Märkte & Kurse

INTEL CORPORATION
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US4581401001 WKN: 855681 Typ: Aktie DIVe: 1,95% KGVe: -
 
32,005 EUR
-0,11
-0,33%
Echtzeitkurs: heute, 14:49:50
Aktuell gehandelt: 28.152 Stk.
Intraday-Spanne
31,910
32,355
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +12,57%
Perf. 5 Jahre -19,06%
52-Wochen-Spanne
23,300
37,370
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
30.05.2023-

ROUNDUP/Aktien New York: Rally an der Nasdaq läuft weiter - Dow schwächelt

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben sich nach einem verlängerten Wochenende am Dienstag uneinheitlich gezeigt. Die Technologiebörsen, nicht zuletzt gestützt durch einen Kommentar der Bank of America - knüpften an ihre Rally vom Freitag an. Von der Welle rund um Künstliche Intelligenz (KI) getragen, überwand der Spezialist für Grafikkarten-, Server- und KI-Chips Nvidia dabei gleich zum Handelsstart beim Börsenwert die Marke von einer Billion US-Dollar. An der Wall Street dagegen litten vor allem Standardwerte unter der anhaltenden Rest-Unsicherheit rund um den Schuldenstreit in den USA.

Der Dow Jones Industrial gab um 0,39 Prozent auf 32 965,67 Punkte nach und knüpfte so an seinen Verlust aus der vergangenen Woche an. Der marktbreite S&P 500 zeigte sich am Dienstag mit plus 0,15 Prozent auf 4211,56 Zähler stabil. Der Nasdaq 100 gewann 0,87 Prozent auf 14 422,48 Punkte, - und das nach einem bereits in der vergangenen Woche erzielten Gewinn von 3,6 Prozent. Am Montag waren die Handelsräume in den USA wegen des "Memorial Days" geschlossen geblieben.

Im Schuldenstreit wurde am Wochenende ein Kompromiss gefunden, doch die Abstimmung im Kongress steht noch an. Sie ist für Mittwoch vorgesehen und eine Zustimmung dort gilt als ungewiss. Vom schwächelnden Immobilienmarkt kamen unterdessen überraschend positive Daten, denn im März stiegen die Hauspreise deutlicher als erwartet. Zudem trübte sich im Mai die vom Conference Board ermittelte Verbraucherstimmung nicht so stark ein wie gedacht.

Branchenseitig hatten Aktien aus dem Bereich Informationstechnologie (IT) die Nase vorn, während sich Energiewerte besonders schwach entwickelten. Außerdem zeigten sich die Sektoren Kommunikationsdienstleistungen, Gesundheit und Konsumgüter mit Verlusten. Die Bank of America hatte den IT-Sektor in einer Studie von "Underweight" auf "Market Weight" hochgesetzt und dies unter anderem mit den positiven Auswirkungen im Bereich KI begründet. Zugleich wurden die Konsumgüterbranche von "Overweight" auf "Market Weight" abgestuft und die Branchen für Gesundheit und Kommunikationsdienstleistungen von "Market Weight" auf "Underweight" abgestuft.

Unter den einzelnen Werten blieben die Aktien von Nvidia im Fokus. Die Titel toppten ihr Rekordhoch vom Freitag und liegen nun bei knapp 420 US-Dollar. Zuletzt ging es für die Aktien um 5,4 Prozent nach oben. Zudem gehört das Unternehmen jetzt zum Klub der wenigen Konzerne, die mit ihrer Marktkapitalisierung die Marke von einer Billion Dollar überwunden haben. Auch ist Nvidia der erste Chipproduzent, dem dies gelang. Börsianern zufolge unterstreicht die in der vergangenen Woche von Nvidia ausgegebene überragende Umsatzprognose das enorme Wachstumspotenzial von KI. Die ursprünglich für Grafikkarten entwickelten Nvidia-Technologien bewähren sich schon seit langem für die Rechenarbeit hinter KI-Anwendungen.

Mitgezogen von der positiven Stimmung für Technologieaktien wurden Intel mit plus 2,2 Prozent sowie Apple und Salesforce , die um rund 1,0 Prozent stiegen. Für Broadcom ging es um 6,5 Prozent aufwärts, während Dell zunächst den höchsten Stand seit Mitte August 2022 erreichten, dann jedoch um 0,6 Prozent nachgaben. Beide Unternehmen wollen am Donnerstag ihre Quartalszahlen vorlegen.

Ein positiver Kommentar des Analysehauses Jefferies bescherte den Papieren von Ford ein Kursplus von 4,4 Prozent. Die jüngste Investorenveranstaltung habe sein Vertrauen in den Autobauer gestärkt, schrieb Experte Philippe Houchois. Ford dürfte nun endlich den Plan und auch das Team dafür haben, die Defizite in der Umsetzung der Unternehmensstrategie zu beseitigen, die die Aktien seit Jahren belastet hätten. Die Lücke zwischen dem ambitionierten Ziel einer zehnprozentigen Marge bis zum Jahr 2026 und der durchschnittlichen Markterwartung von unter sechs Prozent sei ungewöhnlich und lasse Spielraum für positive Überraschungen./ck/stw

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
APPLE INC 164,160 EUR 25.09.23 14:35 Lang & S...
BROADCOM INC. 775,400 EUR 25.09.23 14:35 Lang & S...
FORD MOTOR COMPANY 11,636 EUR 25.09.23 14:33 Lang & S...
INTEL CORPORATION 31,910 EUR 25.09.23 14:35 Lang & S...
NVIDIA CORP. 388,100 EUR 25.09.23 14:35 Lang & S...
SALESFORCE INC. 193,000 EUR 25.09.23 14:31 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 354 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.09.2023 20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten ...
24.09.2023 14:29 Intel will ab 2025 Neu-Einstellungen in Magdeburg ...
22.09.2023 15:10 EU-Kommission verhängt im zweiten Anlauf Million...
20.09.2023 22:42 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Fed-Zinsprognosen...
20.09.2023 20:24 Aktien New York: Negative Reaktion auf Fed - plant...
20.09.2023 16:43 ROUNDUP/Aktien New York: Am Tag des US-Zinsentsche...
20.09.2023 15:01 Aktien New York Ausblick: Alle Augen auf der Fed -...
18.09.2023 15:16 Länderchefs fordern mehr Tempo von EU bei Förde...
18.09.2023 08:33 Verband: Fachkräfte-Offensive für neue Chipfabri...
15.09.2023 22:28 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verluste - Zinsso...
15.09.2023 20:00 Aktien New York: Verluste - Zinssorgen nach starke...
15.09.2023 17:05 ROUNDUP/Aktien New York: Verluste - Wirtschaftsdat...
14.09.2023 18:48 IPO/ROUNDUP 2: Chipfirma Arm startet mit Kurssprun...
14.09.2023 09:53 IPO/ROUNDUP: Softbank nimmt mit Arm-Börsengang fa...
11.09.2023 14:19 Apple setzt vorerst weiter auf Modems von Qualcomm...
07.09.2023 22:26 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Neue Apple-Schlag...
07.09.2023 20:21 Aktien New York: Neue Negativ-Schlagzeilen für Ap...
07.09.2023 16:56 ROUNDUP/Aktien New York: Neue Negativ-Schlagzeilen...
05.09.2023 13:52 IPO: Börsengang von Arm soll Softbank fast fünf ...
05.09.2023 12:44 Studie: Ausbau der Halbleiterproduktion erhöht Be...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services