Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 109 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
30.11.2022 steigend UBS DELIVERY HERO SE NAM... UBS belässt Delivery Hero auf 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Delivery Hero auf "Buy" belassen. Die Download-Zahlen für die Apps von Essenslieferdiensten als Nachfragetrend-Indikator seien fast weltweit rückläufig, wie Analyst Sreedhar Mahamkali in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie schrieb. Die letzten Daten aus dem Oktober zeigten etwa, dass die App des von Delivery Hero übernommenen Lebensmittellieferanten Baemin in Südkorea zwar gegenüber dem Vormonat verloren habe, aber dort immer noch klarer Marktführer sei. Zudem habe die Delivery-Marke Food Panda ihren Download-Anteil in Thailand gegenüber dem September behauptet, und in Spanien und Italien habe die Mehrheitsbeteiligung Glovo ihre Führungsposition gehalten./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 19:32 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 19:32 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 steigend UBS HSBC HOLDINGS PLC RE... UBS belässt HSBC auf 'Buy' - Ziel 700 Pence

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat HSBC anlässlich des angekündigten Verkaufs des Kanadageschäfts auf "Buy" mit einem Kursziel von 700 Pence belassen. Die damit angepeilte Steigerung der harten Kernkapitalquote falle höher aus als von ihm zuvor erwartet, schrieb Analyst Jason Napier am Dienstag in seiner Reaktion. Die Bank sei damit auf einem guten Weg, die Quote bis zum ersten Halbjahr 2023 auf bis zu 14,5 Prozent zu steigern und dann in der zweiten Jahreshälfte wieder eigene Aktien zurückzukaufen. Zudem lobte Napier die attraktive Bewertung der Aktie./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 12:55 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 12:55 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 UBS ASOS PLC REGISTERED ... UBS senkt Ziel für Asos auf 660 Pence - 'Neutral'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Asos von 1250 auf 660 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Online-Modehändler stehe vor einem schwierigen Übergangsjahr mit erheblichen Umsetzungsrisiken für die neue Unternehmensstrategie, schrieb Analyst Sreedhar Mahamkali in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er reduzierte seine Umsatz- und Ergebnisschätzungen (Ebit) für das kommende Jahr. Auch für die weitere Geschäftsentwicklung ist der Analyst skeptischer als bisher. Sein Branchenfavorit ist Inditex./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 13:49 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 13:49 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 steigend UBS VODAFONE GROUP PLC R... UBS senkt Ziel für Vodafone auf 120 Pence - 'Buy'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Vodafone von 129 auf 120 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Deutschland sei für die Telekombranche ein guter Markt mit allerdings spezifischen Herausforderungen, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sein klarer Favorit ist die Deutsche Telekom. Vodafone dürfte indes zunächst eher mit gebremstem Tempo wachsen./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 steigend UBS DEUTSCHE TELEKOM AG ... UBS belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 26,40 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Telekom auf "Buy" mit einem Kursziel von 26,40 Euro belassen. Deutschland sei für die Telekombranche ein guter Markt mit allerdings spezifischen Herausforderungen, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sein klarer Favorit ist die Deutsche Telekom. Er lobte das defensive Wachstum, attraktive Anlegerrenditen und eine zu niedrige Bewertung des Konzerngeschäfts außerhalb der USA./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 UBS FREENET AG NAMENS-AK... UBS belässt Freenet auf 'Neutral' - Ziel 21 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Freenet auf "Neutral" mit einem Kursziel von 21 Euro belassen. Deutschland sei für die Telekombranche ein guter Markt mit allerdings spezifischen Herausforderungen, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sein klarer Favorit ist die Deutsche Telekom. Freenet profitiere zunächst von Problemen Vodafones. Tang bleibt aber skeptisch für den langfristigen Erfolg des Geschäftsmodells als unabhängiger Mobilfunk- und Serviceanbieter./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 UBS TELEFÓNICA DEUTSCHL... UBS senkt Ziel für Telefonica Deutschland - 'Neutral'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 2,60 auf 2,40 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Deutschland sei für die Telekombranche ein guter Markt mit allerdings spezifischen Herausforderungen, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sein klarer Favorit ist die Deutsche Telekom. Bei Telefonica Deutschland laufe es operativ rund. Eine Neubewertung dürfte aber auf sich warten lassen, bis Klarheit herrsche über Mobilfunkfrequenz-Auktionen und die Umsatzentwicklung des Partners 1&1./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 UBS 1&1 AG INHABER-AKTIE... UBS senkt Ziel für 1&1 auf 15 Euro - 'Neutral'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für 1&1 von 23 auf 15 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Deutschland sei für die Telekombranche ein guter Markt mit allerdings spezifischen Herausforderungen, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sein klarer Favorit ist die Deutsche Telekom. Für 1&1 könnten die Kosten für den Aufbau des eigenen Mobilfunknetzwerks höher ausfallen als gedacht./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.11.2022 steigend UBS UNITED INTERNET AG N... UBS hebt United Internet auf 'Buy' - Ziel runter auf 26,50 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat United Internet von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 33,00 auf 26,50 Euro gesenkt. Deutschland sei für die Telekombranche ein guter Markt mit allerdings spezifischen Herausforderungen, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sein klarer Favorit ist die Deutsche Telekom. Aber auch United Internet empfiehlt er nun zum Kauf. Trotz vorsichtigerer Schätzungen für die Tochter 1&1 sei die Bewertung für den Rest inzwischen zu niedrig, und der Börsengang von Ionos könnte dies ändern, so Tang./ag/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 29.11.2022 / 14:48 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
29.11.2022 UBS BRENNTAG SE NAMENS-A... UBS belässt Brenntag auf 'Neutral' - Ziel 65 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Brenntag auf "Neutral" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Eine mögliche Übernahme des US-Chemikalienhändlers Univar durch seinen deutschen Konkurrenten wäre die bisher größte Transaktion dieser Art in der Branche, schrieb Analyst Rory McKenzie am Montag anlässlich bestätigter Gespräche. Bei einem Zusammengehen entstünde der mit einigem Abstand größte Branchenplayer. Beide Unternehmen hätten zuletzt umfangreiche Restrukturierungsprogramme abgeschlossen, und es drohe von der Preisseite Gegenwind. Daher müsse die Frage möglicher Synergien sehr genau betrachtet werden./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.11.2022 / 09:17 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.11.2022 / 09:17 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 109 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services