Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 115 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
09.11.2022 UBS ADIDAS AG NAMENS-AKT... UBS belässt Adidas auf 'Neutral' - Ziel 127 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Adidas nach Bestätigung des Wechsels an der Konzernspitze auf "Neutral" mit einem Kursziel von 127 Euro belassen. Die Ernennung des bisherigen Puma-Chefs Björn Gulden zum neuen Vorstandsvorsitzenden sei für Adidas langfristig positiv, schrieb Analystin Zuzanna Pusz in einer am Mittwoch vorliegenden Studie angesichts der nachweislichen Erfolge Guldens bei Puma mit dem Fokus auf langfristig gesundes Marken-Wachstum zusammen mit notwendigen Investitionen. Gleichwohl könnte die mit der Berufung Guldens assoziierten strategische Veränderung kurzfristig für Unsicherheit sorgen, da die Strategie des neuen Chefs noch nicht bekannt sei./ajx/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.11.2022 / 13:07 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.11.2022 / 13:07 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
29.11.2022 UBS BRENNTAG SE NAMENS-A... UBS belässt Brenntag auf 'Neutral' - Ziel 65 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Brenntag auf "Neutral" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Eine mögliche Übernahme des US-Chemikalienhändlers Univar durch seinen deutschen Konkurrenten wäre die bisher größte Transaktion dieser Art in der Branche, schrieb Analyst Rory McKenzie am Montag anlässlich bestätigter Gespräche. Bei einem Zusammengehen entstünde der mit einigem Abstand größte Branchenplayer. Beide Unternehmen hätten zuletzt umfangreiche Restrukturierungsprogramme abgeschlossen, und es drohe von der Preisseite Gegenwind. Daher müsse die Frage möglicher Synergien sehr genau betrachtet werden./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.11.2022 / 09:17 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.11.2022 / 09:17 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
10.11.2022 UBS ASTRAZENECA PLC REGI... UBS belässt Astrazeneca auf 'Neutral' - Ziel 10100 Pence

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Astrazeneca nach Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 10100 Pence belassen. Der Umsatz des Pharmakonzerns liege dank einiger Meilensteinzahlungen, welche die Analysten wohl nicht auf dem Radar gehabt hätten, über der Konsensschätzung, schrieb Analyst Michael Leuchten am Donnerstag in einer ersten Reaktion. Auch die Gewinne hätten positiv überrascht. An den Schätzungen dürfte sich aber nicht viel ändern, obwohl diese für 2023 etwas zu hoch erschienen./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.11.2022 / 07:54 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.11.2022 / 07:54 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.11.2022 UBS FUCHS PETROLUB SE NA... UBS belässt Fuchs Petrolub auf 'Neutral' - Ziel 28,50 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Fuchs Petrolub auf "Neutral" mit einem Kursziel von 28,50 Euro belassen. Mit Blick auf "Carbon Capture", also die Speicherung von Kohlendioxid im Untergrund zur Reduzierung von Emissionen, seien Chemieunternehmen in Europa bislang nicht sonderlich aktiv, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Ein Grund sei die Unwirtschaftlichkeit des Ansatzes für Unternehmen, die weit entfernt von Einspeicherorten an der Küste produzierten, wie etwa BASF und Wacker Chemie. Zudem fokussierten sich europäische Chemieunternehmen eher auf andere Arten der CO2-Reduktion, wie mehr Erneuerbare Energie. Grundsätzlich dürften die Unternehmen fortan mehr Geld für CO2-Reduktion ausgeben, was mittelfristig auf den Renditen lasten werde./mis/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.11.2022 / 22:30 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 25.11.2022 / 22:30 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.11.2022 UBS EVONIK INDUSTRIES AG... UBS belässt Evonik auf 'Neutral' - Ziel 20 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Evonik auf "Neutral" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen. Mit Blick auf "Carbon Capture", also die Speicherung von Kohlendioxid im Untergrund zur Reduzierung von Emissionen, seien Chemieunternehmen in Europa bislang nicht sonderlich aktiv, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Ein Grund sei die Unwirtschaftlichkeit des Ansatzes für Unternehmen, die weit entfernt von Einspeicherorten an der Küste produzierten, wie etwa BASF und Wacker Chemie. Zudem fokussierten sich europäische Chemieunternehmen eher auf andere Arten der CO2-Reduktion, wie mehr Erneuerbare Energie. Grundsätzlich dürften die Unternehmen fortan mehr Geld für CO2-Reduktion ausgeben, was mittelfristig auf den Renditen lasten werde./mis/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.11.2022 / 22:30 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 25.11.2022 / 22:30 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
10.11.2022 UBS CONTINENTAL AG INHAB... UBS belässt Continental AG auf 'Neutral' - Ziel 46 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Continental nach Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 46 Euro belassen. Der Autozulieferer und Reifenhersteller habe zwar dank des Reifengeschäfts positiv überrascht, aber den Ausblick für den freien Barmittelzufluss gesenkt, schrieb Analyst David Lesne am Donnerstag in einer ersten Reaktion. Letzterer liege aber immer noch über der Konsensschätzung./gl/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.11.2022 / 08:10 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.11.2022 / 08:10 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.11.2022 UBS HENKEL AG & CO. KGAA... UBS belässt Henkel auf 'Neutral' - Ziel 62 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Henkel auf "Neutral" mit einem Kursziel von 62 Euro belassen. Die derzeit starke Dynamik beeindrucke vorerst nicht, schrieb Analyst Guillaume Delmas in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. 2023 bleibe ein Übergangsjahr mit nur langsamem Fortschritt in der Consumer-Sparte./ajx/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.11.2022 / 16:45 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.11.2022 / 16:45 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
29.11.2022 UBS AROUNDTOWN SA BEARER... UBS belässt Aroundtown auf 'Neutral' - Ziel 2 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Aroundtown nach einem Zwischenbericht auf "Neutral" mit einem Kursziel von 2 Euro belassen. Der Immobilienkonzern habe erwartungsgemäß abgeschnitten und sei auf einem guten Weg zu den bestätigten Jahreszielen, schrieb Analyst Charles Boissier am Dienstag in einer ersten Reaktion./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 07:40 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 07:40 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
10.11.2022 UBS MERCK KGAA INHABER-A... UBS belässt Merck KGaA auf 'Neutral' - Ziel 184 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Merck KGaA nach Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 184 Euro belassen. Die Darmstädter hätten die Konsensschätzungen etwas übertroffen und den Ausblick präzisiert, schrieb Analyst Michael Leuchten am Donnerstag in einer ersten Reaktion./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.11.2022 / 07:03 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.11.2022 / 07:03 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
03.11.2022 UBS HANNOVER RÜCK SE NA... UBS belässt Hannover Rück auf 'Neutral' - Ziel 161 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Hannover Rück auf "Neutral" mit einem Kursziel von 161 Euro belassen. Es sei beeindruckend, dass der Rückversicherer seine Jahresziele bestätigen konnte, schrieb Analyst Will Hardcastle am Donnerstag in einer ersten Reaktion auf den Quartalsbericht. Die Belastung durch den Hurrikan Ian sei deutlich geringer gewesen, als er erwartet habe./ag/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.11.2022 / 07:58 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.11.2022 / 07:58 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 115 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services