Märkte & Kurse

RWE AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007037129 WKN: 703712 Typ: Aktie DIVe: 2,24% KGVe: 13,13
 
41,260 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 05.08.22, 22:26:45
Aktuell gehandelt: 169.414 Stk.
Intraday-Spanne
40,410
41,790
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +34,17%
Perf. 5 Jahre +124,11%
52-Wochen-Spanne
29,690
43,990
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
05.07.2022-

Unionsfraktion für namentliche Abstimmung über Atomlaufzeit

BERLIN (dpa-AFX) - Die Unionsfraktion will im Bundestag angesichts der sich abzeichnenden Gaskrise namentlich über eine längere Laufzeit von Atomkraftwerken abstimmen lassen. CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt kündigte am Dienstag an, seine Fraktion werde am Donnerstag parallel zur Abstimmung über eine mögliche längere Laufzeit von Kohlekraftwerken einen entsprechenden Änderungsantrag einbringen. Dieser solle es der Bundesregierung ermöglichen, in der gleichen Systematik auch die Atomkraftwerke länger laufen zu lassen.

Die Unionsfraktion dürfte mit diesem Vorgehen auf die unterschiedlichen Meinungen in der Ampel-Regierung hinweisen wollen. Die FDP hatte den Druck auf die Koalitionspartner SPD und Grüne erhöht, angesichts der steigenden Energiepreise die drei letzten Atomkraftwerke in Deutschland weiter laufen zu lassen. "Es ist dringend an der Zeit, den Weiterbetrieb der Atomkraftwerke für mindestens fünf Jahre zu gewährleisten", sagte FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki kürzlich.

Die Union schlage vor, dass die Bundesregierung per Rechtsverordnung neben den Kohlekraftwerken auch die Atomkraftwerke per Rechtsverordnung weiterlaufen lassen könne, wenn eine Gasmangellage identifiziert werde, sagte Dobrindt. Hintergrund sei, dass alle Szenarien der Bundesnetzagentur eine solche Mangellage im Winter vorhersagten. Man könne nicht "in der Situation der größten Not dann weitere Kapazitäten aus dem Netz nehmen", sagte er angesichts der geplanten Abschaltung der letzten drei in Deutschland laufenden Atomkraftwerke am 31. Dezember. "Das ist das total falsche Signal und würde Haushalte und Unternehmen zusätzlich belasten."

SPD-Chef Lars Klingbeil hatte eine Laufzeitverlängerung erneut abgelehnt. "Atomenergie ist keine Lösung dafür", sagte er bei einer Veranstaltung des Wirtschaftsforums der SPD. "Wer diese Diskussion führt, schadet am Ende dem Wirtschaftsstandort Deutschland." Klingbeil verwies auf den Einkauf von Brennelementen, Personaleinstellungen oder zuletzt nicht vorgenommene Sicherheitsüberprüfungen. Es müsse jetzt darum gehen, Gas zu beschaffen, Alternativen auszubauen und auch Kohlekraftwerke länger laufen zu lassen. Auch die Atomkraftwerksbetreiber lehnen eine längere Laufzeit ab./bk/DP/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
E.ON SE 8,886 EUR 07.08.22 17:48 Lang & S...
RWE AG 41,260 EUR 07.08.22 18:27 Lang & S...
UNIPER SE 7,285 EUR 07.08.22 17:33 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 768 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.08.2022 13:53 Photovoltaik boomt: Neue Chancen für die deutsche...
05.08.2022 16:08 WOCHENAUSBLICK: Erholungsrally des Dax könnte in ...
05.08.2022 08:37 SPD-Chefin wirbt für Übergewinnsteuer - FDP-Gene...
04.08.2022 18:27 Bundesregierung einigt sich auf Verordnung zur Gas...
04.08.2022 15:34 INDEX-MONITOR/JPMorgan: Nordea im September weiter...
04.08.2022 10:27 SPD-Fraktionsvize Miersch fordert Energiegipfel
04.08.2022 06:35 ROUNDUP: Söder und Merz besuchen AKW - Streit um ...
03.08.2022 16:49 ROUNDUP: Aktivisten stören Geländearbeiten von R...
03.08.2022 11:37 Staatliches Ladesäulennetz: Wettbewerber reichen ...
03.08.2022 11:34 Aktivisten stoppen Geländearbeiten von RWE bei L?...
02.08.2022 17:43 ROUNDUP: Landesregierung berät am Mittwoch mit Re...
02.08.2022 14:13 Mildes Wetter, hohe Preise, wenig Wachstum: Energi...
01.08.2022 18:48 ROUNDUP 3/Gaskrise: Erstes Steinkohlekraftwerk keh...
01.08.2022 17:15 ROUNDUP 2/Gaskrise: Erstes Steinkohlekraftwerk keh...
01.08.2022 12:10 Bund: RWE und Stena-Power betreiben LNG-Terminal v...
01.08.2022 09:01 Kretschmer: Laufzeiten für Atomkraftwerke verlä...
01.08.2022 06:02 ROUNDUP/Gaskrise: Erstes Steinkohlekraftwerk kehrt...
01.08.2022 05:31 Klimaaktivistin Neubauer hält 'Streckbetrieb' von...
01.08.2022 05:30 Erstes Steinkohlekraftwerk aus Reserve kehrt an de...
31.07.2022 14:33 ROUNDUP: Die Ampel, die Gasumlage und die soziale ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services