Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 5,79% KGVe: 4,66
 
127,160 EUR
+0,06
+0,05%
Echtzeitkurs: heute, 10:53:11
Aktuell gehandelt: 29.042 Stk.
Intraday-Spanne
126,720
128,060
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -30,96%
Perf. 5 Jahre -28,39%
52-Wochen-Spanne
113,120
193,320
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
30.11.2022-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax im Plus - Inflationsdaten im Fokus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist am Mittwoch mit Gewinnen in den Handel gestartet. Vor wichtigen Wirtschaftsdaten und einer mit großem Interesse erwarteten Rede des US-Notenbankpräsidenten legte er im frühen Geschäft um 0,41 Prozent auf 14 413,90 Punkte zu. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg um 0,40 Prozent auf 25 458,89 Zähler. Der EuroStoxx 50 , der Leitindex der Eurozone, gewann 0,41 Prozent auf 3950,39 Punkte.

Das jüngste Hoch im Dax seit Juni, das das Börsenbarometer in der vergangenen Woche bei etwas unter 14 600 Punkten erreicht hatte, bleibt in greifbarer Nähe. Ein Ausbruch aus dem jüngsten Schwankungsbereich jedoch scheint vorerst nicht in Sicht.

Die Blicke richten sich auf Verbraucherpreisdaten aus der Euroregion. So schwächte sich in den Niederlanden die Inflation im November stark ab, während der Preisauftrieb in Frankreich auf hohem Niveau stabil blieb. Tags zuvor waren bereits die Daten aus Deutschland veröffentlicht worden und hatten für etwas Erleichterung gesorgt. In den USA werden vor allem die monatlichen Arbeitsmarktzahlen aus dem Privatsektor im Blick stehen. Sie gelten als Indikator für den am Freitag erwarteten Arbeitsmarktbericht der US-Regierung.

Vor allem die Inflationsdaten werden von Marktteilnehmern genau betrachtet, um den künftigen geldpolitischen Kurs der Notenbanken abzuschätzen. Laut Marktbeobachter Michael Hewson vom Broker CMC Markets dürften die Verbraucherpreisentwicklung im November mit darüber entscheiden, ob die Europäische Zentralbank (EZB) in zwei Wochen den Leitzins um 0,5 oder 0,75 Prozentpunkte anhebt. Was den Zinspfad der US-Notenbank Fed betrifft, wartete er zudem mit Spannung auf eine Rede des Vorsitzenden Jerome Powell an diesem Abend.

Unter den Branchen in Europa wurden Autowerte favorisiert, was sich auch im Dax widerspiegelte. BMW , VW , Mercedes und auch die VW-Holdinggesellschaft Porsche SE versammelten sich unter den Spitzenwerten und legten zwischen 1,1 und 2,5 Prozent zu.

SAP stiegen um 1,1 Prozent und Software AG um 0,6 Prozent. Suse rückten als Favorit im SDax um 4,1 Prozent vor. Laut Händlern kommt die Unterstützung aus Übersee. In den USA hatte Workday nach Handelsschluss mit seinem Quartalsbericht überzeugt. Zudem hob der Anbieter Cloud-basierter Computersoftware für Rechnungswesen, Personalverwaltung und Unternehmensplanung das Ende der Jahresprognose für die Abonnementsumsätze für das Geschäftsjahr 2022/23 an. Ein neues Aktienrückkaufprogramm wird es ebenfalls geben.

In den Blick rückte auf der Spitzenposition im MDax auch die Aktie von United Internet . Sie gewann 3 Prozent. Analyst Polo Tang von der Schweizer Großbank UBS empfiehlt das Papier nun zum Kauf, auch wenn er weiterhin die Deutsche Telekom favorisiert. Deutschland sei für die Telekombranche ein guter Markt - mit allerdings spezifischen Herausforderungen, schrieb er.

Die Aktien des Versicherers Talanx gewannen nach einer Empfehlung durch die französische Bank Societe Generale 1,6 Prozent./ck/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 93,580 EUR 01.02.23 10:39 Lang & S...
DEUTSCHE TELEKOM AG 20,340 EUR 01.02.23 10:39 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 68,630 EUR 01.02.23 10:39 Lang & S...
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE V... 54,580 EUR 01.02.23 10:39 Lang & S...
SAP SE 107,880 EUR 01.02.23 10:39 Lang & S...
SOFTWARE AG 22,200 EUR 01.02.23 10:39 Lang & S...
SUSE S.A. ACTIONS NOMINATIVES ... 17,860 EUR 01.02.23 10:35 Lang & S...
TALANX AG 43,780 EUR 01.02.23 10:39 Lang & S...
UNITED INTERNET AG 21,320 EUR 01.02.23 10:38 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 126,940 EUR 01.02.23 10:39 Lang & S...
WORKDAY INC. 165,460 EUR 01.02.23 10:39 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 1.537 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
01.02.2023 08:05 Acea: Anteil batteriebetriebener Fahrzeuge steigt ...
31.01.2023 17:08 ROUNDUP: Aufseher prüfen Widerstandsfähigkeit vo...
31.01.2023 15:49 Branchenverband Acea: EU-Automarkt dürfte sich 20...
31.01.2023 14:41 Aktien Frankfurt: Anleger reduzieren Risiken am En...
31.01.2023 08:04 Städtetag kritisiert Trend zu großen Autos
30.01.2023 18:09 Rheinmetall und GM mit Chancen auf Lkw-Großauftra...
30.01.2023 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 30.01.2023 - 1...
30.01.2023 10:41 KORREKTUR/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Abw...
30.01.2023 10:15 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Zurückhaltun...
30.01.2023 07:51 Toyota bleibt größter Autoverkäufer vor Volkswagen
29.01.2023 19:05 Volkswagen-Finanzchef: Spätestens ab 2026 können...
29.01.2023 15:00 Deutsche Wirtschaft ruft zu enger Kooperation mit ...
29.01.2023 14:51 Berater: E-Autos dürften bei Energiekosten Vortei...
29.01.2023 14:45 VW-Chef Blume will keinen Preiskampf mit Konkurren...
27.01.2023 15:49 Sammelklage nicht umgesetzt - Brüssel geht gegen ...
27.01.2023 12:20 Habeck reist für Gespräche nach Schweden
26.01.2023 14:58 ROUNDUP: Batterie-Riese CATL startet Fabrik für M...
26.01.2023 14:56 ROUNDUP: E-Fuels, Globalisierung - Forderungen der...
26.01.2023 09:24 Hyundai mit Gewinnsprung von über 40 Prozent im v...
26.01.2023 08:52 Toyota-Chef Akio Toyoda tritt ab

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services