Märkte & Kurse

DEUTSCHE BANK AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005140008 WKN: 514000 Typ: Aktie DIVe: 3,87% KGVe: 6,58
 
11,854 EUR
-0,03
-0,22%
Echtzeitkurs: 08.12.23, 22:26:24
Aktuell gehandelt: 1,02 Mio. Stk.
Intraday-Spanne
11,562
11,880
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +18,63%
Perf. 5 Jahre +55,07%
52-Wochen-Spanne
7,966
12,448
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
20.09.2023-

Deutsche-Bank-Chef Sewing: Nicht auf jüngsten Erfolgen ausruhen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Banken sollten sich nach Ansicht von Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing nicht auf ihren jüngsten Erfolgen ausruhen. "Deutschlands und Europas Banken sind heute so profitabel wie seit vielen Jahren nicht mehr", sagte Sewing, der auch Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken ist, am Mittwoch auf einer "Handelsblatt"-Konferenz in Frankfurt.

"Aber wir dürfen uns auch nichts vormachen: Der internationalen Konkurrenz hinken wir weiter hinterher - bei manchen Instituten mehr, bei anderen weniger", sagte Sewing. "Deswegen müssen wir weiter hart an uns arbeiten, noch profitabler werden, in Personal und Technologie investieren und das Kundenerlebnis optimieren."

Das sage er "in dem vollen Bewusstsein, dass wir in der Deutschen Bank beziehungsweise der Postbank unsere Kunden in dieser Hinsicht sehr enttäuscht haben", sagte Sewing. "Wir sind hier unserer Verantwortung nicht gerecht geworden - und müssen jetzt umso härter dafür arbeiten, die Probleme schnell und vollständig zu beheben und das Vertrauen zurückzugewinnen."

Bei der zum Deutsche-Bank-Konzern gehörenden Postbank hatten sich Kundenbeschwerden gehäuft, vor allem im Zusammenhang mit einer IT-Umstellung. Dazu kamen Probleme mit Pfändungsschutzkonten. Die Dauerprobleme hatten dem Institut eine öffentliche Rüge der Finanzaufsicht Bafin eingebracht.

Sewing sagte nun, 70 Prozent des Rückstaus seien abgearbeitet. "Es gibt an der Lage nichts zu beschönigen." Es sei eine Situation, für die man sich nur entschuldigen könne.

Nach Sewings Einschätzung braucht Europa insgesamt leistungsfähigere Banken. "Es gibt nicht mal eine Handvoll europäischer Banken, die global wettbewerbsfähig sind. Und auch diese Banken fallen hinter die globalen Marktführer zurück - und nicht nur hinter die Amerikaner." Der Konzernchef bekräftigte: "Wir brauchen in Europa einen Rahmen, der Banken mehr Spielraum für die Kreditvergabe lässt, der Kapitalmarktfinanzierungen erleichtert und damit endlich europaweites Wachstum ermöglicht."

Sewing forderte eine europäische Kapitalmarktunion, um langfristig die Finanzierung der europäischen Wirtschaft sicherzustellen. Bei der Kapitalmarktunion geht es im Kern darum, bürokratische Hürden zwischen den einzelnen EU-Staaten abzubauen, um Unternehmen mehr Möglichkeiten zu geben, sich Geld zu beschaffen. Pläne der EU-Kommission für eine Kapitalmarktunion liegen seit September 2015 auf dem Tisch, doch die Umsetzung stockt./ben/stw/DP/stw

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AAREAL BANK AG 32,840 EUR 21.11.23 21:59 Lang & S...
COMMERZBANK AG 10,990 EUR 08.12.23 22:04 Lang & S...
DEUTSCHE BANK AG 11,862 EUR 09.12.23 12:39 Lang & S...
DEUTSCHE PFANDBRIEFBANK AG 5,850 EUR 09.12.23 11:55 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 435 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.12.2023 15:00 ROUNDUP 2/EuGH: Schufa-Score darf nicht maßgeblic...
07.12.2023 10:25 ROUNDUP/EuGH: Schufa-Score darf nicht maßgeblich...
07.12.2023 10:12 EuGH: Schufa-Score darf nicht maßgeblich für Kr...
30.11.2023 18:08 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit starkem ...
30.11.2023 15:18 WDH/Aktien Frankfurt: Hoffnung auf Zinssenkung tre...
30.11.2023 15:02 Aktien Frankfurt: Hoffnung auf Zinssenkung treibt ...
30.11.2023 12:04 Aktien Frankfurt: Hoffnung auf Zinssenkung treibt ...
30.11.2023 09:55 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Hoffnung auf ...
30.11.2023 09:36 AKTIEN IM FOKUS: JPMorgan-Studie treibt Bankenwert...
30.11.2023 09:12 Marcus Schulte wird Finanzvorstand der Deutschen P...
30.11.2023 06:03 Schufa: Besserer Kreditwürdigkeits-Score bei mehr...
29.11.2023 12:41 Bankenaufseher erwartet raschere Weitergabe höher...
28.11.2023 11:30 OTS: Deutsche Bank AG / Gute Aussichten für die w...
23.11.2023 11:21 Bundesbank warnt Banken vor Risiken der Zinswende
23.11.2023 10:13 EQS-News: Deutsche Bank gibt Annahmebetrag für ö...
23.11.2023 08:48 Pfandbriefbanken: Neugeschäft mit Wohnungskredite...
22.11.2023 18:09 Aktien Wien Schluss: Immobilienwerte legen zu
22.11.2023 12:21 Deutsche Bank legt Kartell mit niederländischer R...
21.11.2023 10:21 BGH urteilt zu Klausel in Riester-Vertrag über m...
21.11.2023 09:12 EZB-Bankenaufsicht sieht wachsende Gefahr von Cybe...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services