Märkte & Kurse

FRESENIUS SE & CO. KGAA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005785604 WKN: 578560 Typ: Aktie DIVe: 3,14% KGVe: 8,79
 
27,300 EUR
+0,18
+0,66%
Echtzeitkurs: heute, 12:40:55
Aktuell gehandelt: 20.166 Stk.
Intraday-Spanne
27,000
27,380
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -26,99%
Perf. 5 Jahre -58,70%
52-Wochen-Spanne
19,695
38,100
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
13.11.2022-

Hausärzte und Kliniken warnen vor Belastungen wegen Grippewelle

BERLIN (dpa-AFX) - Der Deutsche Hausärzteverband hat angesichts der in diesem Jahr besonders früh gestarteten Grippesaison zu Impfungen aufgerufen. "Wir werben und arbeiten seit Monaten dafür, die Impfquoten bei der Grippeimpfung deutlich zu steigern", sagte der Bundesvorsitzende Markus Beier dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). In den vergangenen Jahren habe diese bei den über 60-Jährigen bei etwa 40 Prozent gelegen, zuletzt etwas höher. "Das ist aus unserer Sicht zu wenig. Der Eindruck aus den Praxen ist bisher leider nicht, dass die Impfquote dieses Jahr deutlich steigt", sagte Beier.

Der Allgemeinmediziner riet allen über 60-Jährigen sowie etwa auch Menschen mit chronischen Erkrankungen, zeitnah einen Termin in ihrer Hausarztpraxis vereinbaren. Auch für jüngere Menschen könne eine Grippeschutzimpfung sinnvoll sein, etwa wenn sie im Berufsalltag viel engen Kontakt mit anderen Menschen haben oder wenn eine besonders gefährdete Person in ihrem Haushalt lebt.

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft warnte vor einer möglichen Belastung der Kliniken. "Eine starke Grippewelle, die Zunahme anderer Atemwegserkrankungen und weiterhin hohe Corona-Zahlen führen zu einem erheblichen Isolationsaufwand in den Krankenhäusern und können personelle Engpässe nach sich ziehen", sagte der Vorstandsvorsitzende Gerald Gaß dem RND. "Dies hätte dann auch Auswirkungen auf die Versorgung." Es sei deshalb "immens wichtig", dass die Grippeschutzimpfung von möglichst vielen Menschen, insbesondere von gefährdeten, genutzt werde.

Auch die Hausärzte sehen sich laut Verbandsvorsitzendem Beier an der Belastungsgrenze. "Die Praxen arbeiten jetzt seit knapp drei Jahren unter Volllast", sagte er. Im öffentlichen Fokus stünden häufig die Krankenhäuser, aber auch die Hausärztinnen und Hausärzte und die Praxisteams seien ausgelaugt.

Das Robert Koch-Institut (RKI) hatte den Beginn der Grippewelle in diesem Jahr auf die Woche bis zum 30. Oktober datiert. In den Jahren vor Corona begann die jährliche Grippewelle meist im Januar und dauerte drei bis vier Monate. In den vergangenen beiden Saisons veränderten die Corona-Pandemie und die dagegen getroffenen Maßnahmen den gewohnten Verlauf jedoch stark: 2020/21 fiel die Grippewelle weltweit aus. Und auch 2021/22 kam es in Deutschland nicht zu einer Welle im gewohnten Maßstab, die Meldezahlen gingen erst nach den Osterferien und damit sehr spät etwas in die Höhe./kli/DP/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
FRESENIUS SE & CO. KGAA 27,300 EUR 07.02.23 12:26 Lang & S...
RHOEN-KLINIKUM AG 14,150 EUR 07.02.23 10:15 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 221 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.02.2023 06:48 ROUNDUP/Trotz Kritik: Viele Konzerne bleiben bei O...
31.01.2023 16:12 ROUNDUP 2: US-Investor Elliott mischt bei Vantage ...
31.01.2023 09:51 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Risiko weiter...
30.01.2023 05:25 GMK-Vorsitzender: Entfernung zum Krankenhaus nicht...
25.01.2023 15:00 Aktien Frankfurt: Dax geht im Verlauf die Puste au...
25.01.2023 12:10 Aktien Frankfurt: Dax fällt nach Ifo-Index zeitwe...
25.01.2023 10:16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax weiter au...
25.01.2023 09:32 Hohe Verschuldung bringt Fresenius weniger Flexibi...
22.01.2023 13:41 Studie: Frauenanteil in DAX-Vorständen steigt auf...
07.01.2023 09:44 Städtetag: Brauchen schnell eine Zwischenlösung ...
06.01.2023 18:45 WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Erste Börse...
06.01.2023 18:23 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Starke erste Bö...
06.01.2023 15:16 Aktien Frankfurt: Dax zurück über 14 500 Punkte ...
06.01.2023 12:14 Aktien Frankfurt: Stabil - Inflationsdaten der Eur...
06.01.2023 11:18 AKTIE IM FOKUS: UBS-Studie stützt weitere starke ...
06.01.2023 10:02 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger vorsi...
04.01.2023 16:19 ROUNDUP 2: Bund und Länder beraten über große K...
04.01.2023 06:35 ROUNDUP: Kliniken fordern mehr finanzielle Mittel ...
04.01.2023 06:13 Krankenhausgesellschaft zu Reformvorschlägen: 'Fa...
03.01.2023 09:20 ROUNDUP: Marburger Bund fordert mehr Mut bei Krank...

Börsenkalender 1M

22.02.23
Geschäftsbericht

22.02.23
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services