Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 5,69% KGVe: 4,80
 
131,860 EUR
+0,36
+0,27%
Echtzeitkurs: heute, 13:33:53
Aktuell gehandelt: 185.141 Stk.
Intraday-Spanne
130,260
134,780
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -25,74%
Perf. 5 Jahre -23,10%
52-Wochen-Spanne
113,120
193,320
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
25.11.2022-

ROUNDUP/Corona-Rekord für China: Ein Fünftel der Wirtschaft im Lockdown

PEKING (dpa-AFX) - In der Corona-Welle in China hat die Zahl der Neuinfektionen den höchsten Stand seit dem Ausbruch der Pandemie vor knapp drei Jahren erreicht. Wie die Gesundheitskommission am Freitag in Peking mitteilte, wurden rund 32 700 neue Fälle gemeldet. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen hat sich damit in zwei Wochen mehr als verdreifacht.

In Millionenstädten wie Peking, dem schwer betroffenen südchinesischen Guangzhou oder in Chongqing gelten weitgehende Bewegungsbeschränkungen. In der Hauptstadt waren Restaurants, Geschäfte und Schulen geschlossen - nur Supermärkte und Märkte waren zum Einkauf von Lebensmitteln noch geöffnet. Es kam zu Hamsterkäufen. Lieferdienste waren überlastet. Angestellte müssen im Home-Office arbeiten. Die 21 Millionen Pekinger wurden aufgefordert, ihre Wohnungen möglichst nicht zu verlassen.

Die Auswirkungen auf die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt sind enorm: Experten der japanischen Finanzgruppe Nomura schätzten, dass etwas mehr als ein Fünftel der chinesischen Wirtschaftsleistung vom Lockdown betroffen sei - doppelt so viel wie noch im Oktober, wie die Finanzagentur Bloomberg berichtete. Schon am Vortag war der bisherige Höchststand der Neuinfektionen vom April überschritten worden. Damals war die ostchinesische Hafenmetropole Shanghai für zwei Monate in einen strikten Lockdown geschickt worden.

Während der Rest der Welt längst mit dem Virus lebt, hält China weiter unbeirrt an seiner strengen Null-Covid-Strategie fest. Schon bei einzelnen Fällen werden Wohnviertel abgeriegelt. Kontaktpersonen kommen in Quarantänelager. Infizierte werden im Krankenhaus isoliert. Auch hat sich das Land schon lange abgeschottet. Visa werden kaum vergeben. Einreisende müssen mindestens fünf Tage in Quarantäne in besondere Hotelzimmer - meist aber acht Tage.

Jeden Tag gibt es Massentests, die die Finanzen der Kommunen extrem schwer belasten. Um in Supermärkte zu kommen, muss etwa in Peking ein negativer PCR-Test meist aus den letzten 24 Stunden nachgewiesen werden. Andere Orte verlangen Tests aus den vergangenen 48 Stunden. An Teststationen bilden sich täglich lange Schlangen.

Bei einem Massengedränge an einer Teststation in Shunde in der Südprovinz Guangdong stürzten nach offiziell unbestätigten Berichten in sozialen Medien zahlreiche Menschen zu Boden. Es habe Verletzte mit Knochenbrüchen gegeben, hieß es in Schilderungen, die schnell von der Zensur wieder gestrichen wurden. Der Unmut im Volk wächst. An mehreren Orten kam es nach Berichten in sozialen Medien zu teils handgreiflichen Protesten gegen strenge Maßnahmen.

Für den schnellen Anstieg der Infektionen werden die neuen Omikron-Varianten verantwortlich gemacht, die sich leichter verbreiten und dadurch die Vorbeugungsmaßnahmen in China unterlaufen./lw/DP/men

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 97,640 EUR 07.02.23 13:19 Lang & S...
DR. ING. H.C. F. PORSCHE AG IN... 112,800 EUR 07.02.23 13:18 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 72,260 EUR 07.02.23 13:19 Lang & S...
TESLA INC. 184,580 EUR 07.02.23 13:19 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 131,820 EUR 07.02.23 13:19 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 1.882 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.02.2023 12:00 Chinesischer Automarkt sackt im Januar deutlich ab
06.02.2023 15:42 ROUNDUP: Schienenbranche lehnt Aus- und Neubau von...
06.02.2023 13:37 ROUNDUP 3: Verkehrsminister und Autobauer warnen v...
06.02.2023 13:08 ROUNDUP 2: Verkehrsminister und Autobauer warnen v...
06.02.2023 10:41 ROUNDUP/Geplante neue Abgasnorm: Wissing warnt vor...
06.02.2023 10:36 Geplante neue Abgasnorm: Wissing warnt vor zu scha...
05.02.2023 10:53 KORREKTUR/VDA: Marktanteil für Elektroautos dürf...
04.02.2023 12:18 Studie: Wieder mehr Rabatte für Neuwagen
04.02.2023 12:17 VDA: Marktanteil für Elektroautos dürfte auf 28 ...
03.02.2023 16:31 ROUNDUP: Red Bull ab 2026 mit Ford-Motoren - Neuer...
03.02.2023 16:13 Neuer VW-Chef Blume beendet Besuch in China
03.02.2023 16:11 Red Bull ab 2026 mit Ford-Motoren - Neuer Wagen in...
03.02.2023 15:46 ROUNDUP: Neuzulassungen von Elektroautos brechen e...
03.02.2023 15:36 ROUNDUP: Trubel bei Neustart der Messe Ambiente - ...
03.02.2023 14:46 ROUNDUP/Werk in Heide: Northvolt sieht noch viel G...
03.02.2023 14:18 Klimaklage gegen VW: Gericht kündigt für 24. Feb...
03.02.2023 14:08 Ministerpräsident Weil: Stromnetz stabil genug f?...
03.02.2023 14:06 Neuzulassungen von Elektroautos brechen ein
03.02.2023 12:56 Schmähpreis Plagiarius: Influencer legitimieren F...
03.02.2023 08:07 Ifo-Institut: Wieder mehr Zuversicht in der Autoin...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services