Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 5,69% KGVe: 4,80
 
131,300 EUR
-0,20
-0,15%
Echtzeitkurs: heute, 12:01:27
Aktuell gehandelt: 170.867 Stk.
Intraday-Spanne
130,260
134,780
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -25,74%
Perf. 5 Jahre -23,10%
52-Wochen-Spanne
113,120
193,320
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
25.11.2022-

Sonderprüfung im Dieselskandal - VW klagt erfolgreich in Karlsruhe

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Im Streit über die Einsetzung eines Sonderprüfers im Dieselskandal hat Volkswagen einen Etappensieg errungen. Das Bundesverfassungsgericht gab zwei Verfassungsbeschwerden des Wolfsburger Autobauers statt, wie die Karlsruher Richterinnen und Richter am Freitag mitteilten. Das Oberlandesgericht (OLG) Celle, das die Sonderprüfung angeordnet hatte, habe mehrfach zulasten von VW das Gebot rechtlichen Gehörs verletzt. Zwei Entscheidungen von 2017 und 2020 wurden daher aufgehoben.

Der Sonderprüfer soll vor allem untersuchen, ab welchem Zeitpunkt Vorstand und Aufsichtsrat wussten oder wissen mussten, dass die Abgasreinigung von Millionen Diesel-Autos so manipuliert war, dass diese die Grenzwerte nur in behördlichen Tests, aber nicht auf der Straße einhielten. Das ist für die Frage von Bedeutung, ob Aktionäre möglicherweise zu spät per Ad-hoc-Mitteilung informiert wurden.

Bei einer Hauptversammlung 2016 war die Bestellung eines Sonderprüfers mit großer Mehrheit abgelehnt worden. Drei Fonds nach US-Recht, die von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz vertreten wurden, beantragten die Bestellung daraufhin vor Gericht. Volkswagen ist der Ansicht, dass diese Fonds aufgrund ihrer Rechtsnatur dazu nicht berechtigt waren. Das OLG hingegen hatte das angenommen - schließlich hätten die Fonds auch VW-Aktien erwerben können. Laut Verfassungsgericht hätte diese Frage allerdings zwingend im Einzelnen geprüft werden müssen.

Ein Konzernsprecher teilte mit, die Volkswagen AG fühle sich "in ihrer Rechtsauffassung nachdrücklich bestätigt". Man werde sorgfältig die nächsten Schritte prüfen.

Bisher ist die Sonderprüfung nicht gestartet. Der erste Prüfer, den die Richter in Celle 2017 bestellt hatten, hatte die Aufgabe mit Verweis auf sein Alter nie angetreten. 2020 wurde daraufhin ein neuer Sonderprüfer bestellt. VW möchte, dass dieser zunächst eventuelle wirtschaftliche Abhängigkeiten wie Investments offenlegt. Dazu ist derzeit ein Verfahren am Landgericht Hannover anhängig. Parallel müssen nun die Verfahren am OLG Celle noch einmal aufgenommen werden./sem/DP/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
VOLKSWAGEN AG VZ 131,260 EUR 07.02.23 11:46 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 1.883 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.02.2023 12:00 Chinesischer Automarkt sackt im Januar deutlich ab
06.02.2023 15:42 ROUNDUP: Schienenbranche lehnt Aus- und Neubau von...
06.02.2023 13:37 ROUNDUP 3: Verkehrsminister und Autobauer warnen v...
06.02.2023 13:08 ROUNDUP 2: Verkehrsminister und Autobauer warnen v...
06.02.2023 10:41 ROUNDUP/Geplante neue Abgasnorm: Wissing warnt vor...
06.02.2023 10:36 Geplante neue Abgasnorm: Wissing warnt vor zu scha...
05.02.2023 10:53 KORREKTUR/VDA: Marktanteil für Elektroautos dürf...
04.02.2023 12:18 Studie: Wieder mehr Rabatte für Neuwagen
04.02.2023 12:17 VDA: Marktanteil für Elektroautos dürfte auf 28 ...
03.02.2023 16:31 ROUNDUP: Red Bull ab 2026 mit Ford-Motoren - Neuer...
03.02.2023 16:13 Neuer VW-Chef Blume beendet Besuch in China
03.02.2023 16:11 Red Bull ab 2026 mit Ford-Motoren - Neuer Wagen in...
03.02.2023 15:46 ROUNDUP: Neuzulassungen von Elektroautos brechen e...
03.02.2023 15:36 ROUNDUP: Trubel bei Neustart der Messe Ambiente - ...
03.02.2023 14:46 ROUNDUP/Werk in Heide: Northvolt sieht noch viel G...
03.02.2023 14:18 Klimaklage gegen VW: Gericht kündigt für 24. Feb...
03.02.2023 14:08 Ministerpräsident Weil: Stromnetz stabil genug f?...
03.02.2023 14:06 Neuzulassungen von Elektroautos brechen ein
03.02.2023 12:56 Schmähpreis Plagiarius: Influencer legitimieren F...
03.02.2023 08:07 Ifo-Institut: Wieder mehr Zuversicht in der Autoin...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services