Märkte & Kurse

BAYER AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000BAY0017 WKN: BAY001 Typ: Aktie DIVe: 4,31% KGVe: 9,88
 
56,200 EUR
-0,70
-1,23%
Verzögerter Kurs: heute, 10:21:39
Aktuell gehandelt: 202.431 Stk.
Intraday-Spanne
56,030
56,850
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +7,70%
Perf. 5 Jahre -46,08%
52-Wochen-Spanne
46,700
67,990
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
08.11.2022-

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 08.11.2022 - 15.15 Uhr

ROUNDUP 2: Wechsel in der Sportartikelwelt: Gulden geht von Puma zu Adidas

HERZOGENAURACH - Der spektakuläre Personaltransfer in der deutschen Sportartikelbranche ist perfekt: Der bisherige Puma-Vorstandschef Björn Gulden wird neuer Konzernchef beim Wettbewerber Adidas . Der Wechsel werde zum 1. Januar nächsten Jahres vollzogen, gab Adidas am Dienstag in Herzogenaurach bekannt. Puma hatte am vergangenen Freitag den Weggang des Norwegers nach erfolgreichen neun Jahren bekanntgegeben und Adidas noch am selben Tag Gespräche mit Gulden bestätigt.

ROUNDUP 2: Qiagen hebt dank guter Geschäfte erneut Ziele für 2022 an

VENLO - Der Laborzulieferer und Diagnostikspezialist Qiagen hat im vergangenen Quartal erneut besser abgeschnitten als gedacht. Zwar geht der Umsatz mit Covid-Produkten kräftig zurück, doch schlagen diese sich besser als zunächst gedacht. Zudem floriert das Nicht-Covid-Produktangebot, in das der Konzern in den vergangenen Jahren kräftig investiert hat. Der Vorstand erhöhte deshalb ein weiteres Mal seine Ziele. Finanzchef Roland Sackers sieht die Strategie des Unternehmens bestätigt: "Wir haben unsere Wachstumsträger weiter gestärkt und vorangebracht", sagte er am Dienstag. Unterdessen könnten sich die jüngsten Spekulationen über eine Fusion mit einem Wettbewerber womöglich erneut als Nullnummer erweisen.

ROUNDUP: Deutsche Post dämpft Euphorie für 2022 - Aktie gibt nach

BONN - Die Deutsche Post schraubt ihr Gewinnziel für 2022 trotz eines erfolgreichen dritten Quartals doch nicht so stark nach oben wie zunächst angedeutet. Das operative Ergebnis (Ebit) dürfte im Vergleich zu 2021 um etwa fünf Prozent auf rund 8,4 Milliarden Euro zulegen, teilte der Dax-Konzern am Dienstag in Bonn mit. Bis Anfang Oktober hatte Post-Chef Frank Appel einen operativen Gewinn zwischen 7,6 und 8,4 Milliarden Euro angepeilt und nicht ausgeschlossen, dass es bei einer anhaltend soliden Geschäftsentwicklung noch besser laufen könnte. Am 10. Oktober kündigte der Konzern dann die Anhebung seiner Jahresprognose an. Analysten hatten für 2022 zuletzt im Schnitt mit einem operativen Gewinn von 8,6 Milliarden Euro gerechnet.

ROUNDUP 2: Schaeffler streicht trotz Fortschritten Jobs - Aktie zieht an

HERZOGENAURACH - Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler befindet sich nach den erneuten Corona-Einschnitten auf dem Weg der Besserung; setzt aber in seiner gebeutelten Autozuliefersparte weiter den Rotstift an. Das Unternehmen erlöste und verdiente im dritten Quartal mehr als von Experten zuvor im Schnitt erwartet, und im aktuellen Umfeld hält der Vorstand es auch für möglich, das obere Ende der Prognosespanne zu erreichen. Doch Unternehmenschef Klaus Rosenfeld sieht angesichts des schnellen Umschwungs hin zu Elektroautos die Notwendigkeit für ein weiteres Sparprogramm. Besonders betroffen ist Deutschland. Die Aktie machte einen Sprung nach oben.

ROUNDUP: Munich Re setzt beim Gewinnziel auf Ergo und Dollar - Aktie legt zu

MÜNCHEN - Angesichts milliardenschwerer Hurrikanschäden baut der Rückversicherer Munich Re bei seinen Gewinnplänen für 2022 auf seine Tochter Ergo und den starken US-Dollar. Zudem sollen Bilanzierungseffekte helfen, das Gewinnziel von 3,3 Milliarden Euro in diesem Jahr zu erreichen, wie der Dax-Konzern bei der Vorlage seines Zwischenberichts am Dienstag in München ankündigte. Dabei spielen der Munich Re die verbesserten Zinsaussichten in der deutschen Lebensversicherung ebenso in die Karten wie ein geplantes Gemeinschaftsunternehmen mit der kleineren Konkurrentin Hannover Rück. Zudem rechnet der Vorstand um Konzernchef Joachim Wenning mit noch stärker steigenden Prämieneinnahmen.

ROUNDUP: Bayer wächst kräftig - Jahresausblick überzeugt Anleger aber nicht

LEVERKUSEN - Das Agrargeschäft in Lateinamerika sowie gute Geschäfte mit rezeptfreien Erkältungsmitteln und anderen Medikamenten wie dem Augenmittel Eylea haben Bayer im dritten Quartal angetrieben. Bei den rezeptfreien Medikamenten verkauften sich zudem vor allem Erkältungs- und Allergiemittel gut. Den um Wechselkurseffekte bereinigten Jahresausblick bestätigte der Konzern - allerdings rechnet er jetzt beim nominalen Umsatz mit etwas mehr Rückenwind, bei der operativen Marge hingegen mit etwas mehr Gegenwind. Analyst Richard Vosser von der US-Bank JPMorgan erwartet einen Rückgang der Konsensschätzung. Die Aktie geriet unter Druck.

ROUNDUP 2: Henkel profitiert von Preiserhöhungen

DÜSSELDORF - Der Konsumgüterkonzern Henkel (Persil, Fa, Pritt) hat zuletzt weniger Waschmittel und Kosmetik verkauft, durch Preiserhöhungen seinen Umsatz aber dennoch deutlich gesteigert. Insgesamt wuchs der Konzernumsatz zwischen Juli und September um 17,3 Prozent auf knapp sechs Milliarden Euro, wie Henkel am Dienstag mitteilte. Organisch, also bereinigt um Währungs- und Portfolioeffekte, lag das Wachstum im dritten Quartal bei 11,3 Prozent.

ROUNDUP: Passagiergeschäft gibt Fraport mehr Zuversicht für 2022 - Aktie im Plus

FRANKFURT - Die Erholung des Passagierverkehrs von der Corona-Krise hat dem Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport einen überraschend starken Sommer beschert. Vorstandschef Stefan Schulte rechnet deshalb an Deutschlands größtem Luftfahrt-Drehkreuz im laufenden Jahr nunmehr mit etwa 50 Millionen Passagieren - dem oberen Ende der bisherigen Zielspanne. Auch der Gewinn soll das obere Ende der Prognose erreichen. Für 2023 erwartet Schulte einen weiteren Aufschwung im Passagiergeschäft - und das trotz der drohenden Rezession. Jetzt will Fraport viele Mitarbeiter für zusätzliche Aufgaben schulen, um den Ansturm von Passagieren und Gepäck im nächsten Jahr besser zu bewältigen als zuletzt.

ROUNDUP 2: Evonik kontert Wirtschaftsflaute mit Sparprogramm - Aktie steigt

ESSEN - Der Spezialchemiekonzern Evonik will sich mit Einsparungen für die erwartete Konjunkturdelle wappnen. "Wir bereiten uns für das kommende Jahr auf eine Rezession vor", sagte Konzernchef Christian Kullmann am Dienstag bei der Vorlage der Zahlen für das dritte Quartal laut Mitteilung. Durch Sparmaßnahmen sollen die Kosten nun im dreistelligen Millionenbereich gesenkt werden. Erreicht werden soll das unter anderem durch Einschränkungen bei Dienstreisen und Messeauftritten sowie beim Einsatz externer Berater. Auch bei Neueinstellungen soll genauer hingeschaut werden. Nach einigem Zögern griffen die Anleger bei den Aktien doch noch zu.

Weitere Meldungen

-Chinesischer Automarkt wächst nicht ganz so deutlich wie zunächst geschätzt
-ROUNDUP: Eckert & Ziegler steigert Umsatz deutlich - Jahresprognose bestätigt
-ROUNDUP: Renault will Marge verdoppeln - Elektrosparte soll an die Börse
-Primark-Eigentümer AB Foods plant halbe Milliarde Pfund schweren Aktienrückkauf
-VW-Dachholding Porsche SE erwartet hohen Schuldenberg zum Jahresende
-Vestas: Große Mehrheit folgt Streikaufruf der IG Metall nicht
-ROUNDUP: Ikea erholt sich von Corona-Dämpfer - Umsatz wächst kräftig
-ROUNDUP/Bericht: Twitter könnte unter Musk komplett kostenpflichtig werden
-Deutsche Wohnen verdient wegen des Verkaufs von Wohnungen etwas weniger
-HHLA bekommt Finanzchefin - 50 Prozent Frauenquote im Vorstand
-Elmos: Bund wird Verkauf von Chipfertigung nach China wohl untersagen
-Kosten für Adva-Übernahme brocken MDax-Konzern Adtran hohen Verlust ein
-IT-Sicherheitsdienstleister Secunet verdient deutlich weniger - Ziele bestätigt
-Bildverarbeitungsspezialist Basler bekräftigt Mittelfristziele
-Novartis erreicht mit Leqvio in Langzeitstudie Wirksamkeit und Sicherheit
-Experte: Neue Drohnen-Lufträume könnten in einem Jahr starten
-Solarbranche sieht Investitionen in Milliardenhöhe gefährdet
-Digitale Patientenakte soll automatisch für alle kommen
-USA und Norwegen wollen saubere Schifffahrt vorantreiben
-Taiwan investiert in Litauen trotz Spannungen mit China
-ROUNDUP 2/Analyse: Neugeschäft mit Baufinanzierungen bricht weiter ein
-Elektroindustrie steigert Umsatz im September kräftig
-Korruptionsprozess gegen Benko und andere Investoren in Wien
-EuGH: Umwelthilfe darf gegen Thermofenster bei Autos klagen
-Steag-Verkauf geht in heiße Phase
-Mehr Geldautomatensprengungen in Deutschland - Banken wollen Schutz verstärken
-Bund beauftragt Quantencomputing aus der Cloud für Industrie
-EU-Kommission verliert vor EuGH in Steuerstreit um Fiat
-Buhrow-Idee zu Rundem Tisch: Deutschlandradio-Chef reagiert verhalten
-ROUNDUP/Nach gestopptem Verkauf: Deutsche Telekom richtet T-Systems neu aus
-Null-Covid-Politik macht Maschinenbauern in China zu schaffen
-Leck in Kühlsystem von französischem Atomkraftwerk entdeckt
-Speichel-Schwangerschaftstest aus Israel kommt 2023 auf den Markt

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADIDAS AG 145,300 EUR 31.01.23 10:22 Lang & S...
BAYER AG 56,200 EUR 31.01.23 10:22 Lang & S...
DEUTSCHE POST AG 38,960 EUR 31.01.23 10:22 Lang & S...
EVONIK INDUSTRIES AG 20,150 EUR 31.01.23 10:22 Lang & S...
FRAPORT AG 51,640 EUR 31.01.23 10:21 Lang & S...
HENKEL AG & CO KGAA VZ 65,040 EUR 31.01.23 10:22 Lang & S...
QIAGEN NV 44,940 EUR 31.01.23 10:22 Lang & S...
SCHAEFFLER AG INHABER-VORZUGSA... 6,475 EUR 31.01.23 10:19 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 373 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
10.01.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 10.01.2023 - 1...
10.01.2023 15:09 AKTIE IM FOKUS: Investoren freuen sich über weite...
10.01.2023 15:07 Aktien Frankfurt: Dax gibt nach - Risikofreude fla...
10.01.2023 14:15 ROUNDUP: Bayer erwartet mittelfristig Milliardener...
10.01.2023 14:05 Bayer erwartet mittelfristig Milliardenerlöse mit...
10.01.2023 10:18 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nach star...
10.01.2023 08:19 Aktien Frankfurt Ausblick: Leichte Verluste nach s...
10.01.2023 07:56 Aktivistischer US-Investor Ubben fordert bei Bayer...
09.01.2023 18:07 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nimmt Kurs a...
09.01.2023 15:02 Aktien Frankfurt: Dax steigt weiter - Dank solider...
09.01.2023 13:44 Aktivistischer US-Investor bei Bayer an Bord - Akt...
06.01.2023 08:27 Aktien Frankfurt Ausblick: Erneut Gewinne in stark...
03.01.2023 15:09 Aktien Frankfurt: Dax-Plus schmilzt etwas ab - Inf...
03.01.2023 12:12 Aktien Frankfurt: Dax erneut stark - Setzt sich we...
03.01.2023 10:29 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax mit weite...
03.01.2023 08:22 Aktien Frankfurt Ausblick: Rücksetzer erwartet na...
28.12.2022 09:51 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax pendelt u...
28.12.2022 08:21 Aktien Frankfurt Ausblick: 14 000-Punkte-Marke im ...
27.12.2022 11:38 EQS-Stimmrechte: Bayer Aktiengesellschaft (deutsch...
23.12.2022 07:41 EQS-Stimmrechte: Bayer Aktiengesellschaft (deutsch...

Börsenkalender 1M

28.02.23
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services