Märkte & Kurse

BASF SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000BASF111 WKN: BASF11 Typ: Aktie DIVe: 6,57% KGVe: 12,26
 
53,680 EUR
-0,05
-0,09%
Echtzeitkurs: heute, 12:14:24
Aktuell gehandelt: 98.481 Stk.
Intraday-Spanne
53,170
53,800
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -20,99%
Perf. 5 Jahre -40,40%
52-Wochen-Spanne
37,910
69,110
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
14.11.2022-

ROUNDUP/Hohe Energiepreise: Chemieindustrie drosselt Produktion weiter

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wegen der stark gestiegenen Energiepreise drosselt die deutsche Chemie- und Pharmabranche ihre Produktion immer weiter. Die Herstellung in der Branche sei im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,3 Prozent geschrumpft, teilte der Verband der Chemischen Industrie (VCI) am Montag in Frankfurt mit. Die Produktion der Chemie alleine betrachtet (ohne Pharma) ging gar um 14,1 Prozent zurück. Für Gesamtjahr erwartet der VCI weiterhin, dass die Chemie- und Pharmabranche 5,5 Prozent weniger produziert als 2021. Für die Chemie alleine wird ein Minus von 8,5 Prozent prognostiziert.

"Der Chemiebranche stehen weitere dunkle Monate bevor", sagte der neue VCI-Präsident Markus Steilemann. Viele Unternehmen würden sich mit ihrer Produktion in Deutschland bereits heute vor allem wegen der massiv gestiegenen Energiekosten in einer äußerst dramatischen Lage befinden. Besonders der Mittelstand habe erhebliche Probleme, bei auslaufenden Lieferverträgen für Strom oder Gas Anschluss- oder Neuverträge abzuschließen. Bei Wintereinbruch und sinkenden Gasspeicherständen werde sich die Situation weiter verschärfen.

Die Chemie- und Pharmaindustrie mit mehr als 473 000 Beschäftigten ist von der Energiekrise besonders betroffen. Die Branche ist nach früheren Angaben des Verbands mit einem Anteil von 15 Prozent größter deutscher Gasverbraucher, knapp ein Drittel des Industrieverbrauchs entfällt auf sie. Sie braucht Gas als Energiequelle und als Rohstoff zur Weiterverarbeitung - etwa in Kunststoffen, Arzneien oder Düngemitteln.

Seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine hat sich vor allem das Erdgas verteuert. Mit Werten von über 300 Euro pro Megawattstunde hatte der europäische Erdgaspreis in den Sommermonaten Höchststände erreicht. Im Schnitt habe der Preis für Erdgas im dritten Quartal mit gut 200 Euro pro Megawattstunde doppelt so hoch wie im Vorquartal gelegen und mehr als viermal so hoch wie im Vorjahr, hieß es vom VCI. Eine ähnliche Entwicklung habe es auf dem Strommarkt gegeben.

Der Branche machen auch angespannte Lieferketten sowie die schwächelnde Wirtschaft zu schaffen. Gerade die Chemieindustrie ist als Lieferant etwa für die Auto-, Konsumgüter- und Bauindustrie konjunkturabhängig. Im Vergleich zum Vorquartal ging die Produktion im dritten Quartal in der Chemie- und Pharmabranche um 4,2 Prozent zurück, der Umsatz schrumpfte um 1,6 Prozent auf 63,1 Milliarden Euro. Im Vorjahresvergleich stiegen die Erlöse hingegen aufgrund höherer Preise um 14,7 Prozent./mne/ngu/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BASF SE 53,720 EUR 03.02.23 12:00 Lang & S...
BAYER AG 56,720 EUR 03.02.23 12:00 Lang & S...
COVESTRO AG 43,780 EUR 03.02.23 12:00 Lang & S...
EVONIK INDUSTRIES AG 21,230 EUR 03.02.23 11:59 Lang & S...
LANXESS AG 47,610 EUR 03.02.23 11:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 474 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.02.2023 06:48 ROUNDUP/Trotz Kritik: Viele Konzerne bleiben bei O...
03.02.2023 06:08 Über die Hälfte der Dax-Konzerne bleibt bei Onli...
29.01.2023 15:00 Deutsche Wirtschaft ruft zu enger Kooperation mit ...
23.01.2023 18:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt zu mit ...
23.01.2023 12:31 EQS-Stimmrechte: BASF SE (deutsch)
20.01.2023 16:53 ROUNDUP/Energiekonzerne: Nord-Stream-2-Entscheidun...
20.01.2023 14:47 Aktien Frankfurt: Dax testet wieder die 15 000-Pun...
20.01.2023 12:59 Wintershall: Beteiligung an Nord Stream 2 seinerze...
20.01.2023 11:56 Aktien Frankfurt: Dax steigt dicht unter 15 000-Pu...
20.01.2023 09:59 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax steigt di...
20.01.2023 08:28 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax peilt wieder die Ma...
18.01.2023 18:27 WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax-Rally st...
18.01.2023 18:11 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax-Rally stoppt...
18.01.2023 15:20 ROUNDUP/Studie: Nur wenige deutsche Aktien schaffe...
18.01.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 18.01.2023 - 1...
18.01.2023 15:11 ROUNDUP 2: Russland-Rückzug von Wintershall Dea b...
18.01.2023 14:48 Aktien Frankfurt: Dax setzt Jahresauftakt-Rally mi...
18.01.2023 13:03 AKTIE IM FOKUS 2: BASF-Anleger stecken hohen Verlu...
18.01.2023 12:10 Aktien Frankfurt: Dax pendelt um Vortagesschluss
18.01.2023 09:57 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabil - ...

Börsenkalender 1M

24.02.23
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services