Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 133 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
27.01.2023 steigend UBS LVMH MOËT HENN. L. ... UBS belässt LVMH auf 'Buy' - Ziel 832 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für LVMH nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 832 Euro belassen. Der bedeutendste Geschäftsbereich des Luxusgüteranbieters habe im vierten Quartal die Erwartungen übertroffen, schrieb Analystin Zuzanna Pusz in einer am Freitag vorliegenden Schnelleinschätzung. Die Margenentwicklung sei allerdings enttäuschend./mf/ngu

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.01.2023 / 17:30 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.01.2023 / 17:30 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
12.01.2023 steigend UBS APPLE INC. REGISTERE... UBS belässt Apple auf 'Buy' - Ziel 180 Dollar

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Apple auf "Buy" mit einem Kursziel von 180 US-Dollar belassen. Der iPhone-Hersteller habe wie üblich im Januar einen Jahresrückblick über viele seiner Unterhaltungs- und Serviceangebote veröffentlicht, schrieb Analyst David Vogt in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er hob dabei vor allem die Geschäftsentwicklung des App-Stores hervor, der fast 25 Prozent der Dienste ausmachen dürfte. Wie von ihm erwartet, habe sich das Wachstum in diesem Bereich verlangsamt./ck/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.01.2023 / 12:55 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.01.2023 / 12:55 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
26.01.2023 steigend UBS ASML HOLDING N.V. AA... UBS hebt Ziel für ASML auf 700 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für ASML von 660 auf 700 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Marktanteilsgewinne für den Lithografie-Anlagehersteller würden 2023 greifbarer, schrieb Analyst Jarrod Castle in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.01.2023 / 17:08 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 25.01.2023 / 17:08 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
11.01.2023 steigend UBS DEUTSCHE TELEKOM AG ... UBS belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 26,40 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Aktie der Deutschen Telekom in einem Ausblick auf 2023 auf "Buy" mit einem Kursziel von 26,40 Euro belassen. Der Telekombranche mangele es an Umsatzwachstum, da es zu viele Anbieter auf zu vielen Märkten gebe und die Investitionen in Glasfaserleitungen extrem hoch seien, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Seine vier präferierten Aktien seien die der Deutschen Telekom und die von Cellnex sowie der zwei nun auf "Buy" hochgestuften Werte Swisscom und Telenor. Die T-Aktie sei ein günstiger defensiver Wert mit geringen Ergebnisrisiken und attraktiven Ausschüttungen./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.01.2023 / 04:41 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.01.2023 / 04:41 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
12.01.2023 steigend UBS AXA S.A. ACTIONS POR... UBS hebt Ziel für Axa auf 33,30 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Axa von 32,90 auf 33,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Will Hardcastle sieht den Versicherungssektor in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie nach einem Jahr 2022 mit überdurchschnittlicher Kursentwicklung etwas verhaltener wegen Inflations-, Rezessions- und Bewertungsrisiken. Die Bewertungen seien nun generell fairer geworden. Axa bleibt ein von ihm bevorzugter Wert unter den vielschichtigen Versicherern./tih/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.01.2023 / 04:31 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.01.2023 / 04:31 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
05.01.2023 steigend UBS UNITED INTERNET AG N... UBS belässt United Internet auf 'Buy' - Ziel 26,50 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für United Internet auf "Buy" mit einem Kursziel von 26,50 Euro belassen. Der deutsche Telekommunikationsmarkt stelle sich attraktiv dar, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. United Internet ist ihm zufolge noch nicht ausreichend bewertet. Ein Börsengang der Tochter Ionos könnte der Aktie neue Impulse geben./mf/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.01.2023 / 17:36 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.01.2023 / 17:36 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
23.01.2023 steigend UBS MERCEDES-BENZ GROUP ... UBS hebt Ziel für Mercedes-Benz auf 79 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Mercedes-Benz von 72 auf 79 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Den sich nach Preissenkungen bei Tesla bahnbrechenden Preiskampf in der europäischen und US-amerikanischen Autoindustrie sieht Analyst Patrick Hummel in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie als "Sturm" für die Hersteller, während Zulieferer eher "sichere Häfen" seien. Bei Reifenproduzenten scheine der kurzfristig negative Ausblick eingepreist zu sein. Das vierte Quartal von Mercedes-Benz dürfte erneut grundsolide gelaufen sein. Auch dürfte der Konzern Aktienrückkäufe ankündigen./ajx/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.01.2023 / 08:20 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.01.2023 / 08:20 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
12.01.2023 steigend UBS ALLIANZ SE VINK.NAME... UBS hebt Ziel für Allianz auf 233 Euro - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Allianz von 229 auf 233 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Will Hardcastle sieht den Versicherungssektor in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie nach einem Jahr 2022 mit überdurchschnittlicher Kursentwicklung etwas verhaltener wegen Inflations-, Rezessions- und Bewertungsrisiken. Die Bewertungen seien nun generell fairer geworden. Die Allianz bleibt ein von ihm bevorzugter Wert unter den vielschichtigen Versicherern./tih/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.01.2023 / 04:31 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.01.2023 / 04:31 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
23.01.2023 steigend UBS STELLANTIS N.V. AAND... UBS belässt Stellantis auf 'Buy' - Ziel 17,50 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Stellantis auf "Buy" mit einem Kursziel von 17,50 Euro belassen. Den sich nach Preissenkungen bei Tesla bahnbrechenden Preiskampf in der europäischen und US-amerikanischen Autoindustrie sieht Analyst Patrick Hummel in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie als "Sturm" für die Hersteller, während Zulieferer eher "sichere Häfen" seien. Bei Reifenproduzenten scheine der kurzfristig negative Ausblick eingepreist zu sein. Bei Stellantis könnte die negative Gewinndynamik in den nächsten Monaten zu Kursrückschlägen führen. Dennoch bleibe Stellantis sein bevorzugter Autobauer für den Massenmarkt, so Hummel./ajx/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.01.2023 / 08:20 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.01.2023 / 08:20 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
17.01.2023 steigend UBS SHELL PLC REG. SHARE... UBS hebt Ziel für Shell auf 2750 Pence - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Shell von 2650 auf 2750 Pence angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das Schlussquartal sollte für die europäischen Öl- und Gaskonzerne das schwächste Quartal im insgesamt hervorragenden vergangenen Jahr gewesen sein, schrieb Analyst Henri Patricot in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. 2023 rechnet er mit einer Normalisierung des Konjunkturumfelds, das aber weiter stützen sollte. Die Bewertungen seien trotz des Anstiegs seit 2022 immer noch attraktiv. In Europa ist Eni vor OMV Patricots Favorit, und unter den Branchenriesen steht Shell in seiner Gunst weit oben./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2023 / 04:18 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 04:18 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 133 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services