Märkte & Kurse

DEUTSCHE BANK AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005140008 WKN: 514000 Typ: Aktie DIVe: 3,77% KGVe: 6,25
 
11,504 EUR
+0,00
+0,02%
Echtzeitkurs: 03.02.23, 22:26:24
Aktuell gehandelt: 2,33 Mio. Stk.
Intraday-Spanne
11,318
11,590
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -13,15%
Perf. 5 Jahre -16,15%
52-Wochen-Spanne
7,250
14,632
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
07.12.2022-

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 07.12.2022 - 15.15 Uhr

ROUNDUP: Airbus spürt Lieferketten und senkt Auslieferungsziel - Aktie schwach

TOULOUSE - Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus muss bei seinem Auslieferungsziel zurückrudern. Die angespannten Lieferketten halten den Hersteller weiter in Atem. Analysten reagierten bei den Kurszielen mit dem Rotstift, die Aktie sank am Mittwochmorgen um knapp zwei Prozent. Die bestätigten Finanzziele konnten die Investoren zunächst nicht beruhigen, die Analysten sehen in der Kursschwäche aber nur eine Delle.

ROUNDUP: DWS will Gewinn mittelfristig steigern - Aktie legt kräftig zu

FRANKFURT - Der seit Sommer amtierende Chef der DWS hat der Fondstochter der Deutschen Bank mit neuen mittelfristigen Zielen seine Handschrift verliehen. Stefan Hoops kündigte zusätzliche Investitionen in Höhe von 70 Millionen Euro an. Sie sollen durch Sparmaßnahmen selbst finanziert werden. Zudem kündigte die DWS auf dem Kapitalmarkttag am Mittwoch in Frankfurt eine Reihe neuer Finanzziele an. Die Aktie legte am Morgen um 5,6 Prozent zu und war damit Spitzenreiter im SDax , dem Index der kleinen Werte.

ROUNDUP: Morphosys lizenziert Krebsprogramm an Novartis aus - Aktie legt zu

PLANEGG - Die Lizenzvergabe für potenzielle Krebsmedikamente spült dem Biotechnologieunternehmen Morphosys eine Millionensumme in die Kasse. Der Schweizer Pharmakonzern Novartis erhalte weltweite Exklusivrechte für präklinische Inhibitoren eines neuen Krebs-Zielmoleküls gegen eine Vorauszahlung von 23 Millionen US-Dollar (knapp 22 Mio Euro), teilte Morphosys am Dienstagabend mit. Hinzu könnten Meilensteinzahlungen sowie Tantiemen im mittleren einstelligen bis niedrigen zweistelligen Bereich auf den Nettoumsatz kommen. Das Geld kann Morphosys gut gebrauchen: Das bayerische Unternehmen ächzt unter hohen Kosten.

ROUNDUP: Erleichterung bei GSK und Sanofi - Zantac-Klage in USA abgewiesen

WEST PALM BEACH - Gute Nachrichten für GSK , Sanofi und Pfizer : Eine Richterin in West Palm Beach in US-Bundesstaat Florida entschied am Dienstag, dass sich die Pharmakonzerne nicht mit mehr als 5000 Klagen wegen angeblicher Krebsrisiken des Medikaments Zantac gegen Sodbrennen stellen müssen. Bezirksrichterin Robin Rosenberg kam zu dem Schluss, dass die Klagen wissenschaftlich nicht fundiert seien. Bei Rosenberg lag an einem speziellen Gericht diese sogenannte gerichtsbezirksübergreifende Sammelklage (MDL - Multi-District-Litigation) von mehr als 1700 ehemaligen Zantac-Nutzern zur Prüfung vor. Allerdings gibt es noch in anderen US-Bundesstaaten vor anderen Gerichten mögliche anstehende Verfahren.

Kreise: Apple verschiebt Startdatum für autonomes Fahrzeug um ein Jahr

CUPERTINO/NEW YORK - Apple braucht Insidern zufolge beim geheimnisumwitterten Apple-Car mehr Zeit. Der Technologiekonzern habe das geplante Startdatum um rund ein Jahr auf 2026 verschoben, schrieb die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Das Projekt sei schon seit Monaten in der Schwebe, da sich die Verantwortlichen im Konzern mit der Tatsache anfreunden mussten, dass ihre Pläne für ein Fahrzeug ohne Lenkrad und Pedale mit der aktuellen Technik nicht möglich seien. Daher werde nun ein weniger ambitioniertes Design mit Lenkrad und Pedalen geplant. Zudem solle vollständiges autonomes Fahren nur auf Autobahnen unterstützt werden.

Hohe Gaspreise belasten BASF - Finanzchef: Verbrauch zurückgefahren

LUDWIGSHAFEN - Dem Chemiekonzern BASF machen die steigenden Gaspreise zunehmend zu schaffen. "Wir müssen wirtschaftliche Entscheidungen treffen, ob wir bestimmte Anlagen bei diesen Preisen laufen lassen können oder nicht", sagte BASF-Finanzchef Hans-Ulrich Engel im Gespräch mit den Nachrichtenagenturen dpa-AFX und dpa. So habe etwa die BASF-Ammoniakproduktion an den Standorten Antwerpen und Ludwigshafen an zwei der drei Anlagen seit März "über weite Teile des Jahres gestanden". Ammoniak wird zum Beispiel für die Herstellung von Dünger für die Landwirtschaft gebraucht.

Weitere Meldungen

-Wiedeking: Keine Kenntnis von Abgasmanipulationen bei Volkswagen
-ROUNDUP: Weiteres E-Modell soll VW-Stammwerk besser auslasten - Trinity wartet
-Chinas Automarkt schwächelt im November - PCA
-ROUNDUP: Post erwägt Zwei-Klassen-Gesellschaft für Briefe
-Neue Finanzchefin bei Evonik - Schuh folgt auf Wolf
-Stellantis-Europachef: Kosten für Elektroautos müssen runter
-Investitionen in europäische Tech-Firmen brechen nach Rekordjahr ein
-Britische Regierung mit Kehrtwende bei Verbot von Windparks an Land
-'Königin der Lüfte' am Ende: Letzte Boeing 747 wird ausgeliefert
-ROUNDUP: Körperscanner im Museum? Auch Versicherer nach Protestaktionen nervös
-EMA: Angepasste Corona-Impfstoffe auch für Erstimpfung gut
-Baywa r.e.: Schwimmende Photovoltaik in Deutschland chancenlos
-Northvolt: 'Wir brauchen diese Fabrik'
-ROUNDUP: Champions League live bis 2027 im Pay-TV: DAZN und Amazon schlagen zu
-Bund setzt Gespräche zur PCK-Raffinerie fort - Klarheit kommende Woche?
-Teilerfolg für Borussia Mönchengladbach bei 'Fohlenelf'-Markenstreit
-ROUNDUP/Presse: Meta untersagt Diskussion strittiger Themen am Arbeitsplatz
-Airline-Dachverband: Produktion von Biokerosin verdreifacht
-Spanische Fluggesellschaft Vueling weitet Angebot ab Hamburg aus
-Regulierer fordern: Schutzvorrichtungen für Kinder im Netz optimieren
-Bayerische Wirtschaft mit SPD und FDP für Biogas-Ausbau
-Cropenergies plant Anlage für biobasierte Chemikalien in Zeitz
-Beschränkungen für Konsum von E-Zigaretten gefordert
-ROUNDUP/Abstimmung mit Fernbedienung: 50 Prozent weniger TV-Zuschauer bei WM
-Souque bleibt Rewe-Chef
-ROUNDUP: Kiel-Gutachten: Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
-ROUNDUP: Künftige 'Bild'-Chefredaktion steht fest
-Gesundheitliche Gründe: Dortmunder Co-Trainer Hermann beendet Karriere

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AIRBUS SE 116,260 EUR 04.02.23 12:43 Lang & S...
APPLE INC 142,820 EUR 03.02.23 22:52 Lang & S...
BASF SE 53,930 EUR 04.02.23 11:39 Lang & S...
DEUTSCHE BANK AG 11,502 EUR 04.02.23 11:58 Lang & S...
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA 31,300 EUR 03.02.23 22:24 Lang & S...
MORPHOSYS AG 18,855 EUR 03.02.23 22:24 Lang & S...
NOVARTIS AG 78,900 EUR 03.02.23 22:54 Lang & S...
PFIZER INC 41,300 EUR 04.02.23 11:09 Lang & S...
SANOFI S.A. 85,190 EUR 04.02.23 11:00 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 652 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.02.2023 08:16 Aktien Frankfurt Ausblick: Nach Rally schwächer -...
02.02.2023 18:19 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach EZB-Zin...
02.02.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 02.02.2023 - 1...
02.02.2023 14:52 Aktien Frankfurt: Dax nach EZB-Leitzinsentscheidun...
02.02.2023 13:27 ROUNDUP 4/Rückkehr zu 'goldenen' Zeiten?: Deutsch...
02.02.2023 12:47 AKTIEN IM FOKUS: Deutsche Bank fallen nach Zahlen ...
02.02.2023 11:46 Aktien Frankfurt: Dax mit Jahreshoch - Hoffnung au...
02.02.2023 11:44 ROUNDUP: DWS will schwaches Jahr 2022 abhaken - Ak...
02.02.2023 11:06 ROUNDUP 3: Deutsche Bank fährt höchsten Gewinn s...
02.02.2023 10:07 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax mit Jahre...
02.02.2023 09:35 Deutsche-Bank-Chef: Vorsteuergewinn könnte auch 2...
02.02.2023 08:30 ROUNDUP 2: Deutsche Bank fährt höchsten Gewinn s...
02.02.2023 08:27 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax-Jahreshoch in Sicht...
02.02.2023 08:24 ROUNDUP: Deutsche Bank fährt höchsten Gewinn sei...
02.02.2023 07:53 DWS will nach schwachem Jahr 2022 bei Neukundengel...
02.02.2023 07:31 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax mit Gewinn...
02.02.2023 07:19 Deutsche Bank erreicht höchsten Gewinn seit 15 Ja...
02.02.2023 07:16 DAX-FLASH: Kursgewinne nach Fed-Entscheidung erwar...
02.02.2023 05:50 Deutsche Bank mit Bilanz für 2022: Milliardengewi...
02.02.2023 05:50 Anknüpfen an 'goldene' Zeiten? Deutsche Bank mit ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services