Märkte & Kurse

INTEL CORPORATION
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US4581401001 WKN: 855681 Typ: Aktie DIVe: 5,26% KGVe: -
 
26,450 EUR
+0,00
+0,02%
Echtzeitkurs: 01.02.23, 22:26:27
Aktuell gehandelt: 135.863 Stk.
Intraday-Spanne
25,500
26,750
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -39,12%
Perf. 5 Jahre -30,54%
52-Wochen-Spanne
23,945
47,300
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
31.10.2022-

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Im Minus nach außergewöhnlich starkem Oktober

NEW YORK (dpa-AFX) - Zu Beginn der Woche mit der US-Zinsentscheidung haben die Anleger am US-Aktienmarkt Gewinne eingestrichen. Der Dow Jones Industrial zollte seiner Oktober-Rally am Montag Tribut und verlor 0,39 Prozent auf 32 732,95 Punkte. Mit einem Zuwachs von fast 14 Prozent war es für den US-Leitindex ein außergewöhnlich starker Monat.

Der marktbreite S&P 500 sank am ersten Handelstag der neuen Woche um 0,75 Prozent auf 3871,98 Punkte. Noch etwas stärker gab der Nasdaq 100 mit minus 1,22 Prozent auf 11 405,57 Zähler nach, womit sich das Monatsplus für den Technologiewerte-Index auf rund vier Prozent beläuft.

Im Fokus steht in dieser Woche die US-Notenbank Fed mit ihrem Zinsentscheid am Mittwoch, ehe am Freitag der Arbeitsmarktbericht für Oktober für erhöhte Aufmerksamkeit sorgen dürfte.

Marktteilnehmer rechnen fest mit einer erneut kräftigen Zinserhöhung um 0,75 Prozentpunkte. Die Investoren richteten aber bereits den Blick nach vorn und verlangten eine Antwort auf die Frage, ob und wann die Fed das Tempo aus dem dynamischsten Zinserhöhungskurs der Historie nehmen wolle, sagte Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar vom Broker Robomarkets.

Marko Kolanovic, Stratege bei der US-Bank JPMorgan, geht davon aus, dass die Geschwindigkeit der geldpolitischen Straffung der Notenbanken den Zenit erreicht haben dürfte. Diese Hoffnung der Marktteilnehmer und damit einhergehend die jüngst etwas sinkenden Renditen am Anleihemarkt waren im Oktober ein zentraler Treiber für die Kursgewinne am Aktienmarkt.

Technologieaktien erwiesen sich am Montag als Belastung für den Gesamtmarkt. Die Apple-Aktien rutschten um 1,5 Prozent ab. Meldungen über einen Corona-Lockdown beim Zulieferer Foxconn in China sorgten für Unsicherheit.

Intel verloren 2,2 Prozent. Zur Schwäche des weltweiten PC-Marktes gesellten sich Produktionsprobleme bei Server-Chips, die in Marktanteilsverlusten resultieren dürften, hieß es von der DZ Bank. Am vergangenen Freitag hatten die Anleger noch über hohe Kursgewinne gejubelt, Kostensenkungspläne kamen gut an.

Meta standen nach den enttäuschenden Zahlen und Prognosen aus der Vorwoche weiter unter Druck. Die Papiere des Facebook-Konzerns erreichten ein weiteres Tief seit Anfang 2016 und schlossen gut sechs Prozent schwächer.

Die Titel des Biotech-Unternehmens Amgen und des Baumaschinenherstellers Caterpillar verloren nach Abstufungen durch Analysten jeweils um die 1,3 Prozent.

Den Euro belastete vor allem die Dollarstärke. Nach dem New Yorker Börsenschluss wurde die europäische Gemeinschaftswährung zu 0,9883 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 0,9914 (0,9951) Dollar festgesetzt, der Dollar damit 1,0087 (1,0049) Euro gekostet.

Am Anleihemarkt gaben die Kurse weiter nach. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) sank um 0,30 Prozent auf 110,67 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen stieg im Gegenzug auf 4,06 Prozent./ajx/he

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AMGEN INC. 222,000 EUR 01.02.23 22:59 Lang & S...
APPLE INC 132,400 EUR 01.02.23 22:59 Lang & S...
CATERPILLAR INC 227,000 EUR 01.02.23 22:31 Lang & S...
FOXCONN TECHNOLOGY CORP. LTD 1,760 USD 02.12.22 20:05 FINRA ot...
INTEL CORPORATION 26,260 EUR 01.02.23 22:59 Lang & S...
META PLATFORMS INC. CLASS A 164,380 EUR 01.02.23 22:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 405 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
01.02.2023 15:21 ROUNDUP: US-Konzern will im Saarland moderne Chipf...
01.02.2023 11:04 ROUNDUP: Chipkonzern AMD trotzt schwachem PC-Markt
31.01.2023 23:58 Chipkonzern AMD trotz schwachem PC-Markt
31.01.2023 10:58 Presse: Washington könnte Huawei ganz von US-Tech...
30.01.2023 08:19 Aktien Frankfurt Ausblick: Verhaltener Start in he...
27.01.2023 22:36 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Im Plus - Nervös...
27.01.2023 20:33 Aktien New York: US-Börsen zurück im Plus - Trü...
27.01.2023 19:43 AKTIEN IM FOKUS 2: Trübe Aussichten belasten Inte...
27.01.2023 18:13 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Zinsents...
27.01.2023 18:03 Aktien Wien Schluss: ATX legt zum sechsten Mal in ...
27.01.2023 17:13 ROUNDUP/Aktien New York: Ohne klare Richtung - Dow...
27.01.2023 16:32 Aktien New York: Erholung läuft - Nasdaq zurück ...
27.01.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 27.01.2023 - 1...
27.01.2023 14:41 Aktien New York Ausblick: Dow stagniert - Düstere...
27.01.2023 12:49 AKTIEN IM FOKUS: Trister Ausblick von Intel belast...
27.01.2023 12:15 Aktien Europa: Leichte Gewinne bei verhaltenem Ges...
27.01.2023 11:54 ROUNDUP 2: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - ...
27.01.2023 11:49 Aktien Frankfurt: Dax tritt auf der Stelle
27.01.2023 10:05 Minister Schulze sieht Intel-Produktionsstart 2027...
27.01.2023 10:01 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichtes Plus...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services