Märkte & Kurse

TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A1J5RX9 WKN: A1J5RX Typ: Aktie DIVe: 6,90% KGVe: 49,89
 
2,666 EUR
-0,03
-1,26%
Echtzeitkurs: heute, 09:36:56
Aktuell gehandelt: 114.890 Stk.
Intraday-Spanne
2,659
2,706
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +6,01%
Perf. 5 Jahre -34,02%
52-Wochen-Spanne
2,010
3,019
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
22.09.2022-

Kampf gegen Funklöcher: O2 öffnet Antennenstandorte für Wettbewerber

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Im Kampf gegen Funklöcher macht eine Kooperation der drei großen deutschen Mobilfunk-Anbieter Fortschritte. Der Netzbetreiber Telefonica Deutschland (O2) teilte am Donnerstag in München mit, dass man der Deutschen Telekom 200 eigene Standorte freigeschaltet und im Gegenzug Zugriff auf gleich viele Standorte des Bonner Konzerns bekommen habe. Bis Jahresende wollen sich die zwei Netzbetreiber an jeweils bis zu 700 Standorten gegenseitig auf das Netz lassen.

Es handelt sich um sogenannte graue Flecken, wo also nur ein oder zwei Netze verfügbar sind und nicht alle drei. Wer einen Vertrag bei dem Provider hat, der dort nicht präsent ist, steckt im Funkloch. Nach Angaben der Bundesnetzagentur vom Juli dieses Jahres befinden sich solche grauen Flecken auf einem Fünftel der Fläche Deutschlands, die meisten sind auf dem Land.

Die Branchenkooperation, die Ausbauressourcen schonen soll, nahm im Jahr 2020 ihren Anfang, damals kam es zum Schulterschluss zwischen der Deutschen Telekom und Vodafone . Nachdem das Bundeskartellamt wegen der Kooperation dieser Marktriesen Sorgenfalten erkennen ließ, wurde auch der dritte deutsche Netzbetreiber ins Boot geholt, also Telefónica mit seiner Marke O2.

Nach dem grünen Licht der Wettbewerbshüter legten die Telekom und Vodafone recht zügig los mit der gegenseitigen Bereitstellung. Wie die beiden Unternehmen am Donnerstag mitteilten, liegen sie bereits bei insgesamt 2600 Standorten, an denen die Kunden des anderen Providers nun ebenfalls Netz bekommen - für jede Firma sind also 1300 Funklöcher verschwunden. Jeweils 200 sollen noch folgen.

Zwischen Vodafone und Telefónica erfolgte inzwischen ebenfalls die gegenseitige Freischaltung erster Antennen, zukünftig sollen es im Rahmen der Kooperation dieser Konzerne insgesamt 2000 Standorte sein.

Telefónica-Deutschlandchef Markus Haas sagte, dass die Verbraucherinnen und Verbraucher sowie die Wirtschaft schnelle Fortschritte in der Mobilfunkversorgung benötigten. "Die kooperative Mitnutzung von Standorten der drei bundesweit aktiven Netzbetreiber ist ein wichtiger Schritt."/wdw/DP/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DEUTSCHE TELEKOM AG 20,315 EUR 01.02.23 09:28 Lang & S...
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING... 2,656 EUR 01.02.23 09:28 Lang & S...
VODAFONE GROUP PLC 1,028 EUR 01.02.23 09:28 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 193 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
17.11.2022 22:57 ROUNDUP 2: Störung im Mobilfunk bei O2 - auch Not...
17.11.2022 19:12 ROUNDUP: Störungen im O2-Mobilfunknetz
15.11.2022 11:31 ROUNDUP/Vodafone: Operativer Gewinn 2022/23 besten...
15.11.2022 09:34 Vodafone rechnet maximal noch mit operativem Gewin...
10.11.2022 12:38 ROUNDUP 2/Telekom kommt beim 5G-Ausbau voran: 94 P...
10.11.2022 11:19 Studie: Immer mehr ab 70-Jährige surfen täglich ...
10.11.2022 06:07 Netzbetreiber weisen Kunden per SMS auf Warnsystem...
04.11.2022 10:33 ROUNDUP: Freenet wird etwas zuversichtlicher - Akt...
03.11.2022 18:52 Freenet verdient operativ mehr als erwartet und wi...
03.11.2022 12:11 Aktien Frankfurt: Aussicht auf lange hohe Zinsen i...
03.11.2022 10:12 ROUNDUP: Telefonica Deutschland wird für 2022 ger...
03.11.2022 10:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Aussicht auf ...
03.11.2022 08:27 Aktien Frankfurt Ausblick: Aussicht auf längere Z...
03.11.2022 07:35 Telefonica Deutschland wird für 2022 geringfügig...
03.11.2022 07:29 EQS-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Anhe...
31.10.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 31.10.2022 - 1...
30.10.2022 20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten ...
30.10.2022 08:33 5G-Mobilfunkausbau kommt schneller voran als gepla...
26.10.2022 13:56 ROUNDUP: Deutschlands Glasfaser-Ausbau kommt rasch...
25.10.2022 19:57 ROUNDUP 2/Keine anlasslose Vorratsdatenspeicherung...

Börsenkalender 1M

22.02.23
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services