Märkte & Kurse

RWE AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007037129 WKN: 703712 Typ: Aktie DIVe: 2,26% KGVe: 11,03
 
40,560 EUR
+0,09
+0,22%
Verzögerter Kurs: heute, 11:24:34
Aktuell gehandelt: 368.075 Stk.
Intraday-Spanne
40,300
40,680
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +10,09%
Perf. 5 Jahre +160,17%
52-Wochen-Spanne
32,520
43,970
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
25.11.2022-

Bundesrat berät über Wohngeldreform und längere Atomlaufzeiten

BERLIN (dpa-AFX) - Der Bundesrat stimmt am Freitag (Beginn 9.30 Uhr) über mehrere Gesetzesvorhaben ab, die die Bürgerinnen und Bürger in der aktuellen Krisensituation finanziell entlasten sollen.

Zum einen geht es um die Wohngeldreform. Durch sie sollen ab Januar mehr Haushalte in Deutschland einen staatlichen Mietzuschuss erhalten: Zu den bisher 600 000 Wohngeld-Haushalten sollen bis zu 1,4 Millionen weitere dazukommen. Das Wohngeld soll zudem um durchschnittlich 190 Euro im Monat aufgestockt werden. Damit erhalten die Bezieher künftig im Schnitt rund 370 Euro monatlich.

Eine finanzielle Besserstellung für 48 Millionen Steuerzahler soll zum anderen das Gesetz zum Inflationsausgleich bringen. Die Auswirkungen der hohen Inflation auf die Einkommensteuer - die sogenannte kalte Progression - sollen damit komplett ausgeglichen werden. So steigt der Grundfreibetrag, auch soll der Spitzensteuersatz erst bei einem höheren Einkommen greifen. Das Gesetz ist Bestandteil des dritten Entlastungspakets für die Bürger.

Diese werden, sofern sie Mieter sind, auch von der Neuregelung der Kosten für die CO2-Abgabe profitieren. Bislang müssen diese von Mieterinnen und Mietern allein getragen werden. Künftig werden auch die Vermieter dafür herangezogen. Ihr Anteil soll umso größer sein, je schlechter die energetische Qualität eines Gebäudes ist.

Die Länderkammer will auch den vorübergehenden Weiterbetrieb der drei letzten Atomkraftwerke in Deutschland absegnen. Die Meiler Isar 2, Neckarwestheim 2 und Emsland sollen bis zum 15. April 2023 in Betrieb bleiben und nicht wie ursprünglich geplant zum Jahresende vom Netz gehen. Auf diese Weise soll in der aktuellen Energiekrise die Stromversorgung im Winter gesichert werden.

Zum Beginn der Sitzung des Bundesrats will dessen neuer Präsident, Hamburgs Regierungschef Peter Tschentscher (SPD), seine Antrittsrede halten./sk/DP/men

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ENBW ENERGIE BADEN-WUERTTEMBER... 85,200 EUR 08.02.23 10:59 Baader B...
E.ON SE 9,922 EUR 08.02.23 11:24 Lang & S...
RWE AG 40,570 EUR 08.02.23 11:24 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 666 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
08.02.2023 11:27 RWE-Chef: Deutsche Atomkraftwerke sind verzichtbar
08.02.2023 11:03 Mitglieder der Gaskommission kritisieren Umsetzung...
08.02.2023 10:39 Vattenfall baut Agrivoltaik-Anlage in Mecklenburg-...
08.02.2023 07:14 IEA: Stromversorgung und Nachfrage werden zunehmen...
07.02.2023 09:12 EQS-DD: RWE Aktiengesellschaft (deutsch)
06.02.2023 11:01 AKW Emsland nach letzter Revision wieder am Netz
06.02.2023 05:49 Minister stellt regionale Flächenziele für Windk...
04.02.2023 12:18 Experte: Gesunkene Strom- und Gaspreise sorgen fü...
03.02.2023 09:32 Gasspeicher Rehden gibt nach Verpuffung wieder Gas...
02.02.2023 15:31 ROUNDUP: Gas-Füllstandsziel übererfüllt: 'Groß...
02.02.2023 10:18 Gasspeicher zu 78,6 Prozent gefüllt - Weiteres Sp...
01.02.2023 16:56 Wettbewerb auf dem Energiemarkt: BDEW widerspricht...
01.02.2023 13:49 Erster Kühlturm von AKW Biblis fällt
31.01.2023 17:06 ROUNDUP: Netzagentur-Präsident beklagt zu wenig W...
31.01.2023 10:09 Energiepreise: Netzagentur-Präsident beklagt zu w...
31.01.2023 08:27 WDH/Analyse: EU produziert erstmals mehr Strom aus...
31.01.2023 06:05 Analyse: EU produziert erstmals mehr Strom aus Ern...
29.01.2023 14:50 Keine Konsequenzen für 'Pinky' und 'Brain' - Tunn...
29.01.2023 14:44 Bund entlastet Gas- und Wärmekunden mit 4,3 Milli...
29.01.2023 14:41 Atomkraftgegner demonstrieren am AKW Emsland

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services