Märkte & Kurse

DAIMLER TRUCK HOLDING AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000DTR0CK8 WKN: DTR0CK Typ: Aktie DIVe: 3,38% KGVe: 9,86
 
27,850 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 08.08.22, 22:27:21
Aktuell gehandelt: 75.264 Stk.
Intraday-Spanne
27,600
28,150
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -
Perf. 5 Jahre -
52-Wochen-Spanne
20,265
36,195
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
28.06.2022-

EU-Gespräche über Verbrenner-Aus auf Nachmittag verschoben

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Gespräche der EU-Umweltminister über ein mögliches Aus für neue Verbrennungsmotoren und andere Teile des EU-Klimapakets ziehen sich in den Nachmittag. "Es gibt noch viele offene Fragen in Teilen des Pakets, bevor wir uns einigen können", sagte die französische Ministerin für die Energiewende Agnès Pannier-Runacher, die die Sitzung am Dienstag leitet. Die Minister würden sich ab 15.30 Uhr wieder treffen, um über neue Kompromisse zu diskutieren. Zuvor hieß es bereits, dass die Gespräche sich in die Nacht ziehen könnten.

Strittig war unter anderem ein geplantes Verbot für die Zulassung neuer Autos mit Verbrenner-Motoren ab 2035. Länder wie Italien, Portugal, Bulgarien, Rumänien und die Slowakei haben sich dagegen ausgesprochen. In Deutschland schien die Bundesregierung über ihre Position uneins. Umweltministerin Steffi Lemke (Grüne) sagte in der Sitzung, Deutschland unterstütze das Verbrenner-Aus, wenn Fahrzeuge außerhalb der sogenannten Flottengrenzwerte noch mit klimafreundlichen Kraftstoffen betrieben werden dürften. Aus der FDP hieß es, die Position sei nicht abgesprochen. Von den sogenannten CO2-Flottengrenzwerten sind insbesondere Pkw betroffen.

Strittig war auch eine geplante Reform des Emissionshandels in der EU und seine Ausweitung auf das Heizen von Gebäuden und den Verkehr. Beim Emissionshandel (ETS) müssen bestimmte Industrien für den Ausstoß klimaschädlicher Gase wie Kohlendioxid (CO2) zahlen. Länder wie Polen sehen die Ausweitung kritisch, da sie zusätzliche Kosten für Verbraucher befürchten. Daher setzen viele Länder auf einen Klimasozialfonds, der betroffene Verbraucher entlasten soll. Insbesondere Deutschland, wo das System schon für Gebäude und Verkehr gilt, sprach sich für eine Verkleinerung des Fonds aus.

Die Ministerinnen und Minister wollen am Dienstag ihre Position über wichtige Teile des EU-Klimapakets festlegen. Daraufhin müssen die Staaten noch mit dem EU-Parlament verhandeln, damit das Paket umgesetzt werden kann. Stimmen die EU-Minister für das Verbrenner-Aus, gilt als wahrscheinlich, dass es zum Gesetz wird./dub/DP/jha

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DAIMLER TRUCK HOLDING AG 27,775 EUR 08.08.22 22:59 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 60,110 EUR 08.08.22 22:59 Lang & S...
STELLANTIS N.V. 14,752 EUR 08.08.22 22:59 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 145,160 EUR 08.08.22 22:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 271 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
08.08.2022 05:50 WOCHENAUSBLICK: Erholung des Dax könnte in Seitw?...
05.08.2022 16:08 WOCHENAUSBLICK: Erholungsrally des Dax könnte in ...
02.08.2022 14:42 Experten erwarten Erfolg des selbstfahrenden Lastw...
01.08.2022 16:54 KORREKTUR/Preisabsprachen: Daimler Truck droht Sch...
27.07.2022 08:05 Acea: Nachfrageschwäche nach Nutzfahrzeugen hält...
26.07.2022 10:04 MERCEDES-BENZ IM FOKUS: Preiserhöhungen federn Ab...
19.07.2022 09:14 Nutzfahrzeughersteller Volvo verdient deutlich meh...
15.07.2022 15:08 Aktien Frankfurt: Dax zieht an und dämmt Wochenve...
15.07.2022 12:12 Aktien Frankfurt: Dax zieht kräftig an und dämmt...
15.07.2022 11:56 AKTIEN IM FOKUS: Autowerte führen Erholung an - V...
14.07.2022 10:36 Chipfertiger TSMC erhöht Umsatz-Ausblick und sieh...
11.07.2022 18:25 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: China- und Gasso...
11.07.2022 14:52 Aktien Frankfurt: China- und Gassorgen belasten - ...
11.07.2022 12:14 Aktien Frankfurt: China- und Gassorgen belasten - ...
11.07.2022 10:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: China- und Ga...
07.07.2022 18:01 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Anleger werden w...
06.07.2022 09:28 DGAP-Stimmrechte: Daimler Truck Holding AG (deutsc...
05.07.2022 18:04 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Rezessionsangst ...
30.06.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 30.06.2022 - 1...
29.06.2022 19:42 Daimler Truck spart bei Bussparte - Gewerkschaft k...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services