Märkte & Kurse

TESLA INC.
ISIN: US88160R1014 WKN: A1CX3T Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: 52,01
 
175,960 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 03.02.23, 22:26:28
Aktuell gehandelt: 648.098 Stk.
Intraday-Spanne
167,500
183,620
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -32,33%
Perf. 5 Jahre +856,82%
52-Wochen-Spanne
96,380
350,000
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
29.11.2022-

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Technologiewerte schwächer - Dow stabil

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach einem schwachen Wochenauftakt haben die Aktienkurse an der Wall Street auch am Dienstag überwiegend nachgegeben. Vor allem an der technologielastigen Börse Nasdaq standen Schwergewichte wie Apple , Amazon und Tesla unter Druck. Der Auswahlindex Nasdaq 100 verlor 0,73 Prozent auf 11 503,45 Punkte.

Der Leitindex Dow Jones Industrial trat dagegen mit 33 852,53 Punkten quasi auf der Stelle. Am Montag hatte die Protestwelle in China die Kurse erheblich belastet. Sie schürte Sorgen vor einem weiteren wirtschaftlichen Rückschlag und Produktionsunterbrechungen.

Ende vergangener Woche war der Dow noch auf das höchste Niveau seit April gestiegen. Der marktbreite S&P 500 gab am Dienstag um 0,16 Prozent auf 3957,63 Zähler nach.

Am Markt kursierten Spekulationen, dass die jüngsten Proteste in China gegen die strikten Corona-Beschränkungen die chinesische Staatsführung dazu veranlassen könnten, ihre Null-Covid-Politik schneller zu lockern. Dafür will China wohl Impfungen von Älteren stärker vorantreiben.

Immer mehr in den Blick rückt derweil die für Mittwoch vorgesehene Rede von US-Notenbank-Chef Jerome Powell. Anleger warten auf Hinweise auf eine zukünftig möglicherweise weniger aggressive Geldpolitik der Fed. Vor dem Wochenende steht zudem mit dem Arbeitsmarktbericht für November der konjunkturelle Höhepunkt der Woche an.

Am Ende des Dow büßten Apple-Aktien gut zwei Prozent ein. Der Analyst Ming-Chi Kuo von TF International Securities warnte, dass die Proteste in China die Auslieferungen des iPhones 14 Pro und des iPhone 14 Pro Max belasten könnten.

Hinterlegungsscheine (ADR) von in New York notierten chinesischen Aktien wie die der Internethändler Alibaba Group und JD.com reagierten mit Aufschlägen von bis zu knapp sieben Prozent auf die Spekulationen rund um China. Auch die chinesischen Internetaktien Baidu und Pinduoduo legten kräftig zu.

Die Titel des Logistikers UPS profitierten mit plus 2,7 Prozent von einer neuen Kaufempfehlung der Deutschen Bank.

Die Anteile des US-Krankenversicherers UnitedHealth verloren knapp ein Prozent. Die Prognose des Unternehmens für den Gewinn je Aktie im kommenden Jahr blieb etwas hinter der Markterwartung zurück.

Der Euro gab anfängliche Gewinne wieder ab und kostete im späten US-Devisenhandel 1,0326 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0366 (Montag: 1,0463) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9646 (0,9557) Euro gekostet.

US-Staatsanleihen gaben nach. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) verlor 0,25 Prozent auf 112,64 Punkten. Zehnjährige Treasuries rentierten mit 3,76 Prozent./bek/jha/

--- Von Benjamin Krieger, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ALIBABA GROUP HOLDING LTD. SP.... 98,200 EUR 04.02.23 12:57 Lang & S...
AMAZON.COM INC. 95,440 EUR 03.02.23 22:52 Lang & S...
APPLE INC 142,820 EUR 03.02.23 22:52 Lang & S...
BAIDU INC. SPON. ADR 132,000 EUR 03.02.23 21:59 Lang & S...
JD.COM INC. ADR 53,200 EUR 03.02.23 21:59 Lang & S...
TESLA INC. 176,380 EUR 03.02.23 22:53 Lang & S...
UNITED PARCEL SERVICE INC. 177,180 EUR 03.02.23 22:59 Lang & S...
UNITEDHEALTH GROUP INC. 436,400 EUR 03.02.23 22:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 755 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
04.02.2023 12:49 ROUNDUP: Tesla-Anleger scheitern mit Sammelklage g...
04.02.2023 12:18 Studie: Wieder mehr Rabatte für Neuwagen
04.02.2023 12:17 VDA: Marktanteil für Elektroautos dürfte auf 28 ...
04.02.2023 12:15 Tesla-Anleger scheitern mit Sammelklage gegen Musk
03.02.2023 18:28 AKTIEN IM FOKUS 2: Amazon und Alphabet enttäusche...
03.02.2023 15:46 ROUNDUP: Neuzulassungen von Elektroautos brechen e...
03.02.2023 14:08 Ministerpräsident Weil: Stromnetz stabil genug f?...
03.02.2023 14:06 Neuzulassungen von Elektroautos brechen ein
03.02.2023 12:36 AKTIEN IM FOKUS: Apple, Amazon und Alphabet enttä...
01.02.2023 12:17 KORREKTUR/Acea: Anteil batteriebetriebener Fahrzeu...
01.02.2023 08:05 Acea: Anteil batteriebetriebener Fahrzeuge steigt ...
31.01.2023 16:50 Gericht weist einstweilige Verfügung gegen Tesla-...
30.01.2023 22:27 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwacher Start i...
30.01.2023 20:19 Aktien New York: Nasdaq startet schwach in Woche d...
30.01.2023 17:16 ROUNDUP/Aktien New York: Woche der Notenbanken und...
29.01.2023 14:51 Berater: E-Autos dürften bei Energiekosten Vortei...
29.01.2023 14:45 VW-Chef Blume will keinen Preiskampf mit Konkurren...
26.01.2023 22:47 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: US-Börsen setzen...
26.01.2023 20:17 Aktien New York: US-Börsen setzen Erholung fort
26.01.2023 19:29 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Erholung setzt sich...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services