Märkte & Kurse

DEUTSCHE POST AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005552004 WKN: 555200 Typ: Aktie DIVe: 6,02% KGVe: 7,28
 
30,208 EUR
-0,11
-0,37%
Echtzeitkurs: 23.09.22, 22:26:45
Aktuell gehandelt: 371.718 Stk.
Intraday-Spanne
30,025
31,595
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -47,61%
Perf. 5 Jahre -18,85%
52-Wochen-Spanne
30,025
58,320
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
01.08.2022-

Zahl der Paket-Beschwerden steigt deutlich

BONN (dpa-AFX) - Ob falsch eingeworfene Briefe oder beschädigte Pakete: Wegen Fehlern von Post- und Paketdienstleistern sind in diesem Jahr bislang bei der Bundesnetzagentur mehr Beschwerden eingegangen als zuletzt. Im ersten Halbjahr habe man 8921 entsprechende Beschwerden erhalten, teilte die Bundesnetzagentur am Montag in Bonn mit. Im Vorjahreszeitraum waren es den Angaben nach 7663 kritische Wortmeldungen, es war also ein Anstieg um rund 16 Prozent. Die Beschwerdezahlen erhöhten sich zwar, sie lagen im ersten Halbjahr 2022 aber noch deutlich unter dem Wert von 10 012 aus der ersten Jahreshälfte 2020.

Bundesbürger können sich an die Netzagentur wenden, um ihrem Ärger über die aus ihrer Sicht schlechte Qualität der Dienstleister Luft zu machen. Es geht auch um verspätete Sendungen und um Öffnungszeiten von Postfilialen, die aus Kundensicht ungünstig sind. Nach einer Beschwerde kann ein Schlichtungsverfahren der Behörde folgen, dessen Wirkung aber begrenzt ist. Bleiben die Dienstleister im Laufe des Verfahrens bei ihrer Haltung und weisen die Kritik zurück, bleibt dem Verbraucher nur der Weg vors Amtsgericht - Ausgang ungewiss.

Die Beschwerdezahlen lassen sich nicht eindeutig interpretieren. So argumentiert die Post- und Paketbranche, dass die Beschwerdezahl im Verhältnis zu den 12 Milliarden Briefen und 4,3 Milliarden Paketen, die 2021 in Deutschland versendet wurden, sehr gering sei. Zudem spielt vermutlich auch eine Rolle, dass die Möglichkeit zur Beschwerde bei der Bonner Behörde immer bekannter wird und dass viele Bürger erst jetzt wütende Schreiben verfassen, weil sie vorher nichts von diesem Beschwerdeweg wussten./wdw/DP/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DEUTSCHE POST AG 30,305 EUR 24.09.22 12:11 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 330 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
21.09.2022 18:24 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt vor Fed...
21.09.2022 15:02 Aktien Frankfurt: Dax gleicht vor Fed-Entscheid fr...
21.09.2022 12:20 KORREKTUR/Aktien Frankfurt: Dax holt vor Fed-Entsc...
21.09.2022 12:04 Aktien Frankfurt: Dax holt vor Fed-Entscheid früh...
21.09.2022 10:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax fällt vo...
21.09.2022 08:21 Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger weiter risikosc...
18.09.2022 14:24 Der sommerliche Ärger über Verspätungen bei der...
16.09.2022 18:22 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Anleger scheuen vor...
16.09.2022 18:12 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Schwacher Auskla...
16.09.2022 16:36 AKTIE IM FOKUS: Fedex brechen nach düsteren Eckda...
16.09.2022 15:18 Aktien Frankfurt: 'Eine Woche zum Vergessen' - Dax...
16.09.2022 13:06 AKTIEN IM FOKUS 2: Post-Aktien rutschen nach Fedex...
16.09.2022 11:56 Aktien Frankfurt: Dax bleibt unter Druck - Großer...
16.09.2022 10:18 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Weitere Talfa...
16.09.2022 08:43 AKTIE IM FOKUS: Post-Aktien rutschen nach Fedex-Wa...
16.09.2022 08:23 Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere Verluste am gro...
09.09.2022 15:01 Deutsche Post übernimmt Pharma-Logistikunternehme...
07.09.2022 06:04 Jedes vierte Paket im Online-Handel geht zurück
05.09.2022 14:43 DGAP-DD: Deutsche Post AG (deutsch)
05.09.2022 14:42 DGAP-DD: Deutsche Post AG (deutsch)

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services