Märkte & Kurse

E.ON SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000ENAG999 WKN: ENAG99 Typ: Aktie DIVe: 5,20% KGVe: 11,47
 
10,040 EUR
+0,03
+0,35%
Echtzeitkurs: 03.02.23, 22:26:24
Aktuell gehandelt: 328.870 Stk.
Intraday-Spanne
9,980
10,090
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -18,65%
Perf. 5 Jahre +21,66%
52-Wochen-Spanne
7,300
12,462
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
02.08.2022-

Mildes Wetter, hohe Preise, wenig Wachstum: Energieverbrauch gesunken

BERLIN (dpa-AFX) - Der Energieverbrauch in Deutschland ist im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum nach vorläufigen Berechnungen um 3,5 Prozent gesunken. Als Gründe nannte die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen am Dienstag das sich abschwächende Wirtschaftswachstum, die milde Witterung sowie deutliche Energieeinsparungen wegen der kräftig steigenden Energiepreise. Insgesamt habe der inländische Primärenergieverbrauch im ersten Halbjahr 2022 bei 5950 Petajoule gelegen.

Die hohen Energiepreise hätten einerseits zu kurzfristig wirkenden Energieeinsparungen geführt, berichtete die AG in Berlin. Andererseits hätten sie aber auch langfristig wirkende Einsparungen ausgelöst, weil sich Investitionen in die Senkung des Energieverbrauchs stärker lohnten. Das Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent habe nur einen geringen verbrauchssteigernden Effekt gehabt. Die AG wies darauf hin, dass ohne den verbrauchssenkenden Effekt der milden Witterung der Energieverbrauch nur um 0,5 Prozent gesunken wäre.

Der Erdgasverbrauch ging den Berechnungen zufolge um knapp 15 Prozent zurück. Als Hauptursache dafür sehen die Energieexperten die mildere Witterung sowie das hohe Preisniveau. Zudem habe sich der Einsatz von Erdgas zur Stromerzeugung verringert, weil die erneuerbaren Energien vor allem im ersten Quartal höhere Beiträge geliefert hätten.

Der Verbrauch von Mineralölprodukten lag in den ersten sechs Monaten insgesamt um 7,3 Prozent höher als ein Jahr zuvor, als er wegen der Corona-Pandemie eingebrochen war.

Der Verbrauch an Steinkohle nahm um 9,2 Prozent, der von Braunkohle um 10,6 Prozent zu. Die Stromerzeugung aus Kernenergie verringerte sich im ersten Halbjahr wegen der Abschaltung von drei Kraftwerken um gut die Hälfte.

Der Beitrag der erneuerbaren Energien stieg im ersten Halbjahr um 4,7 Prozent. Windenergieanlagen legten um 18 Prozent zu, Solaranlagen um 20 Prozent. Die Wasserkraftwerke lieferten dagegen ein Prozent weniger Strom als im Vorjahreszeitraum. Die Solarenergie verzeichnete ein Plus von 20 Prozent. Bei der Biomasse gab es einen Rückgang um zwei Prozent. Die energiebedingten Kohlendioxid-Emissionen nahmen um rund ein Prozent zu./tob/DP/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
E.ON SE 10,015 EUR 04.02.23 12:43 Lang & S...
FORTUM CORPORATION 13,975 EUR 03.02.23 22:54 Lang & S...
RWE AG 40,500 EUR 03.02.23 22:59 Lang & S...
UNIPER SE 2,920 EUR 04.02.23 11:03 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   16 17 18 19 20    Anzahl: 721 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.08.2022 08:50 Weiteres Steinkohlekraftwerk aus Reserve soll wied...
22.08.2022 10:54 ROUNDUP/Chefwechsel bei Fresenius: Sen soll Konzer...
21.08.2022 17:16 WDH 2/ROUNDUP: Chefwechsel bei Fresenius - Michael...
21.08.2022 15:59 WDH/ROUNDUP: Chefwechsel bei Fresenius - Michael S...
21.08.2022 15:32 ROUNDUP: Chefwechsel bei Fresenius - Michael Sen s...
20.08.2022 12:29 Niedersachsens Regierungschef für Rettungsschirm ...
19.08.2022 18:56 Fresenius: Vorstandschef Sturm geht - Michael Sen ...
19.08.2022 06:50 ROUNDUP: Wirtschaftsverbände kritisieren Mehrwert...
18.08.2022 16:12 ROUNDUP: Zwölf Jahre für Säureattacke auf Manag...
18.08.2022 13:24 WDH/Säureattacke auf Manager: Zwölf Jahre Haft f...
18.08.2022 13:16 Säureattacke auf Manager: Zwölf Jahre Haft für ...
18.08.2022 13:00 ROUNDUP: Anklage will zwölf Jahre nach Säureatta...
18.08.2022 12:34 ROUNDUP: Bundesregierung will Mehrwertsteuer auf G...
18.08.2022 11:28 Anklage fordert zwölf Jahre Haft nach Säureattac...
18.08.2022 06:16 Gaskraftwerke produzieren im Juli mehr Strom als i...
18.08.2022 05:59 FDP-Energiepolitiker will zügige Entscheidungen z...
18.08.2022 05:49 Säureattacke auf Spitzenmanager Günther: Urteil ...
17.08.2022 15:27 ROUNDUP 2: Uniper mit Milliardenverlust zum Halbja...
17.08.2022 13:09 AKTIE IM FOKUS 2: Zahlen belasten Uniper - 'Invest...
17.08.2022 10:07 ROUNDUP: Uniper mit Milliardenverlust im Halbjahr ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services