessante Chancen, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer am Montag vorliegenden Studie. Mit Blick auf die Risiken der Elektrifizierung macht er sich am wenigsten Sorgen um breit aufgestellte Hersteller wie Rolls-Royce unter dem Dach von BMW, Mercedes-AMG sowie Porsche, Lamborghini und Bentley bei VW./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.11.2022 / 23:44 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.11.2022 / 05:01 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.11.2022 steigend BERNSTEIN RWE AG INHABER-AKTIE... Bernstein belässt RWE auf 'Outperform' - Ziel 53,50 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für RWE auf "Outperform" mit einem Kursziel von 53,50 Euro belassen. Dies schrieb Analystin Deepa Venkateswaran in einer am Montag vorliegenden Studie anlässlich des unmittelbar bevorstehenden Gesetzes zur Strompreisbremse in Deutschland. Die deutsche Regierung dürfte dabei ähnlich vorsichtig agieren wie zuletzt die Briten./ag/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.11.2022 / 20:48 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.11.2022 / 06:00 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
16.11.2022 steigend BERNSTEIN SYMRISE AG INHABER-A... Bernstein hebt Ziel für Symrise auf 117 Euro - 'Market-Perform'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für Symrise von 115 auf 117 Euro angehoben und die Einstufung auf "Market-Perform" belassen. Das zuletzt starke Wachstum der Absatzpreise bei Chemieunternehmen, die Hersteller von Haushaltswaren, Körperpflegeprodukten und Lebensmittel beliefern, dürfte sich perspektivisch wieder normalisieren, schrieb Analyst Gunther Zechmann in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. So lasse der Kostendruck auf der Rohstoffseite langsam nach, womit die Unternehmen die Preise zum Schutz der Gewinnmargen nicht mehr so stark anheben müssten. BASF hebe sich vom Rest der Branche weiterhin durch das Umsatzwachstum aus eigener Kraft ab, während Evonik ins Mittelfeld zurückgefallen sei. Unter den Herstellern von Duftstoffen und Aromen stellten Symrise und IFF ihren Schweizer Konkurrenten Givaudan weiterhin in den Schatten./mis/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.11.2022 / 09:02 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.11.2022 / 06:02 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:  1 2 3    Anzahl: 28 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services