Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   12 13 14 15 16    Anzahl: 207 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
02.07.2024 steigend BARCLAYS CAPITAL DEUTSCHE POST AG NAM... Barclays belässt DHL Group auf 'Overweight' - Ziel 45 Euro

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für DHL Group auf "Overweight" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Für die Profitabilität von Frachtunternehmen bestehe kurzfristiges Steigerungspotenzial durch Störungen im Roten Meer, schrieb Analyst Marco Limite in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Mittelfristig werde sich dies wieder normalisieren. Doch die Anleger überschätzten die daraus resultierenden Risiken./tih/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 19:11 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.07.2024 / 03:00 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
02.07.2024 steigend JP MORGAN ESSILORLUXOTTICA S.A... JPMorgan hebt EssilorLuxottica-Ziel auf 215 Euro - 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für EssilorLuxottica von 205 auf 215 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Analystin Chiara Battistini überarbeitete in einem am Dienstag vorliegenden Ausblick auf die Ende Juli anstehenden Quartalszahlen ihre Schätzungen für den Brillenkonzern. Damit berücksichtige sie die jüngsten Branchendaten und Unternehmensveranstaltungen sowie Wechselkursveränderungen. Battistini sieht das Unternehmen weiterhin als einen der defensivsten Branchentitel, der von positiven Trends und einer attraktiven Produkt-Pipeline profitieren sollte./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 19:33 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.07.2024 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
01.07.2024 steigend BERNSTEIN ADIDAS AG NAMENS-AKT... Bernstein belässt Adidas auf 'Market-Perform' - Ziel 204 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Adidas auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 204 Euro belassen. Ein Fazit, das sie aus der Entwicklung des Sportartikelsektors im ersten Quartal ziehe, sei die Schwäche des US-Marktes, während sich die Lage in Europa bessere, schrieb Analystin Aneesha Sherman in einer am Montag vorliegenden Studie. Der Trend innerhalb des Quartals zeige eine Verbesserung von Monat zu Monat. Der Lagerabbauzyklus sei wohl abgeschlossen, die Bestellungen sollten also in der zweiten Jahreshälfte jetzt wieder steigen./tih/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 01:31 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 04:01 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
01.07.2024 steigend JP MORGAN INTESA SANPAOLO S.P.... JPMorgan belässt Intesa Sanpaolo auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Intesa Sanpaolo vor Zahlen zum zweiten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 4,10 Euro belassen. Analystin Delphine Lee nahm in einer am Montag vorliegenden Studie nochmals kleinere Änderungen an ihren Schätzungen für die italienische Bank vor. Unter anderem passte sie ihre Erwartung an die Kernkapitalquote (CET1) etwas nach unten. Sie begründete dies mit den jüngsten Bewegungen an den Zinsmärkten./tih/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2024 / 17:49 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.06.2024 / 17:56 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
01.07.2024 steigend UBS BASF SE NAMENS-AKTIE... UBS belässt BASF auf 'Buy' - Ziel 58 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat BASF auf "Buy" mit einem Kursziel von 58 Euro belassen.Gespräche mit Investoren über Chemietitel zeigten, dass die Stimmung so schlecht sei wie zuletzt im ersten Halbjahr 2022 mit dem damaligen Anstieg der Gaspreise, schrieb Analyst Geoff Haire in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Favorisiert würden die Hersteller von Aromen und Duftstoffen sowie die Gaseproduzenten, während es mit Blick auf die Hersteller von Grundstoffchemikalien Zweifel an einer deutlichen Volumenerholung im weiteren Jahresverlauf gebe. BASF werde vor allem als zyklisches Unternehmen wahrgenommen, wobei eine zyklische Rally wohl noch ein gutes Stück weit entfernt sei./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2024 / 15:20 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.06.2024 / 15:20 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
01.07.2024 steigend BERNSTEIN ANHEUSER-BUSCH INBEV... Bernstein belässt AB Inbev auf 'Outperform' - Ziel 76 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für AB Inbev auf "Outperform" mit einem Kursziel von 76 Euro belassen. Vor den am 1. August anstehenden Quartalszahlen des Brauereikonzerns habe er seine Absatz- und Gewinnprognosen (EPS) reduziert, schrieb Analyst Trevor Stirling in einer am Montag vorliegenden Studie. Ursächlich dafür seien vor allem Währungseinflüsse./edh/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 05:14 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 05:14 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
01.07.2024 steigend UBS SCHNEIDER ELECTRIC S... UBS belässt Schneider Electric auf 'Buy' - Ziel 250 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Schneider Electric auf "Buy" mit einem Kursziel von 250 Euro belassen. Der Elektrokonzern dürfte Ende Juli solide Quartalszahlen vorlegen, schrieb Analyst Andre Kukhnin in einem am Montag vorliegenden Ausblick. /gl/men

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2024 / 16:07 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.06.2024 / 16:07 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
01.07.2024 DEUTSCHE BANK SCHNEIDER ELECTRIC S... Deutsche Bank Research belässt Schneider Electric auf 'Hold'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Schneider Electric vor Halbjahreszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 210 Euro belassen. Die Nachfrage in puncto Elektrifizierung bleibe stark, aber die Aussagen von Mitbewerbern zur Automatisierungsbranche seien derzeit negativ, schrieb Analyst Gael de-Bray in einer am Montag vorliegenden Studie. Schwächelnde Wirtschaftsdaten aus Europa sprächen derzeit dafür, dass eine Erholung im zweiten Halbjahr nur noch eine Randerscheinung wird. Für den Bereich Industrieautomation sei der Konsens zu optimistisch, für den Bereich Energiemanagement jedoch zu konservativ./tih/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 08:15 / CET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
01.07.2024 steigend DEUTSCHE BANK MERCEDES-BENZ GROUP ... Deutsche Bank Research belässt Mercedes-Benz auf 'Buy'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Mercedes-Benz vor Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 125 Euro belassen. Das Augenmerk der Investoren werde sich vor allem auf die Marge des Autobauers richten, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer am Montag vorliegenden Studie. Sie werde als Ausdruck dafür gesehen, ob Mercedes in der Lage ist, den sich verschlechternden Trend der vergangenen fünf bis sechs Quartale umzukehren. Rokossa glaubt, dass die Stuttgarter es schaffen werden./edh/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2024 / 08:15 / CET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
01.07.2024 steigend JP MORGAN MERCEDES-BENZ GROUP ... JPMorgan belässt Mercedes-Benz auf 'Overweight' - Ziel 78 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Mercedes-Benz vor Zahlen zum zweiten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 78 Euro belassen. Wie Analyst Jose Asumendi in einer am Montag vorliegenden Studie schrieb, erwartet er für das zweite Quartal ein operatives Ergebnis (Ebit) in Höhe von 4,1 Milliarden Euro - bei einem 37,3 Milliarden hohen Umsatz. Die operative Marge im Pkw-Geschäft dürfte bei 10,2 Prozent liegen. Seine Jahresschätzungen für das operative Konzernergebnis 2024 und 2025 beließ er weitgehend unverändert./tih/men

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2024 / 22:32 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.07.2024 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   12 13 14 15 16    Anzahl: 207 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services